Push 2g – Erfahrungsbericht von Hähnchen

Räuchermischungen Kommentieren

Servus LH Gemeinde,

der heutige Test behandelt die neue 2g Räuchermischung von Jural. Vielen
Dank an dieser Stelle für das Sample! Da mir Lips, die letzte Neuerscheinung aus
gleichem Haus, gut gefallen war ich gespannt wie sich Push schlägt.

Getestetes Produkt:
Verpackung: Einweg
Inhalt: 2,06g
Preis: ca 22eu

Die Verpackung ist in Weiss und Rot gehalten, eine Aufschrift informiert darüber
das sich 2g Aromatic Potpourri im Inneren befinden. Dieses kann man durch ein
kleines Sichtfenster im unteren Bereich der Verpackungsrückseite begutachten,
eine Idee die wie ich finde sehr gelungen ist und sich gerne durchsetzen darf.
Was den Geruch angeht erinnert es mich an Winterboost und Lava, auch eine spur
Banane scheint enthalten zu sein. Mir erschließt sich diese leider nicht aber
einige Kollegen empfanden sie als untertönig vorhanden.
Die Konsistenz ist wie bei aktuellen Rms gewohnt, optisch kein Unterschied zu
Produkten wie Lava, MgB oder 2010. Deswegen auch kein Foto zur Konsistenz, dafür
aber eins von beiden Seiten der Verpackung 😉
Getestet wurde von mir und Mr Dude, nachdem ich Mittags schon mit einem anderen
Kollegen Push geräuchert hatte. Wie schon am Mittag und generell bei Stäbchen
für 2 Personen wurden 0,5g verarbeitet um ein angenehmes Räuchererlebniss zu
bescheren.
Das Stäbchen wurde abwechselnd von mir und Dude verräuchert und relativ schnell
stellten wir beide einen Effekt fest. Entspannend aber gleichzeitig anregend,
zumindest was Gespräche und den Fun Faktor angeht.Würde den Effekt als
ausgeglichen Indi/Sati bezeichnen. Mit zunehmendem fortschreiten des Räucherns
wurde der Effekt immer beruhigender aber nie zu drückend oder unangenehm. Mich
erinnert es vom “Grundfeeling” an Lips, jedoch deutlich intensiver und
drückender und mit einer stärkeren körperlichen Komponente ausgestattet. Auf
jeden Fall angenehm und ohne unerwünschte Nebenwirkungen.

Was die Duftdauer angeht kann man sagen das sie sich im sehr soliden Bereich
bewegt, jedoch nicht im Spitzenfeld des derzeitigen Markts. Bei mir hielt sie
bei beiden Versuchen kanpp über eine Stunde an, schon ok soweit. Dude hatte
etwas kürzer Spass damit, räuchert aber generell schneller nach als ich 😉
Insgesammt also durchaus solide und überzeugend, macht Spass und weiss mir von
der Wirkung zu gefallen, vorallem wegen der aktiven Komponente. Wer wie Dude
eher auf einen narkotischen Duft mit Indi Effekt und stark drückender Komponente
steht könnte es als zu locker empfinden.

Fazit: Solide und gelungen, deutliche Steigerung zum Vorgänger.

Einzelwertung:

Hähnchen: 8,5 von 10 möglichen Punkten
Mr. Dude: 8,0 von 10 möglichen Punkten

www.smokeworld.biz

128 Kommentare zu “Push 2g – Erfahrungsbericht von Hähnchen”

  1. SmoOke.One schreibt:

    Coole Rm gleich mal in den Warenkorb=)
    Wie immer top Bericht Hänchen=)

  2. Hähnchen schreibt:

    Vielen Dank 🙂

  3. Hähnchen schreibt:

    Also falls du mit Fakes die schawrze Rock Star Einweg Packung meinst oder die 2g Winterboost Variante kann ich dich beruhigen.. sind beide richtig so, RS hat wieder die gewohnte Verpackung aber eine neue Konsistenz(die silberne Packung war nur kurzfristig aufgrund von Verpackungsproblemen erhältlich) und die 2g WB Variante ist von Jural, was man auch am Sichtfenster auf der Rückseite erkennt. Kann beides bei den entsprechenden Herstellern nachgefragt werden 😉

  4. mapasuma schreibt:

    Kann den Bericht nur bestätigen!!

  5. Clemens schreibt:

    Ok also habe ich das richtig verstanden und Rockstar behält jetzt die Verpackung zum aufreißen aber die Kónsistenz ist anders ? Bei mir war die Konsi gleich nur ohne die groben Blättertücke die daraufgelegen sind. ABer ich finde Rockstar riecht und schaut so aus wie damals halt nur wie gesagt ohne die Blätterstücke ! Aner ich finde das dieses “Smile” eine richtig komische Konsitzenz hat und finde den Schoko Geruch sehr künstlich aber sonst ist es echt gut !

  6. Hähnchen schreibt:

    Ja da stimm ich dir zu Clemens, RS ist wie vorher nur ohne Blattwerk und Smile hat echt ne komische Konsistenz, sehr blättrig halt

  7. Hähnchen schreibt:

    Welche Produkte sind das deiner Meinung nach denn?

  8. admin schreibt:

    Die Kommentare werden deshalb alle gelöscht, da wir keine Shopdiskussion lostreten wollen, außerdem hat das beim Push-Thread nichts zu suchen!

  9. Razlo schreibt:

    Also kann man sagen, wer Lips mochte/mag wird auch Push mögen? Steh nämlich total auf dieses Aktive…

  10. Hähnchen schreibt:

    Ja dann wirds dir bestimmt gefallen! Und Aura Sapphire ist dann auch was für dich, gibts auch bald wieder 😉

    @admin: Dann musst du die Kommentare 3,5,6,7 auch löschen weil sonst niemand den Zusammenhang versteht 😉

  11. KLMC schreibt:

    sry wdachte wiels manchmal sehr offtopic zugeht dachte das ginge hier. nix für ungut.

  12. T3r3nc3_Ch1ll schreibt:

    Tach!
    Erstma kla wieder schöner Berricht Hähnchen, warst schneller wie ich wollt ich eigentlich erstellen xD

    Hatte das Push2G auch da gehabt als Sample zum testen und kann dem nur zu stimmen!
    Den Duft empfand ich nach dem öffnen eher als leicht säuerlich rosig also nich wirklich nach Bannane jedoch hatte es einen fruchtigen touch!

    Hab so ca 0,30 vermixxt und in der Vase veräuchert und war ganz gut damit bedient! Die wirkung war bei mir so +- 80mim! Klingt sich langsam aus darum schwer genau zusagen!

    Raucht man paar Vasen über nen Mittag / Abend mehr tritt irgendwann ein Knockout effekt ein!
    war bei mir zumindest so! bin während dem Skype Talk mit B4n4nn4_j03:) einfach eingepennt! löl

    Sonstige Nebenwirkungen wie kopfweh oder sonstiges hab ich überhaupt keine festgestellt und kann es nur empfehlen!

    Tolles Produkt was sicher einigen gefallen wird!

    Ich geb auch 8,5/10Pkt auf der Hähnchen Scala 😉

    MfG T3r3nc3_Ch1ll

  13. T3r3nc3_Ch1ll schreibt:

    Tippfehler FTW! Wer welche findet darf sie gerne behalten und veräuchern! oO

  14. Hähnchen schreibt:

    Korrekt, deckt sich mit meinen Erfahrungen 🙂 Bei mehrmaligem räuchern ist es dann schon gut drückend, ansonsten einfach funny und angenehm

  15. Blutwolf schreibt:

    Servus Leute, ich bin neu hier und wollte mal fragen welche die besten Räuchermischungen sind. Ich habe mit Freunden schon desöfteren Lava red probiert und empfand es als sehr gut. Auf Nachfrage im Headshop welche Mischungen gut sind, wurde nur gesagt, dass alle gleich wären aber der Verkäufer hat wohl keine Ahnung.

    Was sind die besten und vorallem was sind die stärksten Mischungen? Laut der Tabelle sollen New Jamaican Hold und Bonzai Black Diamond die stärksten sein, kann das jemand bestätigen?

  16. Hähnchen schreibt:

    Hallo Blutwolf,

    nein die Tabelle ist leider nicht wirklich aussagekräftig, zumindest ws ds Black Diamndbtrifft da diese Wertug bestimmt die in Deutschlan nicht erhältliche Version im Silver Bag betrifft. NJG ist auch sehr gut aber gehört nicht mehr zum führenden auf dem Markt. Maya, Rock Star und Smile sind die derzeitigen Top RMs wenn du mich fragst

  17. Hähnchen schreibt:

    Sorry für den seltsamen ersten Satz, meine Batterien in der Tastatur waren leer xD Nochmal:

    nein die Tabelle ist leider nicht wirklich aussagekräftig, zumindest was das Black Diamond betrifft da diese Wertug bestimmt die in Deutschland nicht erhältliche Version im Silver Bag betrifft. NJG ist auch sehr gut aber gehört nicht mehr zum führenden auf dem Markt. Maya, Rock Star und Smile sind die derzeitigen Top RMs wenn du mich fragst

  18. Blutwolf schreibt:

    @Hähnhen
    Danke für deine Antwort. Beginn des nächsten Monats habe ich wieder Geld und werde dann mal Smile antesten, wegen des Schokogeruchs xD

    Woher beziehst du denn deine Räuchermischungen?
    Ich hatte Lava Red bisjetzt im örtlichen Headshop gekauft aber 14€ das Gramm macht einen ja echt arm.

  19. Hähnchen schreibt:

    Ich bestelle nur, glaub Lava kannst du bei unserem Admin bestellen. Klick mal in der legal/illegal liste auf bestellen. Ansonsten google mal Lava Red 1g und klick auf den vorletzten Eintrag. Das ist mein Shop des Vertrauens 😉

  20. Hans Olo schreibt:

    Hähnchen, ich glaube du meinst den vorvorletzten eintrag. scheint so als wäre GK um einen platz nach oben geklettert im ranking 🙂

  21. Hähnchen schreibt:

    Ja 😀

  22. W33dhead schreibt:

    Der Shop ist heute mit einem einzigen Klick zu einem No-Go für mich geworden. Wer auf seiner Facebook-Seite öffentlich Thor Steinar unterstützt wird den an mir erwirtschafteten Gewinn wahrscheinlich zur finanziellen Bereicherung dieses Nazi-Labels verwenden. Da ist mir die Politik zu wichtig.

    mfg
    P.S. bevor mir hier irgendeiner mit Sportkleidung kommt… Also bitte, die Texte sind mehr als eindeutig und die Marke wirbt bewusst mit Sig-Runen und anderer rechter Symbolik.

  23. Clemens schreibt:

    Da gibt es doch gute Klamotten ! Was den mit dir los ?

  24. Razlo schreibt:

    So,wir haben uns jetzt auch mal ein Päckchen Push gegönnt… Heute abend wirds geöffnet,bin schon echt gespannt^^

  25. Hähnchen schreibt:

    Sorry Weedhead aber das ist doch Bullshit! Ich versteh dich und halte auch nix von Thor Steiner aber:

    Am 4. November 2008 wurde die MediaTex GmbH an die Al Zarooni Tureva mit Sitz in Dubai verkauft. Seitdem wird die Marke von mehreren Neonazi-Gruppen boykottiert.

