Der Ursprung des Hanfverbotes

hanfpflanzen

Da sogenannte Legal Highs nicht so populär wären wie sie sind, wenn Cannabis legal wäre, sind diese Themen untrennbar miteinander verbunden. Dieser Artikel soll darüber informieren warum Hanf/Cannabis weltweit geächtet und verboten ist, wie es dazu kam und wer dahinter steckt.

Der Ursprung des Hanfverbotes

Dеn Ursрrung dеs Hanfvеrbоtеs fіndеt mаn іn dеr еrstеn Нälftе dеs 20. Јаhrhundеrts іn dеn UЅА. Hanf wаr vоr dіеsеr Ζеіt еіnе vіеlsеіtіgе Rоhstоffрflаnzе und еіn Gеnussmіttеl, wеlсhеs nісht аls gеsеllsсhаftlісhеs Рrоblеm gеsеhеn wurdе.

Weiterlesen …

Tschechien – Legalisierung & Entkriminalisierung 2010?

Liebe Legal-Highs Leser,

von diversen Quellen habe ich erfahren, dass unser Nachbarland Tschechien, ab dem 01.01.2010
folgende Mengen zum Eigenbedarf legalisieren wird:

15g Marihuana, 5g Haschisch, 1,5g Heroin, 1g Kokain & 5 dosen lsd

Ob man den Gerüchten & Quellen glauben schenken darf,
wird sich spätestens in ein paar Tagen zeigen.
Eine andere Frage bleibt ob der Handel (z.b in coffeeshops) auch
betrieben werden darf oder nicht.

Ich bin sehr gespannt auf das Jahr 2010, da es in einigen Ländern
in Sachen “Drogenpolitik” aufwärts gehen wird!

Weiterlesen …

E-Petition: Legalisierung weicher Drogen

Aktuell läuft eine sogenannte E-Petition zum Thema Legalisierung weicher Drogen, welche ab einer Mitzeichnerzahl von 50.000 im Bundestag geprüft und ggf. überarbeitet wird. Selbst die Entkriminalisierung von Cannabiskonsumenten könnte dabei umgesetzt werden, vorausgesetzt es sind genügend Mitzeichner auf der Liste!

Der direkte Link zur E-Petition:

Logo Grafik Zur Petition um Weiche Drogen Legalisieren
Petition Nr. 8002

Die Anmeldung im System ist kostenlos und die Mitzeichnung kann wirkungsvoll sein – immerhin ist das System bereitgestellt vom Bundestag!

Weiterlesen …