Dream Second Edition – Erfahrungsbericht von peewe

Räuchermischungen Kommentieren

Schlaflose Nacht. Gegen kurz vor 2 Uhr geht nichts mehr. Passiert ziemlich selten, denn
mein Schlaf ist normalerweise eine Sache, die ich praktisch angehe. Hinlegen, wissen, dass
jetzt die angenehmste Phase des Tages kommt, wenn dieser wie gestern einfach ohne Ende anstrengend war und auf ins Lala-Land. Kurzer Zwischenstopp inklusive, um die Wassertanks zu checken. Das wars. Nicht so heute.

Das “Dream” ist mir zufällig aufgefallen. Ein erstes Antesten fiel ganz angenehm aus. Zu mehr jedoch war keine Zeit gewesen. Was folgt ist klar. Nach kurzer Meditation über Schlafentzug und mögliche Folgen, schaue ich mir das Dream genauer an.

Dream  Mischung


Die Mische ist ziemlich trocken, mit vielen kleinen dünnen Stielen. Süsslicher Geruch, der
die Gummibärchen zum Tanzen bringt. Kein Staub. Sehnsüchtig denke ich an den “Staubfilm”, welchen mir das “Herb” hinterlassen hatte. Und seufze.

Mein geistiger wie körperlicher Zustand ist zu diesem Zeitpunkt dank eines Espressos, nun
ja, wach. Jose Gonzalez sei Dank, komme ich gerade in die entsprechende “comfort zone” und heilige dem Geist der Verinnerlichung. Auf geht’s.

00:00 Uhr
0,1 g Edition

Die trockene Mischung kratzt. Als Raucher “starken” Tabaks bin ich konstanter Desensibilisierung ausgesetzt und schlimmeres gewohnt. Und dennoch. Es Schmeckt jedoch wie es riecht. “Smoke 2 Joosey” kommt spontan als Vergleich auf.

00:05 Uhr
Ein sanftes High setzt ein, trifft körperlich verhalten aber deutlich spürbar. Die linke Körperhälfte wird intensiver wahrgenommen, während der Herzschlag sich kurzzeitig leicht erhöht. So weit so gut.

00:10 Uhr
Nun setzt auch die eher geistige Wirkung ein, drängt sich in den Vordergrund. “Cast a light and you’ll be alright tonight”. Die Gitarre im Hintergrund wirkt plötzlich wärmer. Die Stimme ist es sowieso.

00:20 Uhr
Ich denke an das “Herb”. Während ich ab diesem Zeitpunkt schon wieder das Räucherstäbchen schwenke, war an etwas Vergleichbares bei Herb nicht zu denken. Hier ist es eine ganz natürliche körperliche Weiterführung des gedanklichen Impulses.

00:35 Uhr
Eigentlich sollte an dieser Stelle ein frohgestimmter Zwischenbericht folgen. Stattdessen kann ich nicht anders als zu denken, dass der Höhepunkt wohl schon erreicht wurde. Merklich verflacht, bleibt nur die körperliche Komponente leicht zu spüren. Also erneut zum Räucherstäbchen greifen. Dann wird mir klar, dass es einfach die Wirkung des Dream ist, die als “flach” bezeichnet werden könnte und wenig geistig anregend wirkt. Oder gar tiefgehender geistige “Räume” eröffnet. Die physische Intensität wirkt angenehm, die für
das Verräuchern vorgesehene Menge ist zur Hälfte Rauch geworden. Also eigentlich in Ordnung.

00:45 Uhr
Höhepunkt mit kräftigem “Bodyload”. Geistig im Grunde fast unberührt beginne ich mich zu langweilen. Und rasiere mir den Bart ab. Hänge die Wäsche auf. Schaue mir eine Doku an und mache auch noch einige Dinge für den kommenden Tag fertig. Ich könnte jetzt auch noch das Klo putzen, essen kochen und hinterher damit beginnen die Fenster zu putzen. Angesichts der Tageszeit und den Arbeitsstunden, die noch vor mir liegen sehe ich davon jedoch ab. Stattdessen mache ich das Naheliegendste und ziehe noch schnell mein persönliches Fitnessprogramm durch.