    Wo wir schonmal dabei sind, die “beliebte” Pit Bull Streetwear Marke wird auch von Ausländern betrieben und das schon immer soweit ich weiss.

    Und bei GK unterstützt bestimmt niemand irgenwelche braunen Idioten, mal ganz abgesehen davon das sich Rechte bestimmt nicht von Leuten die ihr Geld mit Räuchermischungen machen unterstützen lassen 😉

  26. DampfHans schreibt:

    schöner bericht!
    aber warten wir mal auf januar mit der neuen verordnung kommt noch was auf uns zu! ich glaube es gibt ein generelles RM verbot also leute eindecken am besten jetzt bevor alles weg ist.

  27. Blutwolf schreibt:

    Ich will hier nicht so sehr am Thema vorbeireden, aber weis noch jemand welche legalen Pillen denn gut sind?
    Mitseez soll ja nicht schlecht.

    Welche Pillen gibt es denn alles und welchen Effekt lösen diese aus? Ich habe mit sowas noch keine Erfahrung, würde jedenfalls gerne mal etwas nehmen das mit fit macht und ich mich gut fühle, eventuell etwas das einem ein grinsen ins Gesicht treibt, falls es denn sowas gibt für relativ wenig Geld. Da ich in all den Dingen eh nicht geübt bin, denke ich, dass bei mir alles in geringen Mengen schon stark anschlägt.

    Warum legalisiert man eigentlich kein Cannabis? Die Fakten sprechen ja dafür, dass eine Legalisierung der weichen Drogen mehr Vor als Nachteile mitsich bringen würde.

  28. lalfish schreibt:

    In Bayern sind anscheinend alles RMs verboten worden, in Nürnberg wird leider gar nichts mehr verkauft!

    Updates pls…

  29. feelfree schreibt:

    @lalfish:kann doch noch gar nicht sein-schließlich gibts noch deutsche shops,die das zeug liefern.also immer mit der ruhe;-)

  30. lalfish schreibt:

    ist scheinbar eine eilverordnung, hab 4 shops im raum nbg angerufen und alle haben rms aus dem angebot genommen.

    besonders zu erwähnen ist die verachtung mit der in einem “Center” in Erlangen von der schwarzhaarigen verkäuferin auf die anfrage reagiert wurde, so nach dem motto euch suchtis dürfen wir leider nicht mehr beliefern…

  31. dony darko schreibt:

    so ein scheiß von wegen in bayern is es verboten in münchen gibt es mehrere headshops wo man RMs kaufen..

  32. Natural schreibt:

    Der S…..man hat seine Seite auch seit Tagen nicht mehr aktuallisiert und das hat er vorher täglich gemacht. P….herbs bietet auch keine mehr an. Es wird wohl nicht mehr lange zum Verbot dauern

  33. lalfish schreibt:

    Zitat dony darko :

    so ein scheiß von wegen in bayern is es verboten in münchen gibt es mehrere headshops wo man RMs kaufen..

    was hätte ich denn davon hier “scheiss” in meiner freizeit hier zu verbreiten?

    In Nürnberg werden keine Rms mehr verkauft atm, soll wohl nach dem 6, dann eventuell weiter gehen.

    Wenn jemand noch nen shop im Frankenland kennt, dann bitte melden.

  34. Blutwolf schreibt:

    Kann nur berichten wie es hier in RLP ist, hier bekommt man RM´s noch in Headshops. Im Internet gibt es diese auch überall noch zu kaufen, von daher kann ich mir kaum vorstellen, dass diese verboten wurden.

  35. Der Andere schreibt:

    lalfish hat recht. Zumindest das die Unfreundlichen mal wieder alle Shops aus Ba, Erl oder Nü aufgesucht und jegliche art von RM´s aus dem Sortiment verbant/gestrichen haben.
    Und das sind immerhin knapp 10 Shops an der Zahl.

    Keine Ahnung was da im Busch ist oder schon war aber einer musste ja mal wieder die Spaßbremse spielen.

  36. lalfish schreibt:

    wunder mich immer noch, dasZitat Der Andere :

    lalfish hat recht. Zumindest das die Unfreundlichen mal wieder alle Shops aus Ba, Erl oder Nü aufgesucht und jegliche art von RM´s aus dem Sortiment verbant/gestrichen haben.
    Und das sind immerhin knapp 10 Shops an der Zahl.

    Keine Ahnung was da im Busch ist oder schon war aber einer musste ja mal wieder die Spaßbremse spielen.

    Es haben sich wohl paar 16 Jährige, mit Lava, ins Krankenhaus befördert und dann natürlich alles zu zugegeben.

    Schade das die Pisser sich nicht mit Vodka totsaufen haben können, dass hätte wohl keinen gejuckt…

    Zu meiner Zeit, ich kratz schon an den 30, hätten wir unser Maul gehalten, aber was will man von der “RTL DAILY SOAP PISA DUMBATZ” Generation schon erwarten.

  37. Hähnchen schreibt:

    Da ist garnix im Busch leute! Bei euch in Bayern ticken die Uhren leider schon immer anders! Da könnt ihr nix dafür aber das ist so.. Soweit ich weiss wurde den betreffenden Shopbesitzern mitgeteilt das sie die RMs nach einer Untersuchung wieder bekommen. Meine Vermutung:

    Die Obrigkeit untersucht jetzt die beschlagnahmten RMs darauf ob einer der Stoffe enthalten ist die im Januar neu klassifiziert werden und sollte das der Fall sein wird man diese RMs wohl erst garnicht mehr rausrücken bzw das ganze unabsichtlich so lange dauern lassen das sie bei Wiedererhalt nicht mehr legal wären.. Meine Vermutung.

    Jedenfall hat die Bust Serie in Bayern nichts mit dem Stand der Dinge im Rest von Deutschland zu tun!

  38. Blutwolf schreibt:

    Zitat lalfish :

    wunder mich immer noch, dasZitat Der Andere :

    lalfish hat recht. Zumindest das die Unfreundlichen mal wieder alle Shops aus Ba, Erl oder Nü aufgesucht und jegliche art von RM´s aus dem Sortiment verbant/gestrichen haben.
    Und das sind immerhin knapp 10 Shops an der Zahl.

    Keine Ahnung was da im Busch ist oder schon war aber einer musste ja mal wieder die Spaßbremse spielen.

    Es haben sich wohl paar 16 Jährige, mit Lava, ins Krankenhaus befördert und dann natürlich alles zu zugegeben.

    Schade das die Pisser sich nicht mit Vodka totsaufen haben können, dass hätte wohl keinen gejuckt…

    Zu meiner Zeit, ich kratz schon an den 30, hätten wir unser Maul gehalten, aber was will man von der “RTL DAILY SOAP PISA DUMBATZ” Generation schon erwarten.

    Ja das ist schon wirklich lächerlich, da gibt es mal ein paar Fälle in denen Leute ins Krankenhaus befördert werden müssen und schon meint die Polizei sie müsse das Zeug verbieten.

    Zum Vergleich, jedes Wochenende werden sehr sehr viele Leute ins Krankenhaus wegen einer Alkoholvergiftung eingewiesen, natürlich ist der Konsum von Alkohol auch höher als der von RM´s, aber selbst wenn jeder 2. Deutsche das Zeug nehmen würde, bin ich mir sicher, dass es immer noch mehr Alkoholkranke und tote geben würde.

  39. Blutwolf schreibt:

    Ich finde man sollte die Leute beim Kauf aufklären, dass wenn sie “ausversehen” das Zeugs rauchen, dass sie sich nicht gleich ein Gramm reinziehen und der Alkohol weg bleiben soll, sonst kann es ein böses Ende nehmen. Aufklärung hilft, denn viele Menschen kennen sich mitsoetwas noch garnicht aus und übertreiben es dann beim ersten Mal.

    Wer dennoch meint er müsse es übertreiben, ist selbst schuld, denn wer sich ne Flasche Wodka reinkippt und danach umfällt ist meines Erachtens auch selbst schuld.

  40. lalfish schreibt:

    Selbst wenn da jemand ein ganzes Gramm geraucht hat muss er doch nicht ins Krankenhaus?

    Was sollen die im Krankenhaus denn auch ausser mit Valium oder Tavor ändern?

    Woher soll der Artz wissen wie Tavor mit Rm xy reagiert?
    Ich hab glaube ich mal eine Packung Remix in 48 Std vernichtet und war sehr weit entfernt davon mich behandlungsbedürtig zu fühlen.

    Das Problem ist die Szene, keine Eigenverantwortung, kein Gehirn, kein Geld.

    Dafür aber aber ne sehr differenzierte Meinung drüber wer nun an den ganzen Missständen schuld ist.(DIE BULLEN NATÜRLICH; DENN DIE MACHEN AUCH DIE GESETZE)

  41. Hähnchen schreibt:

    Jaja die bösen Bullen, die auch nur ihre Arbeit machen und ca zur Hälfte selbst sagen das sie sich lieber mit wichtigeren Dingen beschäftigen würden. Klar gibts da scharfe Hunde aber ich würde sie nicht alle über einen Kamm scheren da ich auch welche kenne aufgrund meines großen Bekanntenkreises. Bin da nicht so anti wie viele andere

  42. lalfish schreibt:

    Ich bin leider zu dumm und vor allem faul es in Forum zu schreiben, darum setz ich es mal hier rein.

    Es gibt im Forum nen Thread in dem 2 Leute der Meinung sind nen kalten H Entzug nach dem Absetzen von Rms zu erleben.

    Thread löschen und User bannen, das ist defenitiv frei erfunden was da behauptet wird.

    Hab aufgrund der aktuellen Situation in Franken, als heavy user(vorher 10 Jahre Weed, also wirklich heavy…)

    von heute auf morgen nix mehr und ich hatte ausser einer schlaflosen nacht KEINERLEI Beschwerden

    Und die wollen serioulsy Magenkrämpfe und monatelange Beschwerden haben.

    Dieser Blog schadet doch mit der Veröffentlichung von so nem Bullshit seinem Sponsor und seinen Usern, was soll den der Dreck bitte?

  43. Hähnchen schreibt:

    Da geb ich dir Recht, aber es gibt auch Leute die wegen normalem MJ in stationäre Therapien müssen und kotzen, pissen, schwitzen, kacken wenn sie nix(MJ) haben. Alles schon im Bekanntenkreis erlebt.

    Persönlich kann ichs auch nicht wirklich nachvollziehen da ich dieses jahr auch nach 13 Jahren Dauerkiffen damit von einem auf den anderen Tag aufgehört hab(ohne auf RMs umzusteigen, das kam erst Monate später.)und hatte keine Probleme mit. Hatte auch mit RMs bisher keine Probleme ausser der schlaflosen Nacht die du auch erwähnt hast

  44. lalfish schreibt:

    Ich kannte auch mal Leute die meinten nix essen zu können, wenn sie kein MJ haben, dazu muss man aber sagen:

    Bullshit!

    Wenn ein Dauerkonsument keine Downer(THC in dem Fall) mehr nimmt und sich den ganzen Tag wohl nicht bewegt, ist es das normalste der Welt wenn er Abends dann eben nicht schlafen kann.

