Erfahrungsbericht – Devil Damnation 3g – “No-NpSG”

Räuchermischungen Kommentieren
smokeworld.biz

Devil Damnation 3g

Da sind wir wieder 🙂

Wie heute Morgen schon angekündigt, hier nun der lange erwartete Bericht zu Devil Damnation 3g. Zu diesem neuen Produkt von XPlant gab es in der letzten Zeit vermehrt Anfragen, und schlussendlich hat auch bei uns die Neugier gesiegt^^ Also besorgten wir uns ein Päckchen, der Preis ist ja gerade um 10€ gefallen, was natürlich ganz gelegen kam 🙂

Die Verpackung unterscheidet sich qualitativ und bezüglich der Maße nicht vom “regulären” Devil 3g, allerdings ist das Design deutlich aggressiver als beim Anzug tragenden Vorgänger^^ Auch hier ist der Zipper wiederverschliessbar, und der Geruch beim öffnen kommt einem sehr vertraut vor. Jedoch fiel uns direkt auf, dass die enthaltenen Kräuter einen deutlich helleren Farbton aufweisen. Dies ließ uns vermuten, dass hier nicht mir Aroma gegeizt wurde, und der helle Farbton dadurch begründet ist. Mit der Vermutung sollten wir nicht falsch liegen^^

Die Konsistenz ist gewohnt mittelgrob, der Duft ist frisch, aber man erahnt sofort, dass es sich hier um ein schweres Kaliber handelt. Der Verpackungsinhalt war mehr als korrekt, 3,28g zeigte die Waage an. Also, auf zum Test, welcher wie immer mit unseren selbstgewickelten Räucherstäbchen erfolgte. Diese wurden auch hier mit 0,25g bestückt. Getestet wurde diesmal nur zu Zweit, Cartman war leider aus familiären Gründen verhindert.

Aufgrund des mit ca. 55€ doch recht hohen Preis gingen wir mit entsprechendem Respekt zu Werke, was sich als gute Entscheidung erwies 😀 Devil Damnation ist wirklich ein ganz schön heftiges Kaliber.. Es benötigte nur ein Achtel des Stäbchens, bis wir eine eindeutige Duftentwicklung wahrnehmen konnten, und das nicht zu knapp! Ziemlich rasant lässt einen dieser Teufel alles Unwichtige vergessen, und hüllt einen mit seinem Duft in ein schwer entspannendes Gefühl der körperlichen wie geistigen Gelassenheit. Wir sollten Poeten werden^^

Während sich der drückende Duft mit fortschreitendem verglühen der Räucherstäbchen immer stärker ausprägte, versuchten wir uns an einer Runde FIFA 17, was allerdings eher den Virtual Paralympics glich 😀 Die Feinmotorik war dann doch “etwas” beeinträchtigt^^ Der Duft ist sehr gut ausbalanciert, man hat auf jeden Fall (zumindest während der ersten Hälfte) noch Tatendrang, allerdings sollten die Vorhaben nicht allzu komplexer Natur sein, denn mehr als chillen und Videos schauen haben wir dann doch nicht auf die Reihe bekommen..

Was uns auffiel, ist die Tatsache, dass der Duft eine erstaunliche Weile auf gleichbleibendem Niveau präsent ist, ehe man ein deutliches aber nicht zu abruptes Nachlassen der Intensität bemerkt. Die Mische macht generell einen sehr “kompletten” Eindruck. Gut ausbalanciert, trotzdem höllisch potent, aber ohne einen direkt ins Reich der Träume zu befördern. Wobei ich mir sicher bin, das wir bei zügigerem verglühen der Stäbchen oder fehlender Unterhaltung sicherlich ganz schnell in den Stand-By Modus übergegangen wären 😀

Bleibt natürlich die große Frage: Ist die Mische Ihren Preis wert?? Wir denken.. Ja, das ist sie. Der Duft von Devil Damnation 3g ist gefühlt locker doppelt so stark wie das reguläre Devil 3g^^ Ob man also 6g reguläres Devil für 60€ kauft oder 3g Damnation, schenkt sich also nicht viel. Von diesem Aspekt gesehen ist der Preis nicht zu hoch angesetzt, aber verständlicherweise schon etwas abschreckend. Jedoch sind uns in letzter Zeit des Öfteren Produkte mit Grammpreisen von bis zu 20€ aufgefallen, Devil Damnation 3g ist da also kein Einzelfall.

FAZIT: Devil Damnation 3g ist für unser Empfinden sein Geld wert. Es wird sicherlich nicht zu einer unserer Everyday Mischungen werden, aber für unterwegs auf Konzerten oder ähnlichem werden wir darauf zurückgreifen. Bei solchen Unternehmungen will man ja keine Unmengen von Räucherstäbchen mit sich rum schleppen oder vor Ort bauen, da kommt etwas so potentes und lang anhaltendes wie der neue Teufel genau richtig 🙂 Von daher gibt’s von uns 9,6 Punkte, auch in Anbetracht der beeindruckenden Ergiebigkeit.