1:15 Uhr
Nachhall. Das High klingt deutlich spürbar aber langsam ab. Die Effektshow ist aus- geblieben.

Und jetzt weiss ich auch, warum ich nicht schlafen konnte. Das Dream ist schuld. Das hatte ich nähmlich noch kurz vor dem Schlafen verräuchert. Na danke. Eindeutig eine körperliche anregend-intensive Mischung und nichts für Freunde des gepflegten “Couchlocks”. Nicht schlecht. Aber eigentlich nicht mein Fall. Ich mag es eher feiner und tiefer gehend, mit Hang zur leichten Lethargie… was wohl daher kommt, dass ich ansonsten ziemlich “beweglich” bin, also eher Mischung mag, die das ein wenig “entschärfen”.

Definitiv nicht total schlecht, etwas kurz in der Dauer vielleicht. Als angenehmen Neben- effekt der eher körperlichen Ausprägung ist der geistige Zustand von Klarheit geprägt. Auch das sanfte und vollständige Ausklingen nach ca. 1,5 Std. hat seine Vorteile. Ich lege jedoch noch einmal nach.

Fazit:

Ich würde es nicht wieder kaufen. Aber wer gezielt nach einem aktiven High sucht, wird hier entsprechend gut bedient. Am “Wonnefaktor” doch deutlich vorbei. Eher in Richtung “Hey ho, let’s go!”. Auch das macht manchmal Spass.

ps: Beim nächsten Bikesäuberbastelgrossunternehmen wird vorher Doping betrieben.

www.smokeworld.biz

52 Kommentare zu “Dream Second Edition – Erfahrungsbericht von peewe”

  1. admin schreibt:

    Danke peewe, super Bericht!

  2. Rook schreibt:

    Bei mir hat es nicht solange gewirkt. Ansonsten toller Bericht – thx.

  3. BlowYourMind schreibt:

    Super Bericht 🙂 aber werde es mir auch nicht kaufen. Naja finde wenns eher in die Richtung hey ho let’s go geht, dann passts ja eigentlich der Name Dream nicht mehr dazu und wenn davon nicht Pennen kannst dann ist es auch nicht mein Fall. Dann hat sich Dream aber stark verschlechtert 🙁 schade

  4. peewe schreibt:

    Meinen Dank für die Rückmeldung! Ich würde jetzt eher noch eine kürzere Wirkdauer notieren. Rook hat schon recht. Und die Wirkung ist nichts Halbes und nichts Ganzes, imho. Mal sehen, wie das scheinbar ja bald erhältliche Lava ist und was uns die Hersteller demnächst bescheren. ;)Greets

  5. 2SuBStItUtE schreibt:

    jo moin mädels.Ich hab London Underground Dream (2.Edition,soweit die Packung so ausschaut wie auf dein bild) getestet.
    Habe aber bisher auch nur
    – B52 Intensive Shot (wird wohl nicht mehr hergestellt,nachfolgerprodukt soll folgen)
    – Amazonas Vanilla (rosane längliche 1g packungen)

    getestet. Ich fand London Underground Dream schon ganz nett…vor allem zum guten Preis aus Neuseeland. War günstiger als B52 und Amazonas Vanilla obwohls vom arsch der welt kommt.
    Ich kam mit Londen Underground Dream auch länger aus als mit B52 und AV. Aber das stimmt glaub ich echt mit dem aktiven dicht sein,jedenfalls hab ich komischerweise immer große pupillen.
    Wenigstens wirkt es, und naja…suchtdruck nach den echten ist auf jeden fall sehr gering oder sogar weg.

    Schade das ich nur noch zwei heads hab und sonst nix.Bin auch noch voll am überlegen was ich mir holen soll. Weil wie gesagt, b52 solls net mehr geben, was auch eine wirkung hatte. Und bei amazonas vanilla ist der preis auch so hoch das ich mich frag obs das wert ist…weil irgendwie trau ich den rms aufn deutschen (online) markt nicht so recht.
    Aber wenigstens gibt es nicht nur fakes auf den markt,also überzeugt habe ich mich auf jeden fall von den 3 RMs das alle eine Wirkung zeigen.
    Wobei ich bei London Underground Dream und B52 glaub ich am meisten gemerkt hab. LUD kam ich relativ lange mit aus,im vergleich zu den anderen beiden rms.
    Kann mir wer vielleicht was empfehlen mit ähnlich potenter wirkung?
    Ist das neue Jamaican Gold gut? Bonzai Citrus? Bonzai Winterboost?
    über die 3 hab ich viel gutes gelesen,mach ich da was falsch mit?