    Soll doch bitte mal einer der gerade Cannabisentwöhnung(LOL) macht anstatt zum Psycholgen zu rennen und ihm von seinen Beweggründen für den ach so schlimmen Konsum zu berichten, jeden tag 8 Stunden körperlich arbeiten, ich wette darauf(das würde ich wirklich falls wer interesse hat) nach spätens 3 Tagen kann der Probandt schlafen und essen.

  45. DingDong schreibt:

    Zitat lalfish :

    Ich kannte auch mal Leute die meinten nix essen zu können, wenn sie kein MJ haben, dazu muss man aber sagen:

    Bullshit!

    Wenn ein Dauerkonsument keine Downer(THC in dem Fall) mehr nimmt und sich den ganzen Tag wohl nicht bewegt, ist es das normalste der Welt wenn er Abends dann eben nicht schlafen kann.

    Soll doch bitte mal einer der gerade Cannabisentwöhnung(LOL) macht anstatt zum Psycholgen zu rennen und ihm von seinen Beweggründen für den ach so schlimmen Konsum zu berichten, jeden tag 8 Stunden körperlich arbeiten, ich wette darauf(das würde ich wirklich falls wer interesse hat) nach spätens 3 Tagen kann der Probandt schlafen und essen.

    Also das mit dem etwas härteren endzug hatte ich auch mal bei RM’s aber das waren bei mir nur 3 Tage übelkeit magenkrämpfe und hitzewallungen. was ich aber noch sagen muss hab davor ne woche duchgeräuchert mit 3 verschiedenen SOF MAYA Lava und seit dem rauche ich wirklich nur noch alle 3 Tage dafür etwas mehr und bin damit um weiten glücklicher. Aber mal was anderes habt ihr eigentlich schon von irgendwelchen bösen “langzeitschäden” mitgekriegt die ja vorkommen sollen. wie z.b bei manchen dauerkiffern die sich nicht mehr richtig ausdrücken können oder so?! Also bis auf das verlangen immer wieder von neuen düften geflasht zu werden 😉 Würde mich mal sehr interessieren.

  46. DerLutscher schreibt:

    Zitat Blutwolf :

    Zitat lalfish :

    wunder mich immer noch, dasZitat Der Andere :

    lalfish hat recht. Zumindest das die Unfreundlichen mal wieder alle Shops aus Ba, Erl oder Nü aufgesucht und jegliche art von RM´s aus dem Sortiment verbant/gestrichen haben.
    Und das sind immerhin knapp 10 Shops an der Zahl.

    Keine Ahnung was da im Busch ist oder schon war aber einer musste ja mal wieder die Spaßbremse spielen.

    Es haben sich wohl paar 16 Jährige, mit Lava, ins Krankenhaus befördert und dann natürlich alles zu zugegeben.

    Schade das die Pisser sich nicht mit Vodka totsaufen haben können, dass hätte wohl keinen gejuckt…

    Zu meiner Zeit, ich kratz schon an den 30, hätten wir unser Maul gehalten, aber was will man von der “RTL DAILY SOAP PISA DUMBATZ” Generation schon erwarten.

    Ja das ist schon wirklich lächerlich, da gibt es mal ein paar Fälle in denen Leute ins Krankenhaus befördert werden müssen und schon meint die Polizei sie müsse das Zeug verbieten.

    Zum Vergleich, jedes Wochenende werden sehr sehr viele Leute ins Krankenhaus wegen einer Alkoholvergiftung eingewiesen, natürlich ist der Konsum von Alkohol auch höher als der von RM´s, aber selbst wenn jeder 2. Deutsche das Zeug nehmen würde, bin ich mir sicher, dass es immer noch mehr Alkoholkranke und tote geben würde.

    Eben:
    Und da man mit Cannabis noch immer nicht ins Krankenhaus kommt,egal wie viel man Konsumiert hat davon!!!!-Zeig mir bitte einer nur EINEN EINZIGEN Toten durch Kiffen!!!!!!
    (ich setzte es persönlich zum Beispiel mittlerweile zu rein medizinischen Zwecken ein,was leider mit RMs nich klappt,wenn man nur mal beachtet wie schwer der Weg ist überhaupt Dronab….verschrieben zu bekommen—Kosten mal ganz abgesehen[der Rest vom Wort muß nicht publik gemacht werden,die die es brauchen wissen was ich meine!)
    Nunja Amerika hat ja schonmal die Gesetze gelockert,dann wird bei uns auch was kommen–hoffentlich,ändert sich mal was an dem Pharmamonopolismus–
    Naja lange Rede kurzer Sinn,solche “Abschweifungen wie Räuschermischungen,Badesalze(den nur durch Recherche kommen manche auf dumme Ideen…ihr wißt was ich meine),usw.,könnte man durch bestimmte Maßnahme unterbinden,aber was rede ich,die Leute hier werden das Problem der kleinen Kiffergemeinden kennen.Ob jetzt nur als “Wochenendspaß”,ähnlich wie Alkohol wobei diese beiden “DInge” nicht zu vergleichen sind,oder als Medizin die illegal auf dem Schwarzmarkt besorgt werden muß weil die auch kaum verschriebenen Medikamente VIEL zu teuer sind.AOK und Co läßt grüßen!
    Nu gut back to topic:

    Zu Push kann ich auch sagen was Hähnchen sagt,soweit feine Sache,aber eben “nur” für den Wochenendspaß oder Feierabendspaß da,medizinisch gesehen wohl eher kontraproduktiv.

    Gruß an die Gemeinde

  47. DerLutscher schreibt:

    Zitat Hähnchen :

    Jaja die bösen Bullen, die auch nur ihre Arbeit machen und ca zur Hälfte selbst sagen das sie sich lieber mit wichtigeren Dingen beschäftigen würden. Klar gibts da scharfe Hunde aber ich würde sie nicht alle über einen Kamm scheren da ich auch welche kenne aufgrund meines großen Bekanntenkreises. Bin da nicht so anti wie viele andere

    Auch dir gebe ich Recht!
    Da gibt solche und solche,Zitat lalfish :

    Ich kannte auch mal Leute die meinten nix essen zu können, wenn sie kein MJ haben, dazu muss man aber sagen:

    Bullshit!

    Wenn ein Dauerkonsument keine Downer(THC in dem Fall) mehr nimmt und sich den ganzen Tag wohl nicht bewegt, ist es das normalste der Welt wenn er Abends dann eben nicht schlafen kann.

    Soll doch bitte mal einer der gerade Cannabisentwöhnung(LOL) macht anstatt zum Psycholgen zu rennen und ihm von seinen Beweggründen für den ach so schlimmen Konsum zu berichten, jeden tag 8 Stunden körperlich arbeiten, ich wette darauf(das würde ich wirklich falls wer interesse hat) nach spätens 3 Tagen kann der Probandt schlafen und essen.

    Japp,auch dir geb ich recht:
    Es gibt wirklich “freaks” die alles darauf beziehen,nunja es gibt eben welche die kommen mit weniger Nebenwirkungen als von chemischen Medis damit sehr gut aus,aber muß man ja nicht weiter erläutern denke ich.
    Aber schlaflosigkeit nur wegen Mj “Entzug” naja,den ersten Tag durch ein gewohntes Ritual vielleicht,aber sonst auch nix!
    Schlichtweg….Blödsinn…was einige “kidies” so lawern,einfach überlesen und gut is würd ich sagen.
    Sowas ist ansich ja auch für den “verantwortungsvollen” Nutzer gedacht,Kinder in der Entwicklung zu stören ist ne andere Sache,wobei ich persönlich die Meinung habe das es andere sehr viel schlimmere Dinge gibt die Jugendlichen DIREKT zugänglich sind,man sehe nur mal die Todesopfer bei DEo usw…..
    ich halt es für schwachsinn sowas zu tun,aber der Mensch hat nunmal von Natur aus das Bedürfniss sich zu berauschen,ist eben so erwiesen!

    Nochmal ausdrücklich:

    FINGER WEG VON “Komischem”Zeugs was andere Bestimmungen hat…
    Bleibt bei Dingen die Jahrelang von anderen Usern “getestet” wurden,Hygieneartikel sind für ins Bad und nicht für andere Dinge da!!!!
    Überlegt euch gut was ihr macht,es könnte Schäden bei euch hervorrufen die ihr in dem Moment nicht merkt!!!!

  48. gurus schreibt:

    Mj ist auch nicht Gesund und überhaupt nicht mehr natürlich. Wäre es natürlich wäre es son Outdoorkraut ohne Chemiezusatz, ohne künstliches Licht usw. dat richtige Mj ist voll von Chemie genauso wie Rm´s.

  49. ephkaristo schreibt:

    Zitat W33dhead :

    Der Shop ist heute mit einem einzigen Klick zu einem No-Go für mich geworden. Wer auf seiner Facebook-Seite öffentlich Thor Steinar unterstützt wird den an mir erwirtschafteten Gewinn wahrscheinlich zur finanziellen Bereicherung dieses Nazi-Labels verwenden. Da ist mir die Politik zu wichtig.

    mfg
    P.S. bevor mir hier irgendeiner mit Sportkleidung kommt… Also bitte, die Texte sind mehr als eindeutig und die Marke wirbt bewusst mit Sig-Runen und anderer rechter Symbolik.

    DITO!

    Die haben wir aus Nürnberg vertrieben und werden wir auch wo anders nicht dulden!

  50. Hähnchen schreibt:

    Ohne Worte.. Dann wünsch ich der Gesinnungspolizei mal viel Erfolg^^

  51. Scythe schreibt:

    gibt es eigentlich wieder einen “Neujahrs-ban”. Hab gehört Mgb soll verboten werden. Das nervt so extrem grad wenn man eine RM gefunden hat die einem insgesamt gut gefällt. War zuletzt nur bei Aura black so ( meiner Meinung nach ).

    wegen entzug: stellt euch mal nicht so an ….

    es ist wirklich so wie bereits geschrieben:
    ihr hockt den ganzen tag rum und könnt logischerweise nur mit dope wegschlummern.

    Arbeitet mal oder macht sport oder sonste was… euch ist doch nur langweilig.

    Ich behaupte bei grün und RMs ist man nach paar Tagen wieder normal wenn man sich nicht hängen lässt!

    Das man hin und wieder denkt ” jetzt nen head wäre geil” ist einfach normal man denkt ja auch million mal am tag ” die und die würde ich gern ficken” aber deswegen geht ihr ja auch nicht zum Psychiater oder so

  52. Blutwolf schreibt:

    Zitat ephkaristo :

    Zitat W33dhead :

    Der Shop ist heute mit einem einzigen Klick zu einem No-Go für mich geworden. Wer auf seiner Facebook-Seite öffentlich Thor Steinar unterstützt wird den an mir erwirtschafteten Gewinn wahrscheinlich zur finanziellen Bereicherung dieses Nazi-Labels verwenden. Da ist mir die Politik zu wichtig.

    mfg
    P.S. bevor mir hier irgendeiner mit Sportkleidung kommt… Also bitte, die Texte sind mehr als eindeutig und die Marke wirbt bewusst mit Sig-Runen und anderer rechter Symbolik.

    DITO!

    Die haben wir aus Nürnberg vertrieben und werden wir auch wo anders nicht dulden!

