Erfahrungsbericht Räuchermischung GEMS

Erfahrungsbericht Räuchermischung GEMS

 

Servus liebe LH-Gemeinde,

mein Name ist AtzeTon und heute möchte ich euch den Duft “GEMS” etwas
näher bringen.
Doch noch einmal zu mir: Ich bin 25 Jahre alt, 1.78m groß und wiege
inzwischen auch etwas mehr. Gute 80kg, was allerdings am ausgeprägten
Krafttraining zur Zeit liegt.
Getestet habe ich dieses mal mit einem guten Kumpel, der noch kaum
Erfahrungen mit Räuchermischungen, aber sehr viel Erfahrungen mit dem
Original hat. Er hat in etwa die gleiche Statue wie ich und ist 23
Jahre jung.

Nach der Arbeit, also gegen 18:00 Uhr, machten wir zwei uns auch schon
auf den Weg zu mir. Wir machten noch einen Zwischenstopp beim
örtlichen Supermarkt, um uns 1-2 Bier (I Chips mitzunehmen. Zuhause wurde erst mal Musik angemacht,
Trentemoller und Jürgens – also feinster Minimal! Gut gelaunt
beschlossen wir dann, uns dem Test zu widmen.

Verpackung:
Diese Art der Verpackung kommt recht Edel daher. Ein rosafarbenes
Alu-Tütchen ohne Zipper wird von einer Papphülle umgeben. Das Logo als
solches finde ich gelungen muss ich sagen.

Inhalt:
Ein sehr feines Kräuterwerk kommt nach dem öffnen zum Vorschein. Den
Geruch empfinde ich als Kaffee-Artig, erinnert mich ein wenig an das
gute alte Monkees! Da dies einer meiner Lieblingsdüfte war, kam
natürlich ordentlich Vorfreude auf.. Des Weiteren waren dieses mal
2,1g enthalten. TOP!

Nun aber zum Test:
Ich bereitete uns ein Räucherstäbchen mit ca. 0,1g Gems und Tabak vor.
Der Duft breitet sich relativ schnell im Raum aus, was mir persönlich
mehr zusagt als Räuchermischen, die etwas Zeit benötigen bis sie
duften. Des Weiteren halte ich direkt duftende Mischen gerade für
Anfänger wie mein Kumpel einer ist für eher geeignet, da es so nicht
allzu schnell zu einer Überdosierung kommen kann. Schließlich kann man
das Stäbchen ja zu einem späteren Zeitpunkt weiter räuchern, wenn man
genug hat. Ich empfand beim Räuchern auch kein kratzen im Hals oder
anderes. Nach ca. 45 Minuten war der Duft im gesamten Raum verteilt,
nach ca. 60 Minuten war der Duft dann aber auch verflogen. Ich empfand
Gems zu keiner Zeit als störend oder zu aufdringlich, sondern immer
schön entspannend. Auch meinem Kumpel ging es ähnlich, bei ihm schien
der Duft aber doch noch etwas länger zu verweilen. Wir haben in dieser
Zeit ordentlichst gelacht und gegen bekamen auch gut hunger. Zum Glück
haben wir noch Chips gekauft, welche innerhalb kürzester Zeit
verschlungen waren.. 😉
Nachgelegt wurde nach knappen zwei Stunden und einem Bier, im gleichen
Setting. Die Musik wurde noch etwas intensiver, wir unterhielten uns
wieder sehr angeregt und haben viel zum lachen gehabt. Die Duftdauer
blieb dabei aber wie beim ersten Stäbchen.

Fazit:
Abschließend kann ich sagen, dass mit Gems eine sehr angenehme und
ausgewogene Räuchermischung daher kommt, welche mich tatsächlich etwas
ans Monkees erinnert. Ich würde sie sowohl für Anfänger, als auch
fortgeschrittenere Räucherfans empfehlen. Auch mein nicht so
erfahrener Kumpel war begeistert. Er hat sogar parallelen zum Original
gezogen und würde “Gems” ebenfalls weiterempfehlen.

Liebe Grüße
AtzeTon

14 Gedanken zu „Erfahrungsbericht Räuchermischung GEMS“

  1. Naja bei DHL ist es beim ersten Schritt stecken geblieben. Aber da steht auch wegen Hochwasserlage das es sich verspäten könnte 🙂 dann warten wir mal

  2. DHL sagt, dass es wegen Hochwasser zu verzögerungen kommen kann, wenn du in ner Region bist die unterwasser steht oder dein DHL zentrum in so ner Ortschaft liegt könnt ichs verstehen…

  3. und was ist mit smokeworld los? am 3ten bestellt am 4ten versendet. Bis jetzt nix da 🙂

    *WurstStulle* K.A. ob bei denen was hakt aber was sagt denn die Trackingnummer?

  4. Warsch Gebusted. Bei mir kam noch eine Versandbestätigung aber keine Ware bisher.Bestätigung kam am 3. Juni

  5. weiß einer was mit gk los ist ? seite on, alles wie gehabt nur kommt nichts an… schon paar tage…

  6. nee, ist eben nicht verbindlich. ” zustande kommen des vertrages – … Diese Bestellbestätigung stellt noch nicht die Annahme des Vertragsangebotes durch SmokeWorld dar. Sie dient lediglich der Information des Kunden, dass die Bestellung bei smokeworld eingegangen ist. Die Erklärung der Annahme des Vertragsangebotes erfolgt durch die Auslieferung der Ware oder eine ausdrückliche Annahmeerklärung. “

  7. Zitat V1p3r4 :

    Naja, die wurden wohl gehackt…
    Am Wochenende gab es dort 12g für 66 Cent.
    Hab dort 107g für 33€ geordert.
    Wurde aber alles wieder storniert. 🙁

    haha ja des ist auch ungefähr so das was die 107g in wirklichkeit wert sind oder in der herstellung kosten…eigentlich dürften die das nicht stornieren, der preis der ausgezeichnet wird ist rechtsverbindlich, ob gehackt oder nicht, ist deren pech 😉

  8. Naja, die wurden wohl gehackt…
    Am Wochenende gab es dort 12g für 66 Cent.
    Hab dort 107g für 33€ geordert.
    Wurde aber alles wieder storniert. 🙁

  9. Zitat V1p3r4 :

    Macht Smokeworld gerade Ausverkauf?
    Die Preise sind ja der HAMMER!
    Hab mich mal für mindestens 1 Jahr eingedeckt… 😀

    naja, 8-10 euro pro gramm sind jetzt nicht gerade “hammer”.

  10. Macht Smokeworld gerade Ausverkauf?
    Die Preise sind ja der HAMMER!
    Hab mich mal für mindestens 1 Jahr eingedeckt… 😀

  11. Jups gestern auch meine Erfahrungen gehabt. Ist eher was aussergewöhnliches. Kann man auf jeden Fall mal geniessen, auch wenns bei mir bissl zu heftig wurde, hab 0,2 aufn Tütchen verhauen innerhalb ner std die ganze Tüte (0,2) reingekloppt. ie Pflanze wuchs…..immer grösser , war sicher locker 3 std bedient…….wahnsinns lachflashs und wahnsinns bock gehabt was zu erledigen inner Bude.Krasses Zeug, wobei man niemals übetreiben sollte 😀

Schreibe einen Kommentar