    Weiß eigentlich einer wie das abhängigkeitspotenzial bei den rms im vergleich zu grün ist?
    hab jetzt 3 tage schon net gekifft,dank london underground dream. frag mich nur ob es jetzt außer meinen geldbeutel wohl auch meiner gesundheut mehr schadet.

  6. 2SuBStItUtE schreibt:

    achja,was wichtiges noch:
    mir kams vor als bräuchte man bei LUD auch am 2. und 3. tag nicht so viel mehr als wie bei B52 und Amazonas Vanilla. die wirkung is jetzt am 3. tag mit LUD auch glaub ich fast genauso wie am 1. tag.
    Ich hab leider aber auch B52 und Amazonas infolge ausprobiert…danach gekifft parr tage bis LUD da war..und ja,jetzt rauch ich LUD seit fast 3einhalb tagen und hab jetzt gleich nix mehr.Also im vergleich zu kiffen hab ich gleich viel verbraucht oder vielleciht 10 oder 20 prozent mehr

  7. Weedinator schreibt:

    also den zusammenhang mit aktivem dicht sein und großen pupillen versteh ich nich, aber was das suchtpotenzial angeht, find ich, is es rel. groß. rauch kein echtes mehr und trink momentan kein alk außer bier wegem fasten und ohne RM wüsst ich echt nich was ich machen soll xD

    joa b52 solls ne 2. fuhre geben. dann is da ja noch sof und hoffentlich wird das lava gut, ne peewe 😉

  8. 2SuBStItUtE schreibt:

    wasn nochma sof?

    ach vergiß das mit den pupillen,das war wohl meine cola,lol.

    mir ist aber auch aufgefallen das Londen Underground Dream anscheinend schmerzstillend wirkt.
    Raucht ihr überhaupt täglich rms? oder alle nur am wochenende oder ab und zu?
    theoretisch müssten RMs ja alle einen höheres suchtpotenzial haben,weil man doch viele einzelne stoffe zu sich nimmt,anstatt beim grünen nur den einen.
    vor allem weiß man ja nie was da drin ist. Hat einer von euch schonmal wochenlang RMs geraucht und dann aufgehört?

  9. Weedinator schreibt:

    also ich hab mal lang spice geraucht, und dann aufgehört war eig. kein ding, aber da gabs ja den alk für mich und andere sachen.
    also da man das nicht weiß, was drin is, kann ja auch nur ein synth. cannabinoid drin sein -> schlechte theorie….
    und eig. isses auch klar, dass das schmerzlindernd is 😉 SOF=Star Of Fire 🙂

  10. Schwob schreibt:

    Ich glaub nicht, daß RMs ein Suchtpotential haben. Auf jeden Fall kein Körperliches. Was drin ist, ist klar, in der regel ein Cannabinoid, mehr nicht. Was dann der Hersteller zum strecken nimmt, keine Ahnung aber in der Regel werden nur paar Kräuter genommen und das Cannabinoid rein und gut ist. Deswegen auch die hohe Gewinnspanne bei sowas.

    Obs aber intelligent ist Dream, nach seiner Vorgeschichte wirklich noch zu kaufen, vor allem online in einem deutschem Shop, mag ich mal stark bezweifeln, da der gesammte Name bereits meines Wissensstandes nach Verdachtsware ist und man auch vom Hersteller in der Vergangenheit regelmäßig belogen wurde was Legalität angeht, sei es die erste oder zweite Edition. Mir persönlich wärs definitiv zu heiß.

    Was man empfehlen kann? Zur Zeit gibt es nichts ausser B52, Amazonas und SOF was legal wäre, was auch wirklich wirkt.