    Andersdenkende vertreiben? Ihr tut ja genau das, was die Nationalsozialisten taten, ihr seid kein Stück besser.

    Jeder hat das Recht seine Meinung zu sagen oder auch Läden zu eröffnen in denen er seine Ware anbietet, sofern diese nicht illegal ist. Wer durch die Straßen zieht, mit Steine wirft und behauptet, dass Nazis kein Recht auf Meinung haben, dann ist doch gerade er eine der Personen, die Personen ausgrenzt und Freiheiten nimmt. Wahrlich demokratisch.

  53. Hans Olo schreibt:

    Zitat lalfish :

    Ich bin leider zu dumm und vor allem faul es in Forum zu schreiben, darum setz ich es mal hier rein.

    Es gibt im Forum nen Thread in dem 2 Leute der Meinung sind nen kalten H Entzug nach dem Absetzen von Rms zu erleben.

    Thread löschen und User bannen, das ist defenitiv frei erfunden was da behauptet wird.

    Hab aufgrund der aktuellen Situation in Franken, als heavy user(vorher 10 Jahre Weed, also wirklich heavy…)

    von heute auf morgen nix mehr und ich hatte ausser einer schlaflosen nacht KEINERLEI Beschwerden

    Und die wollen serioulsy Magenkrämpfe und monatelange Beschwerden haben.

    Dieser Blog schadet doch mit der Veröffentlichung von so nem Bullshit seinem Sponsor und seinen Usern, was soll den der Dreck bitte?

    erstmal danke, dass du mich als kiddie bezeichnest, obwohl dir keinerlei relevante informationen wie alter, erfahrung oder von mir vorliegen.

    dann die frage: wie kommst du darauf, dass ich/wir monatelang mit den nebenwirkungen zu kämpfen haben?
    weder in beiträgen von broncooder mir habe ich hinweise auf “monatelange Beschwerden” gefunden, Bronco beschreibt, dass der schleier nach 5 tagen weg gewesen sei und ich hatte gestern schon kaum mehr entzugserscheinungen.
    heute sind die symptome – bis auf morgenübelkeit nach dem aufstehen – nicht mehr vorhanden. du kannst gerne nochmal nachlesen [URL]https://www.legal-highs.info/forum/rauchermischungen/radikal-entzug-rms-5-tage/[/URL] 😉

    ich habe nichts von dem, was ich in meinen bisherigen beiträgen geschrieben habe, erfunden. ich berichte einfach, wie es mir ergeht, damit andere konsumenten, die die gleichen symptome erleben, eine kleine sicherheit haben, dass sie nicht alleine sind mit ihren entzugserscheinungen!

    als ich mich in der ersten nacht & tag so oft übergeben musste und mir fast nur negative, paranoide und ängstliche gedanken durch den kopf geschossen sind, habe ich mich schon gefragt, ob das normal ist. und in genau der situation hat mich der thread von Bronco ziemlich beruhigt!

    wenn du mal ein wenig im internet recherchieren würdest, könntest du auch einige beiträge in verschiedenen foren und von verschiedenen leuten finden, die beim harten thc-entzug ähnliche symptome durchmachen/durchgemacht haben. aber die beiträge sind wahrscheinlich auch alles nur lügen & panikmache, korrekt?

    falls du tatsächlich 10 jahre lang ein “heavy user” des originals bist/warst und wirklich täglich ein paar grämmchen konsumierst, dann sei doch froh, dass du keine der anderen symptome hast!
    denn das ständige übelkeitsgefühl & die schweißausbrüche sind echt nicht das angenehmste, selbst wenn man weiß, dass es nach ein paar tagen vorbei ist.

    ps: nach ca. drei monaten des täglichen mj-genusses (die pause-zeit zwischen zivi und studium ^^) hatte ich beim harten entzug auch keine probleme, außer ein paar tage schwierigkeiten einzuschlafen sowie gelegentliche appetitlosigkeit.

    Zitat lalfish :

    Ich bin leider zu dumm und vor allem faul es in Forum zu schreiben, darum setz ich es mal hier rein.

    Es gibt im Forum nen Thread in dem 2 Leute der Meinung sind nen kalten H Entzug nach dem Absetzen von Rms zu erleben.

    Thread löschen und User bannen, das ist defenitiv frei erfunden was da behauptet wird.

    Hab aufgrund der aktuellen Situation in Franken, als heavy user(vorher 10 Jahre Weed, also wirklich heavy…)

    von heute auf morgen nix mehr und ich hatte ausser einer schlaflosen nacht KEINERLEI Beschwerden

    Und die wollen serioulsy Magenkrämpfe und monatelange Beschwerden haben.

    Dieser Blog schadet doch mit der Veröffentlichung von so nem Bullshit seinem Sponsor und seinen Usern, was soll den der Dreck bitte?

    erstmal danke, dass du mich als kiddie bezeichnest, obwohl dir keinerlei relevante informationen wie alter, erfahrung oder über mich vorliegen.

    dann die frage: wie kommst du darauf, dass ich/wir monatelang mit den nebenwirkungen zu kämpfen haben?
    weder in beiträgen von broncooder mir habe ich hinweise auf “monatelange Beschwerden” gefunden, Bronco beschreibt, dass der schleier nach 5 tagen weg gewesen sei und ich hatte gestern schon kaum mehr entzugserscheinungen.
    heute sind die symptome – bis auf morgenübelkeit nach dem aufstehen – nicht mehr vorhanden. du kannst gerne nochmal nachlesen [URL]https://www.legal-highs.info/forum/rauchermischungen/radikal-entzug-rms-5-tage/[/URL] 😉

    ich habe nichts von dem, was ich in meinen bisherigen beiträgen geschrieben habe, erfunden. ich berichte einfach, wie es mir ergeht, damit andere konsumenten, die die gleichen symptome erleben, eine kleine sicherheit haben, dass sie nicht alleine sind mit ihren entzugserscheinungen!

    als ich mich in der ersten nacht & tag so oft übergeben musste und mir fast nur negative, paranoide und ängstliche gedanken durch den kopf geschossen sind, habe ich mich schon gefragt, ob das normal ist. und in genau der situation hat mich der thread von Bronco ziemlich beruhigt!

    wenn du mal ein wenig im internet recherchieren würdest, könntest du auch einige beiträge in verschiedenen foren und von verschiedenen leuten finden, die beim harten thc-entzug ähnliche symptome durchmachen/durchgemacht haben. aber die beiträge sind wahrscheinlich auch alles nur lügen & panikmache, korrekt?

    falls du tatsächlich 10 jahre lang ein “heavy user” des originals bist/warst und wirklich täglich ein paar grämmchen konsumierst, dann sei doch froh, dass du keine der anderen symptome hast!
    denn das ständige übelkeitsgefühl & die schweißausbrüche sind echt nicht das angenehmste, selbst wenn man weiß, dass es nach ein paar tagen vorbei ist.

    ps: nach ca. drei monaten des täglichen mj-genusses (die pause-zeit zwischen zivi und studium ^^) hatte ich beim harten entzug auch keine probleme, außer ein paar tage schwierigkeiten einzuschlafen sowie gelegentliche appetitlosigkeit.

    —————————————————–
    —————————————————–

    Zitat Scythe :

    gibt es eigentlich wieder einen “Neujahrs-ban”. Hab gehört Mgb soll verboten werden. Das nervt so extrem grad wenn man eine RM gefunden hat die einem insgesamt gut gefällt. War zuletzt nur bei Aura black so ( meiner Meinung nach ).

    wegen entzug: stellt euch mal nicht so an ….

    es ist wirklich so wie bereits geschrieben:
    ihr hockt den ganzen tag rum und könnt logischerweise nur mit dope wegschlummern.

    Arbeitet mal oder macht sport oder sonste was… euch ist doch nur langweilig.

    dann bestell dir doch einen kleinen vorrat.
    bei -20°C unter argon gelagert hält sich so eine RM mindestens 1 jahr… mit ungeöffneten, noch luftdichten packungen sollte das auch funktionieren 😉

    ich habe nicht den ganzen tag rumgesessen, sondern war auch oft einkaufen und mit freunden unterwegs.
    auch besitze ich einen job, nur leider ist das rein geistige arbeit. sport wäre mal nicht schlecht, aber woher die zeit nehmen und nicht stehlen? ^^

  54. Scythe schreibt:

    ich empfehle dir Joggen….

    ICH find das macht sogar ziemlich laune da auch ich am pc arbeite. Ich gehe deshalb auch jeden Tag einkaufen um möglichst viel Bewegung zu kriegen ( sind 15 min Fußweg also 30 min spazieren jeden Tag ) ^^

  55. KLMC schreibt:

    also die zensur hier nervt schon arg…

  56. admin schreibt:

    Zitat KLMC :

    also die zensur hier nervt schon arg…

    Ich würde sagen du nervst schon arg, wenn du deine Räuchermischungen verkaufen willst, dann mach das bitte nicht hier!

  57. KLMC schreibt:

    ??? leg dir mal nen freundlich ton zu kollege, ich habe lediglich drauf hingewisen weil hier einige meinten bei ihnen gäbe es keine mehr. und das auch nur einmal . also bleib mal aufem teppich.

  58. lalfish schreibt:

    Zitat Hans Olo :

    Zitat lalfish :

    Ich bin leider zu dumm und vor allem faul es in Forum zu schreiben, darum setz ich es mal hier rein.

    Es gibt im Forum nen Thread in dem 2 Leute der Meinung sind nen kalten H Entzug nach dem Absetzen von Rms zu erleben.

    Thread löschen und User bannen, das ist defenitiv frei erfunden was da behauptet wird.

    Hab aufgrund der aktuellen Situation in Franken, als heavy user(vorher 10 Jahre Weed, also wirklich heavy…)

    von heute auf morgen nix mehr und ich hatte ausser einer schlaflosen nacht KEINERLEI Beschwerden

    Und die wollen serioulsy Magenkrämpfe und monatelange Beschwerden haben.