ACHTUNG: Diese Mischung ist EXTREMST potent und UNTER KEINEN UMSTÄNDEN für Anfänger oder Leute mit einer geringen Toleranz geeignet!!! Auch erfahrene Räucherfreunde sollten hier mit Bedacht zu Werke gehen, und kleinste Mengen für den ersten Versuch verwenden! Wir empfehlen diese Mischung vorsichtshalber nicht alleine zu Testen.

Einen schönen Abend Euch allen!

TrialsCrew

www.smokeworld.biz

23 Kommentare zu “Erfahrungsbericht – Devil Damnation 3g – “No-NpSG””

  1. MadMonkey schreibt:

    Moinsen, Klasse Bericht danke. Also ich denke mir ist sie dann doch zu hart, da ich nebenbei oft spiele oder Filme schau. Laut den Shops ist ja das normale Devil von Herbulation. Alles was ich bisher von Herbulation hatte zeichnete sich ja durch den fast pulvrigen cut der Kräuter aus. Andere Hersteller sind ja eher gröber was die Kräuter betrifft. So ja auch XPlant. Ich mags ja eher so pulvrig wie bei Armageddon, Desert oder Red Russian

  2. Mabe schreibt:

    Also kein Vergleich zu lava und den neuen?!eher easy?!

  3. Mabe schreibt:

    Obwohl non npsg?

  4. TrialsCrew schreibt:

    @ MadMonkey: Hallo 🙂

    Da könnte uns glatt ein Fehler unterlaufen sein! Da die Herbalution Produkte ja normalerweise keinen Zipverschluss haben, sind wir immer davon ausgegangen, dass Devil 3g von XPlant herhestellt wird. Auch weil Herbalution, wie Du schon sagtest, eine viel feinere Konsistenz vewrwendet.. Jetzt haben wir mal auf der RG Website nachgeschaut, und dort steht tatsächlich, das Devil 3g von Herbalution stammt.. Zum Hersteller des Devil Damnation 3g werden aber keine Angaben gemacht :-/

    Wir Bitten den Fehler zu entschuldigen! Haben es leider aufgrund von Verpackung und Konsistenz XPlant zugeordnet..

  5. Moinsen schreibt:

    Danke für den tollen Test @ TrialsCrew!

    Ich hoffe einfach mal, dass das Devil Damnation wirklich so stark ist wie angepriesen.
    Ich gehöre anscheinend zu denjenigen, bei denen die neuen Mischungen nach dem NpsG nicht mehr so recht (bzw. mit der gewünschten Wirkung) wirken möchten. Ich wünsche mir halt eine Mischung, die mich schläfrig macht und mit der ich ein wenig “neben mir stehe” 😀

    Das habe ich leider bei den neuen Mischungen bisher nicht wahrnehmen dürfen.

    Zu mir noch:

    Ich bin in keinster Weise tolerant. Ich habe z. B. das letzte mal vor 2 Monaten geräuchert. Mind Trip habe ich mir gekauft. Das hat zwar gewirkt. Aber leider nicht so wie ich es mir vorgestellt habe. Cannabis habe ich schon seit einem Jahr nicht mehr konsumiert und Alkohol (falls überhaupt von Relevanz) das letzte Mal an Silvester.

    Ich hoffe es findet sich nochmal eine schöne Mischung für mich…

  6. Moinsen schreibt:

    Hat jemand in letzter Zeit mal bei Raeucherstab.de bestellt?

    Dort gibt es die Räuchermischung “Panoramix”. Diese habe ich mir vor 1 oder 2 Jahren mal bestellt. Fand sie sehr gut. Hat jemand vielleicht damit in letzter Zeit bei dem genannten Shop Erfahrung?

  7. Moinsen schreibt:

    Mein letzter Kommi kann gelöscht werden. Hab eure Warnmeldung gelesen.

    Aber habt ihr vielleicht kennt ja trotzdem jemand ne Mischung die mit Panoramix (vor NPSG) vergleichbar ist…

  8. Moinsen schreibt:

    Kann mir jemand vielleicht etwas zum Shop rm-oase.eu sagen? Die haben Panoramix noch im Angebot. Ist das legal und ist der Shop zuverlässig?

  9. Moinsen schreibt:

    Sorry wenn ich hier so rumspamme, aber es gibt ja leider keine Editierfunktion 😀

    Ich habe gesehen, dass es bei Raum-oase.com “New Trippy Top” (angeblich stärkste Mischung auf dem Markt) für einen relativ guten Preis gibt.

