Bombay Blue – Erfahrungsbericht von Goatlord

Bombay Blue

Verpackung:

Ein großer Silberner Beutel mit einem Orientalischen Anmutendem Sticker als Abbild mit der Aufschrift “An exotic blend of Eastern Surprise”.Hinten Ist ein 3g Aufkleber sowie einer mit einem Warnhinweise sowie der Info Geprüfte Version Chargen-Nummer 200 etc.Was erfreulich ist,ist das ein guter,stabiler Zippverschluß vorhanden ist.

Geruch:

Ich würde den Geschmack mit SBB vergleichen,also eine Mischung aus fruchtig und minzig,schwer genau zu definieren,der Geschmack gefällt mir auf jeden Fall und er ist nicht allzu aufdringlich.Das Rauchen empfinde ich als sehr angenemn,es geht leicht in die Lunge und brennt auch langsam ab,nur sind die Blätter wirklich sehr grob gegrindet.Da wäre etwas mehr “Feinarbeit” erwünscht gewesen aber abgesehen davon gibt es nichts zu meckern.

Weiterlesen …