    Dieser Blog schadet doch mit der Veröffentlichung von so nem Bullshit seinem Sponsor und seinen Usern, was soll den der Dreck bitte?

    erstmal danke, dass du mich als kiddie bezeichnest, obwohl dir keinerlei relevante informationen wie alter, erfahrung oder von mir vorliegen.

    dann die frage: wie kommst du darauf, dass ich/wir monatelang mit den nebenwirkungen zu kämpfen haben?
    weder in beiträgen von broncooder mir habe ich hinweise auf “monatelange Beschwerden” gefunden, Bronco beschreibt, dass der schleier nach 5 tagen weg gewesen sei und ich hatte gestern schon kaum mehr entzugserscheinungen.
    heute sind die symptome – bis auf morgenübelkeit nach dem aufstehen – nicht mehr vorhanden. du kannst gerne nochmal nachlesen [URL]https://www.legal-highs.info/forum/rauchermischungen/radikal-entzug-rms-5-tage/[/URL] 😉

    ich habe nichts von dem, was ich in meinen bisherigen beiträgen geschrieben habe, erfunden. ich berichte einfach, wie es mir ergeht, damit andere konsumenten, die die gleichen symptome erleben, eine kleine sicherheit haben, dass sie nicht alleine sind mit ihren entzugserscheinungen!

    als ich mich in der ersten nacht & tag so oft übergeben musste und mir fast nur negative, paranoide und ängstliche gedanken durch den kopf geschossen sind, habe ich mich schon gefragt, ob das normal ist. und in genau der situation hat mich der thread von Bronco ziemlich beruhigt!

    wenn du mal ein wenig im internet recherchieren würdest, könntest du auch einige beiträge in verschiedenen foren und von verschiedenen leuten finden, die beim harten thc-entzug ähnliche symptome durchmachen/durchgemacht haben. aber die beiträge sind wahrscheinlich auch alles nur lügen & panikmache, korrekt?

    falls du tatsächlich 10 jahre lang ein “heavy user” des originals bist/warst und wirklich täglich ein paar grämmchen konsumierst, dann sei doch froh, dass du keine der anderen symptome hast!
    denn das ständige übelkeitsgefühl & die schweißausbrüche sind echt nicht das angenehmste, selbst wenn man weiß, dass es nach ein paar tagen vorbei ist.

    ps: nach ca. drei monaten des täglichen mj-genusses (die pause-zeit zwischen zivi und studium ^^) hatte ich beim harten entzug auch keine probleme, außer ein paar tage schwierigkeiten einzuschlafen sowie gelegentliche appetitlosigkeit.

    Zitat lalfish :

    Ich bin leider zu dumm und vor allem faul es in Forum zu schreiben, darum setz ich es mal hier rein.

    Es gibt im Forum nen Thread in dem 2 Leute der Meinung sind nen kalten H Entzug nach dem Absetzen von Rms zu erleben.

    Thread löschen und User bannen, das ist defenitiv frei erfunden was da behauptet wird.

    Hab aufgrund der aktuellen Situation in Franken, als heavy user(vorher 10 Jahre Weed, also wirklich heavy…)

    von heute auf morgen nix mehr und ich hatte ausser einer schlaflosen nacht KEINERLEI Beschwerden

    Und die wollen serioulsy Magenkrämpfe und monatelange Beschwerden haben.

    Dieser Blog schadet doch mit der Veröffentlichung von so nem Bullshit seinem Sponsor und seinen Usern, was soll den der Dreck bitte?

    erstmal danke, dass du mich als kiddie bezeichnest, obwohl dir keinerlei relevante informationen wie alter, erfahrung oder über mich vorliegen.

    dann die frage: wie kommst du darauf, dass ich/wir monatelang mit den nebenwirkungen zu kämpfen haben?
    weder in beiträgen von broncooder mir habe ich hinweise auf “monatelange Beschwerden” gefunden, Bronco beschreibt, dass der schleier nach 5 tagen weg gewesen sei und ich hatte gestern schon kaum mehr entzugserscheinungen.
    heute sind die symptome – bis auf morgenübelkeit nach dem aufstehen – nicht mehr vorhanden. du kannst gerne nochmal nachlesen [URL]https://www.legal-highs.info/forum/rauchermischungen/radikal-entzug-rms-5-tage/[/URL] 😉

    ich habe nichts von dem, was ich in meinen bisherigen beiträgen geschrieben habe, erfunden. ich berichte einfach, wie es mir ergeht, damit andere konsumenten, die die gleichen symptome erleben, eine kleine sicherheit haben, dass sie nicht alleine sind mit ihren entzugserscheinungen!

    als ich mich in der ersten nacht & tag so oft übergeben musste und mir fast nur negative, paranoide und ängstliche gedanken durch den kopf geschossen sind, habe ich mich schon gefragt, ob das normal ist. und in genau der situation hat mich der thread von Bronco ziemlich beruhigt!

    wenn du mal ein wenig im internet recherchieren würdest, könntest du auch einige beiträge in verschiedenen foren und von verschiedenen leuten finden, die beim harten thc-entzug ähnliche symptome durchmachen/durchgemacht haben. aber die beiträge sind wahrscheinlich auch alles nur lügen & panikmache, korrekt?

    falls du tatsächlich 10 jahre lang ein “heavy user” des originals bist/warst und wirklich täglich ein paar grämmchen konsumierst, dann sei doch froh, dass du keine der anderen symptome hast!
    denn das ständige übelkeitsgefühl & die schweißausbrüche sind echt nicht das angenehmste, selbst wenn man weiß, dass es nach ein paar tagen vorbei ist.

    ps: nach ca. drei monaten des täglichen mj-genusses (die pause-zeit zwischen zivi und studium ^^) hatte ich beim harten entzug auch keine probleme, außer ein paar tage schwierigkeiten einzuschlafen sowie gelegentliche appetitlosigkeit.

    —————————————————–
    —————————————————–

    Zitat Scythe :

    gibt es eigentlich wieder einen “Neujahrs-ban”. Hab gehört Mgb soll verboten werden. Das nervt so extrem grad wenn man eine RM gefunden hat die einem insgesamt gut gefällt. War zuletzt nur bei Aura black so ( meiner Meinung nach ).

    wegen entzug: stellt euch mal nicht so an ….

    es ist wirklich so wie bereits geschrieben:
    ihr hockt den ganzen tag rum und könnt logischerweise nur mit dope wegschlummern.

    Arbeitet mal oder macht sport oder sonste was… euch ist doch nur langweilig.

    dann bestell dir doch einen kleinen vorrat.
    bei -20°C unter argon gelagert hält sich so eine RM mindestens 1 jahr… mit ungeöffneten, noch luftdichten packungen sollte das auch funktionieren 😉

    ich habe nicht den ganzen tag rumgesessen, sondern war auch oft einkaufen und mit freunden unterwegs.
    auch besitze ich einen job, nur leider ist das rein geistige arbeit. sport wäre mal nicht schlecht, aber woher die zeit nehmen und nicht stehlen? ^^

    Das mag sich jetzt gemein anhören für dich, aber psychisch labile Leutchen, die gerne mit Drogen spielen und danach im Internet von ihren ach so harten Entzügen berichten sind einer Hauptgründe warum, egal welche Droge, gesellschaftlich nicht anerkannt werden wird.

    Hätte ich keine Erfahrungen mit dem Zeug und würde 2 3 Storys wie deine Lesen und GLAUBEN wäre ich auch voll für ein Verbot.

    Du bist ein Feind der Cannabislegalisierung, ohne es zu wollen und zu wissen mit dem Bullshit den du hier verbreitest.

    Wenn du ständig irgendwelche Entzüge hast hör doch auf mit den Drogen, das ist ja lächerlich.

  59. lalfish schreibt:

    zitat hans solo:

    erstmal danke, dass du mich als kiddie bezeichnest, obwohl dir keinerlei relevante informationen wie alter, erfahrung oder von mir vorliegen.

    dann die frage: wie kommst du darauf, dass ich/wir monatelang mit den nebenwirkungen zu kämpfen haben?
    weder in beiträgen von broncooder mir habe ich hinweise auf “monatelange Beschwerden” gefunden, Bronco beschreibt, dass der schleier nach 5 tagen weg gewesen sei und ich hatte gestern schon kaum mehr entzugserscheinungen.
    heute sind die symptome – bis auf morgenübelkeit nach dem aufstehen – nicht mehr vorhanden. du kannst gerne nochmal nachlesen [URL]https://www.legal-highs.info/forum/rauchermischungen/radikal-entzug-rms-5-tage/[/URL] 😉

    ich habe nichts von dem, was ich in meinen bisherigen beiträgen geschrieben habe, erfunden. ich berichte einfach, wie es mir ergeht, damit andere konsumenten, die die gleichen symptome erleben, eine kleine sicherheit haben, dass sie nicht alleine sind mit ihren entzugserscheinungen!

    als ich mich in der ersten nacht & tag so oft übergeben musste und mir fast nur negative, paranoide und ängstliche gedanken durch den kopf geschossen sind, habe ich mich schon gefragt, ob das normal ist. und in genau der situation hat mich der thread von Bronco ziemlich beruhigt!

    wenn du mal ein wenig im internet recherchieren würdest, könntest du auch einige beiträge in verschiedenen foren und von verschiedenen leuten finden, die beim harten thc-entzug ähnliche symptome durchmachen/durchgemacht haben. aber die beiträge sind wahrscheinlich auch alles nur lügen & panikmache, korrekt?

    falls du tatsächlich 10 jahre lang ein “heavy user” des originals bist/warst und wirklich täglich ein paar grämmchen konsumierst, dann sei doch froh, dass du keine der anderen symptome hast!
    denn das ständige übelkeitsgefühl & die schweißausbrüche sind echt nicht das angenehmste, selbst wenn man weiß, dass es nach ein paar tagen vorbei ist.

    ps: nach ca. drei monaten des täglichen mj-genusses (die pause-zeit zwischen zivi und studium ^^) hatte ich beim harten entzug auch keine probleme, außer ein paar tage schwierigkeiten einzuschlafen sowie gelegentliche appetitlosigkeit

    antwort:

    Das mag sich jetzt gemein anhören für dich, aber psychisch labile Leutchen, die gerne mit Drogen spielen und danach im Internet von ihren ach so harten Entzügen berichten sind einer Hauptgründe warum, egal welche Droge, gesellschaftlich nicht anerkannt werden wird.

    Hätte ich keine Erfahrungen mit dem Zeug und würde 2 3 Storys wie deine Lesen und GLAUBEN wäre ich auch voll für ein Verbot.

    Du bist ein Feind der Cannabislegalisierung, ohne es zu wollen und zu wissen mit dem Bullshit den du hier verbreitest.

    Wenn du ständig irgendwelche Entzüge hast hör doch auf mit den Drogen, das ist ja lächerlich.

  60. Hans Olo schreibt:

    wenn ich menschen wie dich sehe, die meinen, andere menschen anhand von blog- und forenbeiträgen psychologisch profilieren zu können, vergeht mir direkt die lust am diskutieren.

    wer meine geschichte nicht glauben will, möge es doch bitte selbst mal ausprobieren, einen monat lang täglich mehr als 1 gramm räuchermischungen zu verräuchern – von mittags nach dem aufstehen, über auf der arbeit einen oder zwei Jays bis abends zum schlafengehen – und dann den konsum direkt für eine woche auf null zu reduzieren.

    fast jede droge, die intensivst (mehrmals täglich) konsumiert wird, ruft bei einem “konsumstopp” von heute auf morgen entzugserscheinungen hervor.

  61. Hähnchen schreibt:

    Und wie so oft liegt die Wahrheit in der goldenen Mitte 😉

  62. Anarch schreibt:

    Ich habe ebenfalls die letzte Zeit um die 35g Mgb/Omg/Lava im Monat geraucht, dann als die Shops im Ort gebustet wurden aufgehört bzw. wieder das Original geraucht, was aber nicht befriedigend wirkte (war aber richtig gutes Zeug).

    Aber sonst wars einfach nur die “normalen”entzugserscheinungen von cannabinoiden, nur eben in dem verhältnis stärker ausgeprägt in dem die RMS eben auch stärker wirken als normales Zeug.

    Jeder Rausch ist nur geliehen, was erwartet man denn nach nem Monat Dichtheit in solch einer Intensität?