  11. BlowYourMind schreibt:

    Doch probiers mal mit Bonzai Winter Boost oder Bonzai Citrus. Sehr potente RM, finds zur Zeit echt das beste was es gibt 🙂

  12. painkilla schreibt:

    Das ist aber nicht legal

  13. BlowYourMind schreibt:

    Es gibt inzwischen 2 Gutachten die Beweisen das es Legal ist und woher willst du dann wissen das es nicht Legal ist??

  14. 2SuBStItUtE schreibt:

    joa.mein dream war heut mittag auch alle.bin dann ma in örtlichen shop und hab da zum ersten mal gefragt..die hatten doch glatt bonzai und jg. jeweils 35 euro! zwar sau teuer,aber musst dich mitnehmen lol.
    also JG bisjetzt getestet und boa,die is geil.ma gucken ob ich bonzai erst teste wenn jg alle,aber dann kann man wieder schlecht vergleichen. vielleicht teste ich morgen früh bonzai mal.
    mein dream kam net ausn deutschen shop sondern aus neuseeland über ebay. das mit den lügen des herstellers wusst ich noch gar net.
    aber fett das JG (auch ohne JWHs usw.) so geil ist. wär ich mal eher in laden gegangen..naja,okay.der preis is echt wucher. is bald doppelt so teuer wies kiffen lol

  15. 2SuBStItUtE schreibt:

    nur is mir aufgefallen das in meinem JG so glitzerne stücke sind..ich glaub die hol cih mir net nochmal lol. das war bei meinem dream net..und ich hoff mal bei bonzai is das auch net

  16. MrGreenthumb schreibt:

    Würde mich auch mal interessieren, woher die Info kommt. Bei Jamaican muss man auch beachten, dass es davon 2 Versionen gibt und nur eine davon zugelassen ist.
    Wenn man jetzt anfängt drüber zu spekulieren, ob da angeblich gefäschte Gutachten im Umlauf sind, sollte mans ganz lassen oder auf Nummer Sicher gehen und selbst ein Gutachten anfertigen lassen.

  17. 2SuBStItUtE schreibt:

    joa,aber ich hab schon 2 gutachten gesehen..und eins davon war nichtmal geschwärtzt^^ also mit namen und unterschrift etc

  18. 2SuBStItUtE schreibt:

    ich geh auch schon davon aus das ich die legale version kriege wenn ich das im laden kaufe lol..online geh ich eigentlich auch davon aus soweit der shopbesitzer in deutschland ist

  19. painkilla schreibt:

    die wirkung ist viel zu offensichtlich meiner meinung nach.

    wikrlich legal gute mischen wird es nicht mehr geben. die besten subastanzen wurden halt schon “verbaucht”

  20. MrGreenthumb schreibt:

    @ painkilla: und woher kommt jetzt diese Info? Bist Du zufällig Chemiker im Bereich Canabinoidforschung? Gerade die Tatsache, dass nach dem Verbot einger Substanzen wieder einige wirkende RM’s auf dem Markt sind zeigt doch, dass es wohl noch genügend Wirkstoffe gibt.
    Man muss auch bedenken, dass die RM’s ja nicht in allen Ländern verboten sind und somit die Hersteller nicht gezwungen sind sofort neue Versionen rauszubringen. ich bin mir sicher, dass noch einige potente 100 prozent legale RM’s auf den Markt kommen werden.

  21. charly schreibt:

    Bei uns hat die Polizei letzten Dienstag alle JG mitgenommen, trotz Laborbericht. In 4-8 Wochen wissen wir,was drin war. Die haben eine 7-seitige Liste mit den RM, die verboten sind, leider lassen sie uns die Liste nicht mal anschauen (unserer Meinung nach steht JG drauf, weil es früher einmal die erste Version davon gab).
    Trotzdem würde ich aber dem Laborbericht den die Staatsanwaltschaft in Auftrag gibt mehr Glauben schenken, als einem Händler im Ausland.

