Marley 3g – Erfahrungsbericht von err0x

Guten Tach Leute!
Mein Stammshop, hat ne neue Mische erhalten, namens Marley. Klang sehr interessant, zudem stammt sie von “London Underground”

Aussehen:
Pack ist aus Plastik, kein Zip-Verschluss. Naja dafür punktet das Cover extrem, mit
einem chilligen Rasta, der sehr an Bob MARLEY erinnert xD. Irgendwie sehe ich auch
eine gewisse “Pose” bei ihm 🙂

Konsistenz:
Konsistenz ist ähnlich wie bei Dream, etwas grober jedoch. Farblich grün, dunkelgrün,
teilweise sogar bräunliche Pflanzenteile enthalten. Sehr ergiebig verglichen mit der Wirkung.

Weiterlesen …

Dream Second Edition – Erfahrungsbericht von peewe

Schlaflose Nacht. Gegen kurz vor 2 Uhr geht nichts mehr. Passiert ziemlich selten, denn
mein Schlaf ist normalerweise eine Sache, die ich praktisch angehe. Hinlegen, wissen, dass
jetzt die angenehmste Phase des Tages kommt, wenn dieser wie gestern einfach ohne Ende anstrengend war und auf ins Lala-Land. Kurzer Zwischenstopp inklusive, um die Wassertanks zu checken. Das wars. Nicht so heute.

Das “Dream” ist mir zufällig aufgefallen. Ein erstes Antesten fiel ganz angenehm aus. Zu mehr jedoch war keine Zeit gewesen. Was folgt ist klar. Nach kurzer Meditation über Schlafentzug und mögliche Folgen, schaue ich mir das Dream genauer an.

Dream  Mischung

Weiterlesen …

Dream (London Underground) Erfahrungsbericht

High Leute,

vorgestern bekam ich mein erstes Päckchen Dream von London Underground. Der Inhalt ist mit 3g angegeben, beim Wiegen hatte ich 3,1 Gramm.
Die Packung sieht sehr interessant aus, ein grünes Päckchen mit einem Hauch schwarz und der Hintergrund soll wohl ein Cannabis Blatt darstellen. Der deutsche (falschgeschriebene) Text lautet:

” Das Traum, eine exotische Kräutermischung gibt einen reichen Duft wenn es verbrannt wird. Das Traum enthält eine Kombination von Pflanzen und aromatischen Extrakten. Tabbak und Nikotin frei. Genießen sie das angenehme Aroma des Traums! ”

Weiterlesen …