    Wer da rumheult hat bei den Dr0gen irgendwas nicht verstanden bzw. sollte mal an seine “Ansprüche” Gegenüber dießen (oder vllt. sich selbst?) Nachdenken 😉

  63. Hähnchen schreibt:

    Thx! War zu faul etwas in dieser Richtung zu schreiben, aber so in etwa sind meine unzähligen Antorten davor in bezug auf diese Thematik auch ausgefallen 😉

  64. lalfish schreibt:

    Zitat Hans Olo :

    wenn ich menschen wie dich sehe, die meinen, andere menschen anhand von blog- und forenbeiträgen psychologisch profilieren zu können, vergeht mir direkt die lust am diskutieren.

    wer meine geschichte nicht glauben will, möge es doch bitte selbst mal ausprobieren, einen monat lang täglich mehr als 1 gramm räuchermischungen zu verräuchern – von mittags nach dem aufstehen, über auf der arbeit einen oder zwei Jays bis abends zum schlafengehen – und dann den konsum direkt für eine woche auf null zu reduzieren.

    fast jede droge, die intensivst (mehrmals täglich) konsumiert wird, ruft bei einem “konsumstopp” von heute auf morgen entzugserscheinungen hervor.

    na eben, du opfer dichtest dich jeden tag ohne sinn und verstand zu und heulst dann rum weil du 2 tage bauchschmerzen hast, wtf?

    Konsum und Missbrauch solltest du auch mal unterscheiden lernen, ich hab mit dem Profil wohl ziemlich in schwarze getroffen…

  65. gras-omi schreibt:

    Ach, die leidige Diskussion. Irgendeiner beschreibt eine Negativwirkung, entweder Entzug, oder heftige Nebenwirkungen und immer gibt es welche, die es nicht glauben. Meist geht es dann auf die Softi-Diskussion hinaus. Sind sie zu stark bist du zu schwach. Ich glaube, manche tun sich einfach schwer, anzuerkennen, dass nicht alles Gold ist was glänzt. Warum sollen ausgerechnet diese Drogen nur positive Wirkungen haben, wärend andere Drogen alle irgendeine unerwünschte Wirkung haben? Ich glaube, da macht man sich etwas vor, belügt sich selber, wenn man Kritiker einfach als Lügner ansieht.
    Sehen wir es doch so: Glücklich ist, wer nur Positiverfahrungen macht. Na, dann seid einfach froh. Doch geht nicht davon aus, dass alle nur positive Erfahrungen machen. Alles im Leben hat zwei Seiten und je extremer die gute/erwünschte Seite ist, desto extremer ist auch meistens der negative Anteil. Meine Ansicht.
    Also Peace. Habt euch wieder lieb und fertig. Ansonsten macht doch einfach einen neuen Thread auf mit dem Titel: Nur Positivberichte.

    Ach ja, noch etwas zu Lalfisch. Kleine Politikkunde zum Thema “Bullen machen die Gesetze” : Die Polizei macht nicht die Gesetze, sie führt sie bloß aus. In D. gibt es “Gewaltenteilung” Judikative (Politiker) und Exekutive (Polizei) sind getrennt.

    Ach ja und zum Wort “Proband” Probanden sind Versuchspersonen in wissenschaftlichen Studien.

    Also bitte mal etwas inhaltliches und sprachliches Niveau. Sonst könnte noch die mitlesenden Polizisten schon wieder einen Grund gefunden haben, das Zeug zu verbieten, weil es den Anschein macht, dass es reizbar macht und Hirnzellen abtötet.
    Peace.

  66. dony darko schreibt:

    korrekto mundo 😉

  67. Hans Olo schreibt:

    woher nimmst du nur deine unglaubliche weißheit, lalfish?
    dass ich einen monat lang übertrieben, ich mich da selbst wieder rausgezogen und dabei nach möglichkeit sachlich berichtet habe sind für dich klare symptome von psychischer instabilität?
    bevor du deinen doktor machst, solltest du nochmal ein wenig recherchieren 😉

  68. Hans Olo schreibt:

    @Anarch: bin am dritten tag schwach geworden und hab mir einen Jay mit nem kollegen geteilt. hat die symptome auf jeden fall für einige stunden verschwinden lassen – auch wenn es nicht wirklich geknallt hat, im gegensatz zu den meisten RMs vorher.

  69. gras-omi schreibt:

    Einfach gelassen bleiben. Ich habe mich daran gewöhnt, dass negative Aspekte für einzelne etwas schwer zu ertragen sind. Doch die Mehrheit kommt damit gut klar, versteht es sachlich, wie ich selber mehrmals hier erfahren habe.
    Ich denke, es ist hilfreich, wenn man Vor-und Nachteile einer Substanz aus so einem Forum erfährt, damit man sich, bevor man beginnt, sachlich überlegen kann, ob das was für einen ist. Wären nur positive Aspekte, dann wäre das Forum ein Risiko, weil es dann Neue durch ausschließlich positive Bereichte dazu verleiten würde, damit anzufangen. So kann sachlich abgewogen werden, wie viel einem ein paar chillige Abende wert sind.

    Ich selbst hatte bei einmal konsumieren pro Woche keine Absetzerscheinungen, aber bei täglichem Konsumieren schon. Tja und es geht halt doch schnell über zum täglichen Konsum, wenn man von dem High-Gefühl kaum genug kriegen kann, wie halt bei anderen Drogen auch.
    Fazit? Wer nicht drauf verzichten will: Genießt in Maßen, nicht in Massen. Ist günstiger (man braucht weniger, da keine Tolleranz da ist), verträglicher und die erwünschte Wirkung ist stärker als bei täglichem Gebrauch.

    Ach und zu der Aussage eines Forummitglieds: “statt zum Psychologen zu rennen und die Beweggründe für den ach so schlimmen Konsum zu thematisieren.” Ich glaube, man sollte es nicht bewerten, weder den Konsum, noch den Besuch beim Psychologen. Der Besuch kann, wenn der Psychologe gut ist, gut tun, egal, ob man nun ein psychisches Problem hat oder nicht. In Trips erfährt man mehr über sich selber, beim Psychotherapeuten auch. Bei so einer Gemeinsamkeit, kann es doch gar nicht so schlecht sein. Ich würde Psychologen nicht als verlängerten Arm des Staates sehen, sondern als Begleiter zu den eigenen Zielen, die man erreichen möchte (Das kann Abstinenz sein, oder was anderes). Klar, es gibt schon noch ein paar sehr erzieherisch angehauchte Exemplare unter Verhaltenstherapeuten, aber es gibt auch recht modern denkende. (-:
    Also: keine Panik vor Psychologen. Sind auch nur Menschen (und wer weiß, ob nicht so manch einer der Psychologen selber heimlich in seiner Freizeit räuchert?). Sie können aber durchaus eine gute Stütze sein, wenn man mit RMs aufhören will und da einen stützenden Wegbegleiter wünscht.

  70. lalfish schreibt:

    Zitat Hans Olo :

    woher nimmst du nur deine unglaubliche weißheit, lalfish?
    dass ich einen monat lang übertrieben, ich mich da selbst wieder rausgezogen und dabei nach möglichkeit sachlich berichtet habe sind für dich klare symptome von psychischer instabilität?
    bevor du deinen doktor machst, solltest du nochmal ein wenig recherchieren 😉

    du hast dich überhaupt nur nen monat dauer zu gedröhnt weil in deinem leben offensichtlich was nicht stimmt. normale menschen müssen arbeiten/studieren/zur schule und haben zusätzlich ein soziales Umfeld, das ebenfalls zeit kostet. ein normaler kerl hat gar nicht die gelegenheit soviel zu rauchen. wie ein suchti der sein ganzes leben drauf ausrichtet. aber ok es istz vollkommen normal was du machst, bis zum nächsten entzug dann

  71. shorty schreibt:

    hatte bis jetzt sowohl von mj als auch von rm’s keine wirklichen entzugserscheinungen, ist eher wie beim zigaretten rauchen, man würd jetzt gerne aber kann nicht. ok, die einschlafprobleme hatte ich auch an freien tagen.

    den entzug als negativ punkt anzuführen halt ich für blödsinn, da kanns deutlich schlimmere nebenwirkungen geben, wor allem im sozialen bereich.

    aber nach dem ich hier mitgekriegt habe was hier einige offensichtlich verräuchern bin ich doch etwas erschrocken. ich komm mit 2-3 päckchen im monat aus, andere rauchen das hier offensichtlich an einem tag!?

    da frag ich mich auch wie das geht, selbst wenn ich wollte, ich könnte nicht soviel rauchen. selbst wenn ich den ganzen tag zuhause rumhocken würde müsste ich dauerkiffen um soviel wegzukriegen. wie man das dann auch noch bezahlen kann ist mir schleierhaft.

    tut euch selbst ein gefallen, legt mal einen monat pause ein, ihr werdet euch wundern wie wenig ihr danach braucht, wieviel fetter ihr werdet und wieviel spaß das wieder macht anstatt nur eure sucht zu befriedigen.

  72. Blutwolf schreibt:

    Gestern Abend habe ich ca 0,2 – 0,3g Monkees in einer Bong geraucht, ich weis nicht wieso aber ich war so weg, dass ich fast hätte den Notruf rufen, ich kann von Glück sprechen das ich nicht umgekippt bin.

    Mein Puls hatte sich schätzungsweise verdreifacht, ich habe mein Herz richtig gespürt, alles war extrem merkwürdig und schwindelig, ich habe so ein lautes pipsen im Ohr gehört, dass ich dachte mein Trommelfell zerplatzt jeden Moment. Sogar übergeben musste ich mich, ich hatte wirklich alles in meinem Körper gespürt, jeden Schluck, die Magensäure usw.

    Gott sei dank konnte ich irgendwann einschlafen, als es nach ein paar Stunden erträglicher (aber dennoch höllisch schmerzhaft) wurde. Sogar jetzt bin ich immer noch etwas drauf, nur so mal am Rande, wir haben das Zeug um ca. 22 Uhr geraucht, d.H. ich bin schon seit 15 Stunden breit.

    Meine Frage: Kann es sein, dass ich wohl irgendwas falsches gegessen oder getrunken habe? Denn ein Freund musste wegen sowas zum Notarzt und zwar hatte sein Eiweis/Protein Zeugs, dass er zum trainieren benutzt, die Wirkung 10 mal so stark gemacht, so das er 2 Tage lang total breit war. Räuchermischungen vertragen sich mit bestimmten anderen Stoffen nicht, nur welche müsste man wissen. Ich hatte übrigens keinen Alkohol getrunken.