  22. Weedinator schreibt:

    denk ich auch, es gibt 100erte Jwh un kp wieviele HUs und CPs^^ also iwas wird schon gut sein 😉

  23. peewe schreibt:

    Ist schon interessant, dass es der Gesetzgeber in all den Jahren noch nicht auf die Reihe bekommen hat, die Umsetzung des BTMG zu vereinheitlichen. Auch ein Grund, weswegen es schon Richter gegeben hat, die das Bundesverfassungsgericht angerufen haben. Hat jedoch nichts geändert. An diesem Thema macht sich schliesslich jede Regierung die Hände schmutzig. Laut sagen will das bloss keiner.

    Der Kauf von RM über das Internet ist mit Sicherheit nicht ohne Risiko. Ist doch interessant, dass man tatsächlich trotz Versicherung des Shops, trotz scheinbar vorhandenem Gutachten befürchten muss Besuch zu erhalten. Hier heisst es dann, dass ich als Käufer eine Verantwortung hätte und quasi wissentlich in Kauf nehme, dass ein RM möglicherweise unter das BTMG fallen könnte. Das ist so verrückt und logisch nicht nachvoll- ziehbar… aber in D alltägliche Praxis. Nicht umsonst wurde die Gesetzeslage entsprechend so verdreht, dass ich zwar konsumieren darf was ich will, jedoch das entsprechende Mittel nicht besitzen darf. Es geht also gar nicht darum, etwaigen Schaden von Bürgern abzuwenden. Es werden ausschliesslich politische Urteile gefällt. Nichts anderes.

    Aus diesem Grund ist das Thema für mich schon lange nicht mehr interessant. Ich bestelle / kaufe was, wo und wann ich will. Und kümmere mich nicht mehr um die Legalität. Wenn ich Besuch erhalten sollte, wäre das zwar äusserst unangenehm. Jedoch gibt es “hier” nichts illegales zu finden und keine grösseren Mengen. Deswegen bestelle ich auch im Zweifelsfall lieber im Ausland. Denn wenn dann jemand kommt und an meine Tür klopft, weiss ich von nichts. Und da fällt es den lieben Heinzelmännchen dann doch etwas schwerer, dass Gegenteil zu beweisen. In deutschen Shops wiederum gilt entsprechend die Speicherung der Transaktion über mehrere Jahre hinweg. Kundenstammdaten werden auch häufig aufbewahrt. Wer dann noch permanent beim gleichen Laden bestellt… oder grössere Mengen als für den Eigenbedarf nachvollziehbar…

    Und zu möglichen Hausdurchsuchungen. Wieviele Haushalte wurden seit 2008 wirklich durchsucht? Wieviele Strafanzeigen gestellt? Wer letztlich gar verurteilt? Welche Bedingungen lagen vor? Trotz der fehlenden Daten dazu, kommt immer mal wieder jemand und will vor möglichen Problemen warnen. Das ist ungefähr genau so glaubwürdig und nachvollziehbar, wie die Berichte über Todesfälle durch RM-Konsum. Es gab Verurteilungen. Es gab Hausdurchsuchungen. Und beides wird es leider weiterhin geben.

  24. Schwob schreibt:

    @Charly: Und woher stammt der Laborbericht? Von euch oder vom Distributor oder sogar nur vom Hersteller. Wenn eins von den letzteren beiden, dann selber schuld würd ich mal sagen.

    Sieht man eben, was passiert, wenn man vermeintlich “legale” Mischen kaufen bzw. verkaufen will und es eben doch nicht so ganz legal ist, wie man glaubt. Vor allem sollte man es langsam mal gelernt haben, daß man diesem Hersteller auch nicht mehr vertraut und zumindest seine Sachen nicht mehr online kauft. Denke, daß da Mischen von dem bei der Staatsmacht per se als Verdachtsware gilt. Was dabei rausgekommen ist, hat man ja an 69 gesehen, wo ne Menge Leute dann Post bekommen haben. Deswegen bezweifle ich auch die Legalität von Mischen wie JG oder Bonzai. Das Gleiche kann man auch vom Dream erwarten.

