Legal Highs in Neuseeland unter staatlicher Kontrolle

Legal Highs mit staatlicher Genehmigung

Legal Highs Shop NZ

Im Gegensatz zu vielen anderen Nationen gehen die Neuseeländer einen ganz anderen Weg in Sachen Legal Highs. Dort werden wirksame Maßnahmen ergriffen um den Markt zu kontrollieren und zu besteuern. Dadurch wird die Sicherheit für Käufer erhöht da nur noch Firmen die eine Lizenz haben solche Produkte verkaufen dürfen und sowohl Wirkstoff als auch Wirkstoffgehalt veröffentlicht werden müssen.

Auf der Internetseite des Neuseeländischen Gesundheitsministeriums ist die Liste mit allen zugelassenen Legal Highs für jeden einsehbar.

NZ screenshot
Screenshot Ministry of Health

 

Schon lustig wenn auf einer Regierungsseite Produktnamen wie “Anarchy”, “Voodoo” oder “Outbreak” aufgeführt werden.

Legalhighs Geschäft

Aber es ist wirklich wahr! In Neuseeland sieht es so aus als ob der Wille zur Kontrolle da ist und man eben nicht Kriminellen das Feld überlassen will. Möglicherweise werden Legal Highs dort ebenso einen Prozess durchmachen müssen wie Medikamente auch, aber das ist noch nicht sicher.

Legal Highs Labor EU

Experten schätzen das die Versuchsreihen und der ganze Prozess der Zulassung die Hersteller Millionen kosten wird. Derzeit dürfen die Händler mit Kurzzeitlizenzen Legal Highs vertreiben. Diese Zulassungen gelten 3 Monate und müssen dann erneuert werden.

Leider wird in Europa weitestgehend noch auf die seit Jahrzehnten wirkungslose Prohibitionspolitik gesetzt was dafür sorgt das immer neue und möglicherweise noch gefährlichere Stoffe auf den Markt kommen.

Mephedron als BadesalzGerade bei Mephedrone kam es in den Medien weltweit zu voreiligen Todesmeldungen seitens der Presse. Diese hatte einfach Informationen der Polizei übernommen noch bevor ein toxikoloisches Gutachten gemacht wurde. In England hat der Tod der 14 Jährigen Gabrielle Price für einen Aufschrei in der Presse gesorgt. Wie sich später herausstellte hatte sie noch nicht mal Mephedrone im Blut und eine Infektion war die Todesursache. Nicht das Mephedrone deshalb harmlos wäre, aber da es nunmal verschiedenste Stoffe gibt mit unterschiedlichem Gefahrenpotenzial, wäre es vielleicht vernünftiger weniger gefährliche Stoffe kontrolliert auf den Markt los zu lassen, als alles nur noch schlimmer und unberechenbarer zu machen.

http://www.theguardian.com/science/2010/aug/05/mephedrone-not-guilty

 

Autor: Ultrakon

12 Gedanken zu „Legal Highs in Neuseeland unter staatlicher Kontrolle“

  1. Mmmhhhhh, @ SAM

    Mal ne Frage, warum nennen sich verschiedene Leute Sam?
    Hier hat der Name wieder anderes Avatar, also andere E-Mail Adresse? Oder täusche ich da? Also verschieden Leute?

    Über welche Shops hasst denn geschrieben??
    Also gibt genug Shops die waren schon da als ich noch net mal wusste das es Noids gibt und sind heute auch noch am start! 🙂
    Ist zwar Löblich und vom Gefühl wohl auch sicherer lieber ins Inet-Kaffee zu gehen. Aber denke wenn ein Shop gebusted wird, dann net aus dem Grund ob Du von zuhause bestellst oder vom Kaffee aus?!! 😀
    Hat andere Gründe Bub! 🙂

    Aber Sam?! BURGER hat immer gleichen AVATAR. Fake müsste also die E-Mail von dem kennen. Schreibstil und Inhalt haben sich net auffällig verändert……MMmmm.
    Liege aber auch vielleicht total daneben und Ihr habt durchblick…. 😀

    Nee, wer trifft sich mit wem!? 🙂 Bin leider total vorsichtig. Hab fast alles erlebt und auch dinge die es eigentlich net gibt……..Öffentliches Forum!
    Gibt hier ganz sicher Coole Leute…..aber zuviel erlebt!
    War mal ein sehr Naiver Mensch. Ich hab meinen Preis bezahlt….Ich vertraue auf nichts und niemanden mehr!!!!!!
    Nur noch Schwester und Freundin…..das wars!!! 🙂

    LEGALIZE IT !!!!!

