Erfahrungsbericht 7H Kush 7g – TrialsCrew

Räuchermischungen Kommentieren

7H Kush 7g

Hallo liebe Räucherfreunde,

wie bereits angekündigt hier unser Bericht zum 🙂

Es ist schon eine ganze Weile her, dass wir 7H Kush 7g unter die Lupe genommen haben.. Das war Anfang des vergangenen Jahres. Wie die Zeit vergeht^^
Damals handelte es sich um die „2017 Edition“, ein Grund mehr für uns die 2018er Version des 7H Kush in den Warenkorb zu packen, als wir letzte Woche das Rauchgeist Sortiment durchstöberten um geeignete Räuchermischungen für neue Erfahrungsberichte von uns auszuwählen.

An der Verpackung hat sich nichts geändert, noch immer mit Zipper und dezent aber optisch ansprechend im Design. Gefällt uns gut, wir sind ja bekanntlich keine Freunde von Einhörnern und ähnlich buntem Kitsch.. Naja, vielleicht ein bisschen 😀

Kommen wir also zum interessanten Teil, nämlich den Inhalt. Auch die Konsistenz hat sich nur wenig verändert, immer noch ein mittelgrober Cut aber mit weniger Ästen als die Version von 2017. Was natürlich zu begrüßen ist. Das Aroma beim Öffnen offenbart den von vielen RMs bekannten typischen Geruch und das sehr intensiv. Ihr wisst was wir meinen 😉 Optisch und geruchlich machte die RM auf uns den Eindruck Ihrem Preis gerecht zu werden, also waren wir gespannt auf den praktischen Teil des Tests.

Wie immer wurden selbstgewickelte Räucherstäbchen verwendet, auch diesmal mit 0,2g pro Stück verfeinert. Und wie im letzten Test versprochen war auch unser guter Cartman mit an Bord, des Weiteren hatten wir unseren Freund Helge zu Besuch. Also endlich mal wieder ein Test in voller Besetzung plus Special Guest 🙂

Auf das Zocken wurde dieses Mal verzichtet, da sich ja schon beim letzten Test bestätigte, dass solche schweren Kaliber dafür nur bedingt geeignet sind. Natürlich wird es einige unter Euch geben die damit kein Problem haben, alles eine Sache der Toleranz 😉 Wir bemühen uns seit einer Weile darum unsere Toleranz auf einem „normalen“ Level zu halten. Man wird halt älter und die Erfahrungsberichte werden unserer Meinung nach dadurch informativer, da man so auch die Möglichkeit hat schwächere Produkte fair zu bewerten.

Wir entschieden uns für beste Unterhaltung, in Form von Interviews mit Rappern, die immer für Lacher gut sind. Wer sich etwas mit Deutschrap beschäftigt wird wissen welche Kandidaten wir meinen 😉 Also Youtube gestartet und auf geht’s.
Was uns als erstes auffiel, war die Tatsache wie schnell sich der Duft des 7H Kush im Raum verbreitete. Bereits nach wenigen Minuten herrschte eine ausgelassene Stimmung die sich im Laufe des Abends noch deutlich steigern sollte. Böse Mische brauchte für unser Empfinden etwas länger um deutlich präsent zu sein, was natürlich auch an einem höheren Anteil der beliebten Inhaltstoffe im 7H Kush liegen kann.

Diesmal reichte es ein Drittel der Räucherstäbchen abbrennen zu lassen um den ersten Zwischenstopp einzulegen. Definitiv eine sehr stark aromatische Räuchermischung mit ordentlich Feuer unterm Hintern 🙂 Nach einer Weile wurden uns das angeschaute Interview doch zu flach und es entstand eine angeregte Unterhaltung über Gott und die Welt, garniert mit vielen Lachern.

Wir mögen es ja wenn eine Mischung stark ist aber dennoch eine vielleicht sinnlose, aber wenigstens verständliche Kommunikation ermöglicht 😀 Wenn wir uns da einige Kollegen anschauen ist es manchmal echt schwer Ihnen zu folgen wenn Sie mal wieder zu viel verräuchert haben. Die Stäbchen wurden natürlich zwischendurch immer wieder entzündet und es gab im Laufe des Abends noch zwei weitere Runden. Obwohl wir konstant sehr entspannt waren, hatten wir den Eindruck, dass der Duft von 7H Kush sehr bekömmlich und gut geeignet für einen chiligen Abend ist. Natürlich ganz sicher nicht für Einsteiger, aber für User mit Erfahrung ein Top Produkt.