  25. peewe schreibt:

    Da das Dream sich als Fehlkauf heraus gestellt hat, ist das Thema RM für mich (fast) gelaufen. Demnächst kommen noch die 2 erwähnten Berichte zu “Shokotsu” und “Burn”. Danach ist erst einmal Rauchstopp angesagt, da das erste Trainingslager ansteht. ;D Bin ja mal gespannt, was sich bis dahin im Bereich der RM getan hat. Greets

  26. highflyer schreibt:

    Yap, habs leider selber mitbekommen das ein Headshop bei mir um die Ecke nur “legale” Mischungen im Sortiment hatte, es lag alles an Zertifikaten und Untersuchungen vor, alle aber wohl vom Hersteller/ Distributor……

    Inzwischen ist da jeder der dort gearbeitet hat wohl erkennungsdienstlich erfasst worden, Handys weg, Notebooks weg, Hausdurchsuchungen auch zu Hause, alle Mischen/ Pillchen/ Pülverchen usw. weg…..

    Ist halt alles ne gesetzliche Gratwanderung zumal man sich als Verkäufer in D wohl auch kaum sicher sein kann was man zum Verkauf bekommt, eigentlich müsste man jede Charge neu analysieren vor dem Verkauf um hier “halbwegs” Gewissheit zu haben….

    Ich warte schon die ganze Zeit auf die nächste Runde Online Shop Busting….

    @Charly: Diese Vorgehensweise spricht wohl für sich…. Welches Bundesland seit ihr denn?

  27. charly schreibt:

    Wir haben die Analyse vom Distributor. Er hat uns mehrmals versichert, dass es legal ist. In Österreich wurde auch Ware beschlagnahmt, die wurde aber dann zurückgegeben.
    Wir haben uns öfters per E-mail beim Gesundheitsministererium und bei der Polizei nach der Lagalität von RM erkundigt, jedoch keine konkrete Antwort bekommen.Wir sind im schönen Bayern.
    Woher soll man dann noch wissen, welche Ware man verkaufen kann?

  28. Schwob schreibt:

    Indem man jede Charge überprüft und nicht auf Aussagen von Distributoren und Herstellern vertraut und schon garnicht von gewissen Herstellern. Ist zwar nicht ganz billig aber Shops verdienen denke ich auch nicht so schlecht an RMs, dass man das nicht machen könnte.

    Und wie es schon Highflyer angedeutet hat, wird es denke ich auch demnächst wieder “Shop Busting” geben, wobei man sich ja nur mal anschauen muß, wieviele Online Shops in den letzten 4 Monaten hochgenommen wurden, den Besitzer gewechselt oder einfach von sich aus aufgehört haben. Mir sind allein 7 Shops bekannt, denen es so ergangen ist.

    Denke, daß SOF, B52, Amazonas und Shadow die derzeit einzigen legalen Mischen sind.

  29. blaze schreibt:

    hab das dream getestet und find es nicht so toll. da ist b52 um einiges besser. übrigens weiß jemand wann premium herbs b52 hat? oder generell wann es wieder da ist?

  30. Weedinator schreibt:

    Zitat blaze :

    hab das dream getestet und find es nicht so toll. da ist b52 um einiges besser. übrigens weiß jemand wann premium herbs b52 hat? oder generell wann es wieder da ist?

    schreib einfach ma ne mail, normal bekommste innerhalb von ner std ne antw. 😉
    kannst dann ma für mich nochma nach lava fragen, nerv da schon krass ^^

  31. Balkon-Chiller schreibt:

    Morgen jungs.
    Jemand schon Erfahrung mit spice – sho**ing?
    Ist der seriös? Bin mal bei M. Weigert derbe auf die Fresse gefallen xD.
    Bin jetz bisschen Vorsichtiger mit solch offensichtlichen “Legal High shops”.
    Jo Bonginoff is auch hier xD GreetZ 😉

    Peace

  32. Ganja schreibt:

    Also ich hab am letzten Mittwoch bei spice – sho**ing bestellt und bis heut nix bekommen. Muss aber dazu sagen das ich vorher netten Email Kontakt mit denen hatte, ich wart nochmal 2 Tage bis ich mich beschwere.

  33. 2SuBStItUtE schreibt:

    den anbieter kenn ich selbst noch net aber zu spice-sho**ing hab ich irgendwie negative gedanken im kopf.