    @ TrialsCrew, Ihr habt dazu ja auch einen Test verfasst.

    Könnt ihr sagen, wie die Mischung im Vergleich zu etwa Mind Trip ausfällt? Sollte es von der Wirkung sehr ähnlich sein, dann würde ich von einem Kauf absehen.

  10. TrialsCrew schreibt:

    Wir würden die Finger von dem Shop lassen.. Der Original Shop heisst raum-oase.com

    Das Trippytop kann man leider nicht vergleichen, da wir es noch vor dem NpSG getestet haben, und es nun eine neue Zusammensetzung hat.

  11. TrialsCrew schreibt:

    Morgen erscheinen zwei neue Tests zu Baba Kush 1g und Jamaican Gold Ultra

  12. Michael Horvath schreibt:

    korigiere trialscrew habe jz das trippytop getestet einmal im jänner und jz sage im jänner war das trippytop mit keinem redbull aroma war stärker jz mit redbull aroma was gerochen hat wie ne leere dose red bull^^ voll cool finde und ja ballert gleich wenn nicht besser und ja no npsg mit weisen pickerl oben schade habe die packs for mia liegen mit dem pickerl oben
    noch was habt ihr k2 probiert weis das es nicht unter legal highs mer fällt trotzdem angaben???? danke liebe diese seite sehr viel info ich danke im vorhinein

  13. Sumatra schreibt:

    Panoramix ist vorsicht angesagt. Andere Shops mit Panoramix Millenium und Rif Delight Afghan Caramello Hash haben Gummibären oder Batterien versendet

  14. Michael Horvath schreibt:

    @trialscrew bitte schaltet die commis frei

  15. TrialsCrew schreibt:

    @ Michael: Sorry, wir kamen aufgrund technischer Probleme in den letzten Tagen nicht in die Seite rein..

    @ Adistar: Rückmeldung ja, aber versendet wird wohl nicht mehr..

  16. TrialsCrew schreibt:

    @ Michael: Das K2, welches von Raum-Oase angeboten wird ist legal und NpSG konform! Stärke ähnlich wie Lava 2017 😉

  17. Michael Horvath schreibt:

    @trialscrew danke danke !!!!!
    machst das echt klasse mit den berichten
    möchte auch gerne berichte schreiben kansst mir veraten wies geth oda binich bissl zu blöd dafür danke im voraus!!!!!

  18. Michael Horvath schreibt:

    so weil ich nicht weis wie man jz so nen bericht schickt mache ich jz so nen bericht .
    es geth um #the new wasted weis nicht obs no npsg hat aber glaube sonst würde er nicht verschicken nach östereich oder deutschland also .
    das neue wasted hat wieder mal die gleichen kreuter wie die von abyss erdberre
    ,coconut dream
    skyhigh
    trippytop
    so stärke ist etwas stärker wie trippytop
    und meine damit das der kleinste krümel sogar bei hoher toleranz reinballert hält ca.1 1/2 ist für 30€ eig ok und eigentlich sehr ergiebig !!!!

  19. Adistar schreibt:

    @ trialscrew!
    Zufällig habe ich deine Antwort unter diesem Erfahrungsbericht gefunden 😄 Das nur so neben bei ….
    du schreitest ja eine Rückmeldung gab es bezüglich legal-dreamz. Was kann man darunter verstehen, dass nicht mehr versendet wird? Fake Shop, etc.? Nicht zugelassene Produkte für Deutschland?
    Ich habe den Shop öfters angeschrieben, aber dieses Jahr gab es absolut keine Rückmeldungen. Sonst gab es diese, auch manchmal mit wochenlanger Verzögerung…

  20. TrialsCrew schreibt:

    Glaube der Shop ist derzeit ausser Betrieb. Warte auf Antwort des Betreibers, ob und wie es mit dem Shop weitergeht.

  21. Michael Horvath schreibt:

    @trialscrew wiedu gesagt hasst k2 sage dases stärker als jge mgb ist echtvsuppa sache !!!!!!

  22. Moinsen schreibt:

    Hab mir jetzt nochmal Devil Damnation gekauft.

    Der Preis ist meiner Meinung nach nicht gerechtfertigt. Wobei mir die Wirkung aber gefallen hat. Als sehr starke Räuchermischung würde ich sie aber nicht durchgehen lassen. Dafür ist sie dann doch wieder zu schwach.

  23. migi schreibt:

    @Moinsen da gebe ich dir recht: stark ok aber 2o€ fürs grämmel ist finde ich dann doch unverhältniss mäßig

Schreiben Sie einen Kommentar

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de www.beliebtestewebseite.de Lifestyle Blogs
Räuchermischungen Blog PageRank Verifizierung www.legal-highs.info