Allerdings muss man auch sagen, dass es mit jeder weiteren Runde etwas ruhiger wurde. Und irgendwann war es dann wieder so weit.. Cartman ging aus. Von einer auf die andere Sekunde war er plötzlich eine Einheit mit dem Sessel und im Standby Modus 😀 Das hatten wir schon lange nicht mehr, was es umso lustiger machte. Diesmal wurde er aber verschont und nicht mit irgendwelchen Gegenständen dekoriert. Man muss ja nicht die erstbeste Gelegenheit nutzen um Ihn wieder zu ärgern 😀

Wir entschieden uns dann doch noch dafür es mit dem Zocken zu probieren, scheiterten aber bei Far Cry 5 selbst an einfachsten Missionen^^ Also ließen wir den Abend mit etwas Musik ausklingen und warteten auf Cartmans erwachen aus dem Standby Modus.
Was wir an dieser Stelle einmal erwähnen möchten: Selbstverständlich fährt nach einem solchen Test niemand mehr Auto oder nimmt auf anderem Wege aktiv am Straßenverkehr teil! Wir achten immer darauf, dass im Vorfeld geklärt ist wie die Jungs den Heimweg antreten oder ob Sie über Nacht bleiben. Dies sollte eigentlich selbstverständlich sein, dennoch möchten wir es erwähnen damit niemand sich die Frage stellt wie man nach einem solchen Test noch Autofahren kann.

FAZIT:

7H Kush wird definitiv seinem Preis gerecht und reiht sich nahtlos in die Riege anderer Schwergewichte ein! Der Duft entfaltet sich sehr schnell, man sollte also die Räucherstäbchen nicht zu großzügig damit verfeinern. Dennoch ist es eine Räuchermischung die sich sehr gut steuern lässt, vorausgesetzt die entsprechende Erfahrung ist vorhanden.
Die Dauer des Dufts beläuft sich wie bei fast allen derzeitig erhältlichen Produkten auf 1 – 1,5 Stunden. Genaue Angaben fallen uns schwer, da wir wie bereits erwähnt immer Pausen einlegen um den Duft nicht zu aufdringlich werden zu lassen. Alles in allem kamen wir zu einem Ergebnis von 9,25 Punkten. Der Preis ist gerechtfertigt und liegt und unterliegt aufs Gram umgerechnet dem von Annihilation und anderen Produkten für erfahrene Anwender.

!!ACHTUNG: Anfängern und unerfahrenen Usern raten wir von dieser Mischung definitiv ab!!

Da für diese Woche mit den Ergebnissen der letzen Sitzung des BfArM gerechnet wird, werden in Zukunft wohl wieder vermehrt Berichte veröffentlicht 😉 An dieser Stelle möchten wir uns auch bei MadMonkey und Moinsen bedanken, die uns hoffentlich auch in Zukunft mit Ihren Berichten unterstützen und so für mehr Abwechslung auf der Seite führen 🙂

www.smokeworld.biz

5 Kommentare zu “Erfahrungsbericht 7H Kush 7g – TrialsCrew”

  1. MadMonkey schreibt:

    Moin gerade wach geworden und dank des Berichts schmunzelnt in den Tag gestartet. Insgesamt klingt der Preis ja recht hoch aber sobald man es aufs Gramm runter rechnet ist es wirklich gerechtfertigt. Zudem antwortet Rauchgeist innerhalb von Minuten auf Fragen und noch Bonuspunktsystem und für die Leute die richtig sparen wollen gibts noch Staffelpreise. Die Möglichkeit mit Beleg die Nachnahme zu umgehen funktioniert auch einwandfrei. Der Belegservice ist ein großes Vertrauen vom Rauchgeist.

  2. TrialsCrew schreibt:

    Danke, das freut uns 🙂 Den Belegservice finden wir auch eine prima Idee. Schön zu sehen das es noch Shops gibt die Ihren Kunden so vertrauen wie die Kunden Ihnen. So sollte es eigentlich sein, aber den meisten Anbietern geht es doch nur um unser Geld und alles andere ist denen auf gut Deutsch scheissegal :-/ Rauchgeist und die Partnershops sind da wirklich eine absolute Ausnahme. Haben immer ein offenes Ohr und sind unserer Erfahrung nach im Service unschlagbar.

  3. Moinsen schreibt:

    Ich kann auch nur Positives vom Rauchgeist und seinem Team berichten!

    Aber nicht zu viel Loben, sonst wird das hier noch zu einer Werbeveranstaltung 😀

  4. TrialsCrew schreibt:

    Da hast Du Recht. Allerdings gibt es halt leider keinen vergleichbaren Shop der das Lob verdient hätte.. Zumindest ist uns keiner bekannt. Oft läuft es ja bei Shops eine Weile gut und dann kommt der Bust wegen illegalen Inhaltstoffen oder es werden Gummibären versendet :-/

  5. FG schreibt:

    Stimmt, Sicherheit und die Integrität der Kundendaten ist 1a bei Rauchgeist & smokeworld

Schreiben Sie einen Kommentar

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de www.beliebtestewebseite.de Lifestyle Blogs
Räuchermischungen Blog PageRank Verifizierung www.legal-highs.info