  73. Hähnchen schreibt:

    JETZT IST ES AMTLICH

    http://www.bfarm.de/cln_094/DE/Bundesopiumstelle/BtM/sachverst/Protokolle/Ergebnisse_36.html

  74. Fab schreibt:

    Zitat Hähnchen :

    JETZT IST ES AMTLICH

    http://www.bfarm.de/cln_094/DE/Bundesopiumstelle/BtM/sachverst/Protokolle/Ergebnisse_36.html

    Hmm sollte man jetzt mal anfangen, seine user acc´s bei den Shops zu löschen bzw. wenigstens die älteren Bestellungen in der Datenbank löschen lassen?.. Waren die Razias bei den Shops nich auch erst kürzlich nach dem ersten Verbot? ( Ich weis es nicht, mich hat es damals zum Glück nicht erwischt.. ) – Will jetzt natürlich niemand in Panik bringen, aber mich würde es mal interessieren. Vorsorge ist besser als Nachsorge^^

  75. daimian schreibt:

    tach!
    kurze frage-hab ne e-mail von dem sweed zeugs bekommen.ich hab mit dem sweed nix am hut (duft gefällt mir gar nicht).anyway,die schreiben das demnächst sweed verboten wird.weis jemand von euch ob da wieder was allgemein gemeines ins land zieht oder selbige gemeinheit lediglich dad zeug mim ach soo kreativen namen (mal ehrlich-s weed!wahre meister der tarnung) heimsucht?da ich immer recht up to date bin was im ländle grad gääääd,ich zwar wieder mehr augenmerk auf rm’s vermerken muss,so hab ich abba nothing über verbote vernommen!
    wer wäääs wasss?
    el-punkt ge-punkt,DAIMIAN

  76. daimian schreibt:

    jo,vorher mol gugge!
    danke hähnchen,scheisse hähnchen,odda?
    ich kenn mich mit der chemie da nicht aus,sieht abba so aus als wär’s ne allgemeine sache!
    na mo gugge!
    D

  77. Hähnchen schreibt:

    Keine Sorge, ist kein Drama

    Ein paar Produkte werden verschwinden aber die Hersteller werden neue Produkte veröffentlichen die mit den aktualisierten Gesetzen konform sind 😉

  78. gras-omi schreibt:

    Hallo Blutwolf,
    ey, das klingt ja ganz schön heftig. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das Essen wirkungsverstärkend wirkt. Manche Psychopharmaka interagieren mit Grapefruit, weil die irgendwie den Leberstoffwechsel beeinflussen soll. Eiweiße sind zwar auch Bestandteil im Gehirn und teilweise auch der Nervenbotenstoffe, doch die kommen nur zerlegt in den BLutkreislauf, also kann ich mir da nicht wirklich was erklären.
    Ich könnte mir Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten vorstellen, v. a. Psychopharmaka, Schmerzmittel, da die ebenfalls im Gehirnstoffwechsel eingreifen. Auch Medikamente, die den Leberstoffwechsel beeinflussen, können die Verstoffwechslung solcher Substanzen sicher beeinflussen. Aber sonst?

    Meine Vermutung geht in eine andere Richtung: Entweder haben sich die Hersteller einfach bei der Verteilung der Wirksubstanzen vertan und ihr habt den Teil bekommen, auf dem ganz viel Chemie drauf war, oder alternativ: Eine neue Substanz wurde eingeführt. Wäre insofern plausibel, weil ja am 6.12. wieder drei Cannabinoide verboten sind und die Hersteller der RMs, die genau die Cannabinoide verwenden, können drei Dinge tun: Das alte Zeugs weiterverkaufen, bis es Ärger mit der Justiz gibt, oder neue RMs unter neuem Namen herstellen, oder aber, die alten RMs mit bewährten Namen, mit neuen, noch legalen Chemikalien versetzen. Gerade, da MgB einen sehr guten Ruf unter den Hardcore-Räucherern hat und die Kunden auch weiter behalten mag, muss er natürlich die neuen Zusätze kräftig dosieren, dass nicht der gute Ruf ruiniert ist. Ja und man kann halt nicht immer von Tierversuchen auf den Menschen 1:1 schließen, was die Dosierung betrifft.
    Bestimmte Drogen sind optisch einfach nicht unterscheidbar. deshalb weiß man nie zu 100 % ob man im heutigen Päckchen noch das Gleiche hat wie im vorigen Päckchen. Gleich sind die Trägersubstanzen wahrscheinlich, aber die sind ja nur Alibi.

    Ach ja und zu Lalfisch.
    zum Begriff “normale Menschen”. Müssen wir denn normal sein? Wie normal sind wir RM-Konsumenten (egal ob Genuss oder Sucht denn?) Was ist schon normal?
    Ich schaffe es nicht, täglich zu räuchern und gute Arbeit zu leisten. Zu der Feststellung bin ich gekommen.

    Doch ich weiß auch, dass es durchaus auch Menschen gibt, die lange Zeit im Beruf funktionieren, trotz Drogenkonsum und ich kenne Menschen, die nicht im Beruf funktionieren, obwohl sie keine Drogen nehmen. Ich glaube, Suchtdefinition sollte man nicht nur nach dem sozialen Funktionieren beurteilen.

    Es wäre auch keine Schande, süchtig zu sein. Wie viele berühmten Stars waren schon in Entzugskliniken? Es kommt bei dir so abwertend rüber. Wein einer Asthma hat, schämt er sich ja auch nicht. Ich sehe das Problem eher darin, wenn man Sucht sich nicht eingesteht, da man sich die Chance nimmt, an der Schwachstelle zu arbeiten.
    Und es muss jedem Konsumenten einfach auch klar sein, dass jeder Konsument von egal welcher Droge, auch süchtig werden kann, heute, morgen, irgendwann, oder auch nie. Für einen Teil bleibt es Genuss. Die haben Glück gehabt. Für manche wird es zwanghaft. Wenn ein Räucherer, einem anderen Räucherer vorwirft, dass dieser süchtig ist, dann frage ich mich, wo das Gefühl für sich selber bleibt, und das Bewusstsein für das eigene Risikoverhalten. Wir pendeln alle zwischen Genuss und Sucht, bereichernder Selbsterfahrung und schädlicher Realitätsflucht und die Grenzen sind fließend, in jede Richtung.

  79. dony darko schreibt:

    hey hänchen was geht mit MAYA ??
    wirds auch illegal oda nicht??
    wenn ja muss ich mir gleich mal ne fette ladung bestellen haha

  80. Knospe schreibt:

    schon wie es mit maya aussieht interessiert mich auch brennend…

  81. Hähnchen schreibt:

    Maya bleibt legal 🙂

  82. dony darko schreibt:

    yeeeah:)

  83. Knospe schreibt:

    guuut x)))

  84. harz0r schreibt:

    Wäre schon mal interessant, welche Mischungen nun welche Stoffe enthalten. Wird das auch an öffentlicher Stelle herausgegeben?

  85. Hans Olo schreibt:

    nein, harz0r. würdest du das tun?

  86. shorty schreibt:

    weiß jemand ob rockstar betroffen sein wird?

  87. harz0r schreibt:

    Zitat Hans Olo :

    nein, harz0r. würdest du das tun?

    Du sprichst in Rätseln.
    Bei Spice wurde auch veröffentlicht, welche Stoffe darin enthalten sind, als es dann verboten wurde. Schließlich müssen die Staatsinstitutionen auch begründen, warum Mischung X oder Y nicht mehr erlaubt ist. Andernfalls könnte man sich die BtmG-Erweiterungen schließlich auch sparen und einfach sagen “verboten, weil isso”.

  88. harz0r schreibt:

    Ich seh grad, ich hab oben vergessen, “zu verbietenden” vor “Mischungen” zu setzen. Also ich meine damit, ob von den RM, die wegen der BtmG-Erweiterung vom Markt müssen, dann auch bekanntgegeben wird, wegen welcher Inhaltsstoffe die dann weg müssen. So würde man immerhin im Nachhinein sehen, was da drin war.

  89. Hans Olo schreibt:

    Genau das meinte ich ja. Nein, es wird nicht bekannt gegeben, was genau in welchen Räuchermischungen drin war.
    Es wird immer nur damit begründet, dass sie drin waren. Bei Spice wurde ja auch nicht gesagt, “Spice Diamond hat JWH-XXX und CP-XX,XXX drin”, sondern “Spice hatte … drin”!

  90. gras-omi schreibt:

    @harzor
    etwas weiter oben findest du den Link, welche Substanzen nun neu verboten worden sind. Ist eine RM nun weg vom Markt, muss es wohl eine dieser Substanzen gewesen sein, die drin waren.
    Warum sich die Gesetzeshüter schwer tun, zu sagen, die RM ist verboten, weil…. drin ist, könnte auch daran liegen, dass es schon bei Spice so war, dass es mehrere verschiedene Varianten mit ganz verschiedenen Mischungen im Umlauf gabe. In Spice A ist also nicht unbedingt genau das Gleiche wie in Spice B und C.

  91. peewee schreibt:

    @gras-omi
    Verboten ist seit dem 6. Dezember nur toten Kojoten die Hoden zu verknoten.
    “Der Sachverständigenausschuss hat der Bundesregierung empfohlen[…]”

  92. chris schreibt:

    juten tach LH-ler,

    hat einer von euch in den letzten tagen post von GK bekommen? ich warte schon seit montag und das produkt (Winterboost) war bzw ist auch vorrätig…solange hat das noch nie gedauert,auch beim größten schneetreiben nicht und jetzt mach ich mir son bisschen sorgen. ich will ja keine paranoia schieben aber auf ne hd kann ich echt verzichten
    also falls jmd in den letzten tagen rm bekommen hat bitte meldet euch weil dann geh ich davon aus,dass alles ok ist und ich mich lediglich etwas gedulden muss. und wenn mir mein potentieller retter dann auch noch sagen kann,dass die winterboost-quali immer noch ähnlich gut wie bei den ersten lieferungen ist spring ich im dreieck und freue mich des lebens

  93. peewee schreibt:

    @chris
    Mein Mitleid würde sich in Grenzen halten. Wer bei nem Shop bestellt, der offen mit irgendwelchen “Wirkungen” wirbt, hat einen leichten Klaps auf den Hinterkopf zur Erhöhung des Denkvermögens eigentlich durchaus verdient.

  94. chris schreibt:

    @peewee
    warum sparst du dir so klüge sprüche nicht einfach?

    und übrigens wirbt GK eher damit dass sämtliche verbotenen inhaltsstoffe NICHT enthalten sind…naja also JWH-015, das steht da leider nicht dabei und jetzt wirds mir doch etwas mulmig. bringt es vielleicht was die bestellung (musste dieses mal per nachname) per mail zu stonieren? kann man so vorbeugen?

  95. peewee schreibt:

    @chris
    Sieh es als gut gemeinten Tipp für die Zukunft.
    Schon mal einen Blick auf blog.goldkraut geworfen? Da kann einem schwindelig werden.
    Wegen 015 brauchst Du Dir keine Sorgen machen. Siehe meinen Post etwas weiter oben. 015 ist empfohlen zum Verbot, aber nicht verboten.

  96. KampfGurke schreibt:

    lol wo is den jetz das problem also ich hab jetz schon mehrfach bei GK bestellt und die ware immer am nächsten tag erhalten, aber naja wen du eh per nachname zahlst machste doch keinen verlust kann schon mal passieren das nen brief verloren geht oder was länger braucht würd ich sagen die post hat genug stress wegen vorweihnachten

  97. chris schreibt:

    @peewee
    kk, sorry für die plumpe anrede…ich war grad echt gestresst. hab jetzt bei gk angerufen und es ist ALLES in ordung, offensichtlich liegts einfach an der ganzen weihnachtspost. trotzdem dachte ich noch an das 015 deswegen vielen dank für die hilfreiche info!!!
    nein,den blog hab ich noch nicht gesehen und warum es den braucht versteh ich mal so gar nicht, es gibt doch seiten wie diese?
    ich werde da aber vermutlich dennoch weiterhin bestellen weil man keinen acc braucht, jederzeit mal anrufen kann und weils einfach zack zack geht…zumindest bisher. oder wo orderst du so?