    Aber wollte euch vor HERBALFROG warnen! hab dort vor über 3 wochen bestellt und direkt mit moneybookers bezahlt. Seitdem antwortet mir niemand auf meine emails und ware lässt sich auch nicht blicken. Ist wohl ein Betrüger, da ich laut shopbewertungen net der einzige dort bin dem sowas passiert.

  34. Schwob schreibt:

    Ich weiß ja net, obs so klug ist direkt nen Shop zu nennen, wegen Rufmord und so aber ich hatte auch Probleme mit denen, weil sie nicht geliefert haben und hab dann einfach das Formular für die Rücküberweisung genommen und hab dann doch noch nach glaub über 2 Monaten mein Geld zurückbekommen, also versuchs mal damit.

  35. Rook schreibt:

    Zitat Schwob :

    Ich weiß ja net, obs so klug ist direkt nen Shop zu nennen, wegen Rufmord und so aber ich hatte auch Probleme mit denen, weil sie nicht geliefert haben und hab dann einfach das Formular für die Rücküberweisung genommen und hab dann doch noch nach glaub über 2 Monaten mein Geld zurückbekommen, also versuchs mal damit.

    Du schreibst sehr viel Dreck, muss ich sagen. Es ist nicht persönlich gemeint, aber was du teilweise von dir gibst, kann ich kaum glauben.

    1: Rufmord sieht anders aus

    2: Soetwas wie eine Rücküberweisung gibt es nicht. Zumindestens nicht bei einer normalen Überweisung – also wenn, dann bitte ausdrücklicher werden.

  36. Schwob schreibt:

    Jau ich schreib Dreck und du hast keine Ahnung. Ein anderes Forum hat wegen solchen Aussagen bereits schonmal zahlen dürfen aber ja ich weiß, du weißt alles besser.

    Und doch es gibt eine Rücküberweisung. Bieten die auf ihrer Webseite selber an so ein Formular.

    Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal ….

  37. Rook schreibt:

    Lesen ist von Vorteil. Ich sagte doch, dann werde ausdrücklicher. Wenn sie das Geld zurücküberweisen, okay … ansonsten ist es unmöglich. Ich sehe jedenfalls keinen Sinn darin, weshalb ein Shop, der unfähig ist die Ware zu versenden, auf einmal fähig sein soll, das Geld – auch noch freilwillig – zurück zu überweisen.

    Und ganz sicher nicht. Man sollte nicht einfach alles aufschnappen und glauben. Wenn ein Shop einen Betrug begeht und die betroffene Person es dann auf einem Blog postet, ist das bestimmt kein Rufmord.

    Alter …

  38. wo kann ich schreibt:

    “kein ding, aber da gabs ja den alk für mich und andere sachen. also da man das nicht weiß, was…” – du hast hier nen kleinen fehler 🙂

  39. BlowYourMind schreibt:

    Zu dem Thema warum sich der Staat mit den einzelnen Wirkstoffen rum ärgert und das nicht auf einmal verbieten kann, weiss ich nur soviel das es vom Gesetz (der EU sei danke angeblich) nicht möglich ist Räuchermischungen prinzipiell zu verbieten sonst müsstest auch Weihrauch usw… verbieten und deswegen können sie nur die einzelnen Stoffe die drin sind verbieten.

  40. niemand schreibt:

    @ganja
    was ist rausgekommen bei deiner bestellung bei spice-sho**ing haste ware erhalten?
    zum thema herbalfrog: habe dort nur einmal bestellt is auch schon paar wochen her, hatte damals allerdings keine probleme, die lieferung hat zwar etwas länger gedauert als bei anderen shops, 5 tage nach bezahlung
    hat ich meine ware aber dann im briefkasten.habe dort nicht mehr bestellt weils dort ja nix interessantes mehr gibt. die haben mittlerweile auch gecheckt dass das btmg geändert wurde und aura, sencation etc. aus dem programm genommen.
    vielleicht hattet ihr deswegen probleme mit dem shop weil ihr sachen bestellt habt die er nicht mehr verschicken darf
    @2SuBStItUtE: guck doch mal auf die shopseite, da steht doch eindeutig das sie die besagten waren nicht mehr rausschicken und man sich bei ihnen melden soll für ersatz oder geld zurück.wenn du aura topaz bestellt hättest wärs auch angekommen.das die kein aura black oder solid zero etc. mehr liefern ist doch klar.