  2. Ach und Burger, wir kennen uns, sag mir doch gleich noch mal woher..
    ich kann dir sonst nicht abnehmen das du burger bist und muss daher leider denken das deine kommentare nur dazu da sind aus uns infos heraus zu holen…

    Tramal77- treff dich besser nicht mit dem, vielleicht ist es dann dein letztes treffen…

  3. Mir ist aufgefallen, das langsam alle shops zu sind über die Ich vor ca. 6 monaten geschrieben habe.
    Ich bestelle jetzt nicht mehr über meinen internetanschluss, nur noch inet-caffees….

  4. @ Tramal77

    Habs doch geliefert bekommen.
    Ist 100% das Originale. Habe es direkt gestestet und da ich früher fast nix anderes hatte denke ich dieses beurteilen zu können.
    Sind Altbestände die noch auf Lager sind da ich selber beim Shopinhaber nachgefragt hatte weil es mich wunderte.

    Mach euch euer eigenes Bild darüber.

    Schönen Abend noch.

  5. @ SO..SO..

    Hahaa 😀 Was soll das denn heissen? 😀

    Ja einer musste ja was dazu schreiben. 🙂 Ja hab auch nur gerade meine ” Meinung dazugeb ” Phase, sonst wär ich auch besser still geblieben! 🙂

    Ja klang etwas danach das da einer Kohle machen will auf den Loorbeeren eines ehemals Guten und Potenten Produkts! 🙂 Aber wird net mehr gebaut 🙂

    Ja die Welt ist schlecht und voller Betrüger!!!!
    Da mal Pflanze in guter Qualität unter Staatlicher Kontrolle Freigeben!!! In Speziellen Shops und in Apotheken und uns und auch der nächsten Generation wäre damit geholfen!!!

    Die Kinder von Heute und Erwachsene von morgen sollten lieber Cannabis Rauchen als irgendwelche RC s !!!
    Aber Staat sieht das ja leider anders…….Traurig!!

    LEGALIZE IT !!!!!!

  6. @ Tramal: Word! Wenigstens einer der checkt das da was faul ist.. War mir zu doof selbst was dazu zu schreiben 😀 gold*****.eu . Was auch sonst^^

  7. Huhuuu, @ JACKY! 🙂
    Wie!?? Woher denn das? Geheim, geheimes
    Geheimversteck? 🙂

    Mary Joy? Kein Bock mehr auf Exodus, Damnnation oder Psyclone!?? 🙂 Lieber Anni? Jo, wäre Cool.
    Leutz, gebt da net eurem Wunschdenken und inneren
    Schweinehund nach! 😀 Kann net Original sein!!!

    Jo Jacky, ganz sicher ” DURCH ZUFALL ” und natürlich
    Gestern! 🙂

    MADE MY DAY……..Du bist echt ein Kollege!

    LEGALIZE IT !!!!!

  8. Hi,
    ich finds Klasse.
    Aber in DE wird das eh nie etwas werden.

    Es gibt übrigens wieder MJ Annihilation.
    Habe es gestern durch zufall gefunden und direkgt mal ne order gemacht. Mal sehen ob und wann es kommt.

    Könnt ja schauen http://www.******.com
    ***bitte keine Schleichwerbung, admin***

    Ich fand das MJ immer am besten!!

    regards kollegen 😉

  9. …Paradox…..Weed ist relativ harmlos aber die weitaus schädlicheren/unerforschten Substanzen werden legalisiert….scheint mir eher en entgegenkommen an die Pharma-/Chemieriesen aus Asien zu sein…..klar gibt noch andere Stoffe…Mephe zum Beispiel ist viel verträglicher als pep…aber…naja…..bei alten erprobten Substanzen wie Pilze und weed…sollte man doch eher des Original die legalisieren und des ander Zeugs verbieten….oder etwa net?

  10. Nein, Weed is in Neuseeland illegal. LH sind nur legal weil sie ja nie verboten waren und die dort halt ne schlaue Regierung haben die bestimmt längerfristig Marihuana legalisiert und bis dahin setzen sie bei LHs halt auf Kontrolle. Könnte mir vorstellen das darüber alle glücklich sind. Kunden wegen mehr Sicherheit, Händler sowieso und der Staat wegen der Steuer.

Schreibe einen Kommentar