  98. Hähnchen schreibt:

    So, ich habe gerade mit Olli von GK gesprochen und kann dich beruhigen: Bei GK ist alles in Butter, leider haben die Jungs aber auch keinen Einfluss auf die Deutsche Post. Zur Erinnerung: Es ist Weihnachtszeit und Deutschland ist eingeschneit 😉 Da kann es schonmal länger dauern. Ich bekomme auch jeden Tag Post, versende auch selbst und hab die gleichen Probleme momentan.

    Und noch eine Bitte: Wenn ihr auf etwas wartet, egal ob GK oder ein anderer Shop, kontaktiert den Shop doch bitte mal kurz selbst bevor ihr die Pferde scheu macht. Meistens findet sich im Impressum eine Tel Nummer oder ne andere Kontaktmöglichkeit 😉 WB hat übrigens sowohl von Jural als auch von Maya aktuell eine sehr leckere Qualität 😉

    @ peewee: wie meinst du das? GK wirkt eigentlich nicht mit Wirkungen, höchstens mit Dufteffekten 😉

  99. Johny schreibt:

    Tagchen,
    ist das jetzt ab sofort verboten??

  100. Hähnchen schreibt:

    Was den GK Blog angeht, Beschwerden an mich^^ Wüsste nicht was bei den Berichten anders als hier ist.. Aber wird ja auchmal wieder Zeit das peewee und ich uns ein bißchen zanken 😉 Hab dich lange nicht mehr gelesen, alles fit bei dir?

  101. Hähnchen schreibt:

    Den GK Blog gibts übrigens weil Olli derjenige ist der immer die ganzen netten Samples klar macht über die ich schreibe 😉 Dafür hat er wohl zumindest nen eigenen Bericht für GK verdient. Ausserdem verstehn wir uns super und deswegen schreib ich halt gern für seine Seite, egal ob das 5 Leute lesen oder 5000

  102. peewee schreibt:

    Klar Hähnchen. Alles im Lot, hoffe bei Dir auch.
    Den Blog halte ich trotzdem für keine gute Idee. Da wird eindeutig von Wirkungen gesprochen und er liegt auf der gleichen Domain wie der Shop und das ist auch das “Problem”.
    Kaffee schmeckt nur gut in der Werbung – er macht aber niemals fit und wach 😉

  103. KampfGurke schreibt:

    Verdammt sry 4 offtopic aber häähnchen weisst du zufällig ob GK nochmal Mgb rein bekommt? hab grad total geschockt feststellen müssen dasses ausverkauft is un mein lohn is erst morgen da aaah wie soll ich weihnachten überleben *g* ;D

  104. Hähnchen schreibt:

    Danke, bestens. Ich bemühe mich eigentlich immer von der Duftwirkung bzw dem Effekt zu sprechen, schliesse allerdings nicht aus das ich mal irgendwo nicht aufgepasst hab.

  105. Hähnchen schreibt:

    http://h3rb-bl3nds.de hat noch 53 Stück 😉 Einfach die 3en durch den Buchstaben ersetzen der so ähnlich aussieht. Oder schreib mal den Admin hier an, soweit ich weiss kannst du bei ihm auch MgB ordern.

  106. peewee schreibt:

    Ich weiss das Du Dich da bemühst Hähnchen, aber ich zitier mal “Effekt mit gleichzeitig körperlich entspannender Komponente.”

    Seis drum, ich will nicht noch mehr Futter liefern und Ihr seit alle schon groß 😉

  107. admin schreibt:

    Ähm Hähnchen, seit wann gibt es bei mir was zu bestellen? Hier gibt es nur Berichte, bestellen müsst ihr anderswo!

  108. Clemens schreibt:

    Hi, habe damals auch von dem sogenannten Olli ab und mal Samples gekriegt und Bericht abgegeben die Ihm auch zugesagt haben. Aber er hat jetzt vor ein paar Wochen gesagt, das er aus dem Shop aussteigt da er mal was anderes machen will! Dann kam noch eine letzte Nachricht das er ofiziell ausgestiegen ist ! Fand ich auch wirklich komisch von Ihm da wir uns auch ganz gut verstanden habe! Und jetzt lese ich dies hier ? Fühle mich ein bisschen verarscht !

  109. Clemens schreibt:

    Zitat admin :

    Ähm Hähnchen, seit wann gibt es bei mir was zu bestellen? Hier gibt es nur Berichte, bestellen müsst ihr anderswo!

    Hahaha ist wohl irgendwas rausgekommen !

  110. Hähnchen schreibt:

    Achso, dachte weil in der Legal/Illegal Liste der Bestellen Button ist und der der Sponsorbutton den Email klient mit deiner Adresse als Empfänger startet 😉 Sorry dann hab ich das falsch interpretiert!!

  111. KampfGurke schreibt:

    Nais danke 😀 … 3en .. mh €´s schaun besser aus ;D
    … LOOOOL ich hab grad ausm fenster geschaut un der postbote is in nen zaun rein gerutscht … also fragt euch jetz nochma wieso die ware nich ankommt xD

  112. Hähnchen schreibt:

    @ Clemens: Ich schreib dir heute abend mal ne email, dann erklär ich dir was es damit auf sich hat. Olli ist nach wie vor bei GK, er war allerdings die letzten Wochen viel anderweitig beschäftigt, evtl meinte er das damit.. Naja egal, ich schreib dir heut abend wenn ich zeit hab

  113. SmoOke.One schreibt:

    @ Hänchen: servus kannst du mir pls deine e-Mail-Adresse geben hab mal ne frage an dich?

  114. Hähnchen schreibt:

    klar

    nuss_of_war@yahoo.de

  115. admin schreibt:

    Zitat Hähnchen :

    Achso, dachte weil in der Legal/Illegal Liste der Bestellen Button ist und der der Sponsorbutton den Email klient mit deiner Adresse als Empfänger startet 😉 Sorry dann hab ich das falsch interpretiert!!

    Meine Adresse als Empfänger? Schau mal genau hin….ist die vom Sponsor!

  116. peewee schreibt:

    Wer soll den auf die Idee kommen, das eine Email-Adresse ein Sponsor ist?
    Ich hätte her vermutet, dass man sich unter der Adresse als Sponsor anbieten kann.

  117. NürnbergsFinest schreibt:

    hey leute,
    ich war jetzt seit nem monat abstinent und hab mitbekommen das hier in NBG einige läden “gebustet” wurden. ich wollte mal nachfragen ob jemand so nett wäre mir per mail zu schreiben wo in NBG ich noch RM’S bekomme. denn bei dem schneechaos möchte ich gezielt in nen laden gehen 🙂
    just.anmeldung@googlemail.com

  118. Csa schreibt:

    Moin moin,
    also da sweed bekanntlich nur noch für kurze Zeit erhältlich ist, und ich zudem in anderen Shops gerade die letzten paar Tage Preisnachlässe gesehen habe… lässt das schon stark vermuten, dass im Neujahr wenn das Gesetz in Kraft tritt haufenweise RMs aus dem Handel genommen werden.
    So zumindest interpretier ich das verhalten – evtl. weiß ja jemand irgendwie “mehr” , inwieweit sich das “ungefähr” ausbreiten wird… weil ich denke mal nur sweed wird es wohl kaum erwischen, und um nur eine Substanz geht es wohl auch kaum.
    Sonst steht man erstmal 1,2 Monate ohne etwas da, bis es wieder neue RMs gibt, wo man sich wieder erneut durch den Duftdschungel kämpfen muss ^^

  119. Knospe schreibt:

    gute mischung dieses push.. kann dem bericht zustimmen. drückt kaum runter und kommt gut ans original finde ich.

    mir persönlich nur leider etwas zu schwach. räuchere aber jeden tag, hab also ne recht ausgeprägte tolleranz…

    für anfänger und gelegenheits-chiller sicherlich sehr gut geeignet da es einfach nicht so derbe runter zieht wenn man n bissl zuviel duft erwischt hat 😀

  120. BinsSchoLeid schreibt:

    So Leutz,

    mein neuster Stand (20.12)sagt dass die RM´s unters Arzneimittelgesetz fällt. –> Kontrolle mit RM = Anzeige

    Weiß es auch von Nbg, aber wird wohl bald was “grundsätzliches” geben und dann evtl. bald wieder Schlupflöcher.

    PS (für Dauerkonsumenten) das Zeug verursacht übrigens nen Affen, es ist nicht zu glauben, aber Chemie halt. Wers nicht glaubt soll doch mal 1 – 2 Tage ohne ausprobieren

  121. Knospe schreibt:

    vom affen hab ich nichts bemerkt.. nur übliche entzugserscheinungen von cannas. also schlaflosigkeit, keinen appetit, reagiere manchmal über.. allerdings is das alles ne kopfsache, wenn ich mich nicht so stark reinsteigere komm ich ganz gut klar.

  122. Sam schreibt:

    Hallo an alle, habe da mal eine Frage!, ich kenne einen online Shop der verkauft noch Spice in Deutschland, wie ist das möglich?

  123. Hähnchen schreibt:

    Schwachköpfige Shopbetreiber würde ich mal sagen^^

  124. Sam schreibt:

    Sind die Strafen dafür noch zu niedrig? Oder haben die wegen den Pharmafabriken doch Probleme dieses Gesetz standhaft zu halten. Da die Pharma ja auch noch diese synthetische Cannabinoide auch noch in den verschiedenen Medikamenten auf den Markt hat und Produziert.

  125. PeterPan schreibt:

    Meine Meinung ist Finger weg von Push

    Hatte massivste Tachkardie darunter entwickelt Ruhepuls >180/min, musste mit dem NA ins KH wo ich 2 Tage auf der Intensiv verbringen durfte weil meine Tachykardien nur unter Digitalis i.v. besser wurde !

    Alles in allem der schlimmste Horrortrip den ich jemals hatte !

    Going back 2 good old MJ !

  126. DerWandernde schreibt:

    hab mir 2 päckchen push geholt, weil winterboost ausverkauft war (hätte einfach den shop wechseln sollen ..) und bei mir haut da garnix rein, spühre nichmal den peak und an peterpan horrortrips sind alles kopfsache. ich habe leider gelernt damit umzugehen wegen meiner vergangenheit, aber wenn mans kann haut einen nichts mehr so schnell aus den socken.

  127. DerWandernde schreibt:

    ok nachtrag: man muss schon anderst dosieren als bei winterboost, vllt liegts auch daran dass ich paar von den kristallen reingekippt habe die sich am boden abgesetzt hatten, aber jetzt ist doch ordentlich xD

  128. OLLO schreibt:

    Ja Push ist voll geil finde ich .
    Kommt etwas langsam aber steigert sich sehr gut hoch .
    So nach 2-3 min geht es los und steigert sich doch schnell auf ein gutes Level hoch und ist auch ausgeglichen 😉
    Eine meiner Lieblinge .

Schreiben Sie einen Kommentar

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de www.beliebtestewebseite.de Lifestyle Blogs
Räuchermischungen Blog PageRank Verifizierung www.legal-highs.info