  41. burro schreibt:

    das absolut neue dream, wird wieder absolut nix neues enthalten.
    selber fake wie immer.
    anscheinend abgeändert richtung deutscher legalität.
    in wirklichkeit nur der ewig alte kram in neuer verpackung.

    018 073

    die jungs von dream haben schon 3 mal gelogen.
    ich glaub denen nicht mehr.

  42. burro schreibt:

    wirksam aber zweifelhaft.
    dream ist ein beschleuniger für mögliche hausdurchsuchungen.

  43. painkilla schreibt:

    Hey Leute, passt zwar hier nicht so ganz rein, aber nen Amazonas thread gibts ja nich und hier lesen ja viele im moment :D..

    Also ich habe mir 4g Amazonas Vanilla gekauft und ist auch eigentlich ganz ok aber irgendwie nix für mich. Ist mir zu heftig irgendwie bzw zu “anstrengend” die Wirkung. Hab jetzt noch 3g über und wollte die zum Schleuderpreis loswerden weil es bei mir eh nur rumliegen würde.

    Wenn jmd. von euch Interesse hat dann schreibt mir doch einfach ne mail an skive@t-online.de

    Ich hoffe das is ok das ich das hier so poste. Kann sich lieber wer anders dran erfreuen anstatts hier “rumgammelt”.

  44. Marti schreibt:

    @painkilla

    Könntest Du “anstrengend” genauer definieren? Zu “körperlich” vielleicht? Mir persönlich fällt auf, dass alle bisher getesten RM eine eher anregende bis aufputschende Wirkung hatten. Was ich nicht ganz nach vollziehen kann und die Frage aufwirft, welche Komponente da so wirkt. (Im Gegensatz dazu die “alten” RM, welche eindeutig das klassische Canna-High reprodu-zierten, jedoch die Wirkdauer und -intensität drastisch erhöhten.

  45. painkilla schreibt:

    ja genau…. ich finde das ist irgendwie zu pushend die wirkumg

  46. painkilla schreibt:

    das mit dem “körperlich” kommt auch hin. also die mische is nich schlecht, wirkungsdauer ist auch garnich mal soo verkehrt. aber für mich ist dier wirkung halt nicht. manch anderer wird darauf wahrscheinlich voll stehen.

    ich würde die 3g für 18euro abgeben wenn einer will!

  47. Weedinator schreibt:

    wollt dir grad ne email schr wegen amazonas, aber hab ne mail bekommen, dass SOF wieder am Start is xP sorry^^

  48. Jesse schreibt:

    ich habe schon 2 Monate täglich RMS veräuchert und dann
    Finanzielbedingt 2 wochen aussetzten müssen.Ich hatte keinerlei Entzugserscheinungen.Gut beim weed habe ich die auch nie gehabt.Von daher keine Ahnung ich jedenfalls werde von solchen dingen nicht abhänig.Kaufe es immer wieder,weil eben das felling cool ist.Wenn ich nichts habe macht es mir auch nichts aus.Bin aktuell seit 10 tagen ohne und kein problem.

  49. longsynteticsmoker schreibt:

    was ist denn jetzt eig das beste bei dem angebot komm ich gar net dazu alles zu testen . ich tendiere derzeit eig am meisten zu b52

  50. MagicIceBowl schreibt:

    Wenn dann muss man all das Zeugs mit ner Bong rauchen dann machts riiiichtig dicht!

  51. dideldum schreibt:

    Hat jemand von euch ein Laborbericht für Dream Second? Hab nämlich ne Anzeige wegen angeblich BtMG Verstoß bekommen, aber tipp mal die grünen verwechseln das mit dem Vorgänger…
    Grüße dideldum

  52. King Chill schreibt:

    wann haste die bekommen ???

Schreiben Sie einen Kommentar

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de www.beliebtestewebseite.de Lifestyle Blogs
Räuchermischungen Blog PageRank Verifizierung www.legal-highs.info