Smoke Plus – Erfahrungsbericht von Goatlord

Smoke Plus:

smoke

Verpackung:

Sieht der alten Smoke Verpackung sehr ähnlich,auf der Vorderseite steht Aromatherapy Incense,3g,Packed by Volume(weight may vary).Auf der Rückseite ist zu lesen:”This incsense contains a unique blend of targeted,isolated and concentrated organic extracts and compounds,indluding the genus Verbascum,Erythrina,Aesculus and Cinamomum.It emits a pleasant,very relaxing smoke when burned.Ensure Adequate Ventilation.Use responsibly.

Abgesehen davon ist noch zu vermerken dass zwar ein Zipbeuten vorhanden ist,dieser aber nach mehrmaligen öffnen kaputt geht.

Geruch:

Irgendwie sehr Lebkuchen-mäßig wie ich finde,eigentlich ganz angenehm imo.Nur leider beim rauchen kommt ein ganz anderer Geschmack hervor,der schwer zu definieren ist.Ich würde ihn als “bedrohlich” beschreiben.Kratzen tut es in niedrigen Mengen jedoch nicht,in höhern Mengen schon jedoch ist es meiner Meinung nach nicht nötig hohe Dosen zu verwenden.das Smoke Plus besteht aus sehr fein gegrindeten winzigen schwarzen “Bröckeln”,also perfekt zum Mischen.

Wirkung Geraucht:

Für einen Dübel nehme ich

0.8 g Tabak (Camel Natural Flavour)

0.15-0.2 g Smoke Plus

Schwarze OCB Slim Premium

Die Wirkung tritt sehr schnell ein,schon nach 3-4 Zügen fühle ich mich etwas fröhlich und grinse.Diese Wirkung baut sich im laufe der Zeit sehr stark auf und es entsteht eine schöne Mischung aus high und stoned Gefühl,jedoch ist die Stoned Komponente etwas stärker,so dass ich einen Joint nur in einer Gruppe auf einmal zu Ende rauchen kann.Alleine jedoch kommt es häufig vor dass ich 2-3 Stunden an ihm rauche was sehr für die Ergiebigkeit spricht.Die Wirkung baut sich ca 30 Minuten auf bis sie ihr peak erreicht hat und dann bleibt man locker 60-90 Minuten auf diesem Level,welche dann langsam abschwächt.Jedoch sollte man genügend Wasser bei sich haben,da mann sehr schnell dehydriert was dann leicht zu Kopfschmerzen führen kann.Und der Fressflesh ist auch nicht von ohne.Jedoch find ich auch die Psychedellische Komponente wunderschön,Musik klingt sehr intensiv und ich greife instinktiv zu meiner Gitarre,die wirre Gedanken und der Kreativitätsflash ist fantastisch,:)

Was mich überrascht hat ist dass trotz der Potenz(welche ich imo als die stärkste Mischung von allen Betrachte) dass es am nächsten Tag lediglich eine minimale Verpeiltheit am Morgen gibt,die aber sehr schnell verschwindet,und durch ein positives,munteres Gefühl ersetzt wird.Also ca das Gegenteil von dem was ich als ein Hangover bezeichnen würde,:p

Wirkung als Tee:

Dazu nehme ich

Vollmilch (für ca ein Glas)

etwas Butter

Diese koche ich dann kurz auf und lege ca 0.8-1,2g Smoke Plus dazu.Den Tee lass ich dann ca 20 Minuten lang ziehen und rühr ab und zu etwas rum.Geschmacklich ist leider nichts besonders positives zu vermerken,allerdings ist es noch im tolerierbarem Rahmen.Der Wirkungseintritt kommt ca 90 Minuten nach dem Trinken und baut sich zwei weitere Stunden auf,bis der Peak erreicht ist.Dieser hält ganze 4 Stunden an bis er sich langsam abbaut (ca 3 Stunden lang),wobei das Nachglühen eher angenehm ist.Die Wirkung ist also ob man den Raucheffekt umkehren würde,das High dominiert über das Stoned sein,sprich man wird kaum müde und Augendrücken ist so gut wie gar nicht Vorhanden was ich toll finde.Die Kopfflashes dagegen sind ein Stück trippiger als wenn geraucht und Paranoia verspüre ich keine,dafür aber sehr fröhliche,euphorische Gedankengänge.Meiner Meinung ist die Wirkung aber genau deswegen noch angenehmer als wenn man Smoke Plus raucht.

Fazit:

Tolle Mischung…der Geschmack ist zwar solala aber dafür ist die Potenz und Wirkungslänge enorm.Ich kann die Mischung eigentlich jedem empfehlen,nur rate ich ab es in höheren Mengen zu konsumieren(zumindest geraucht) da man sehr leicht davon einschlafen kann bzw einen übertriebenen Rausch verspüren kann,den ich persönlich als zu stark empfinde.Zum Thema Toleranzentwicklung ist zu sagen dass bei täglichem Konsum sich in Sachen Potenz fast keine Veränderung zu spüren ist,jedoch wird die Wirkungslänge etwas beeinträchtigt,was aber auch nicht weiter schlimm ist,nachlegen in weniger als zwei Stunden ist schon eher ein Ausnahme.

13 Gedanken zu „Smoke Plus – Erfahrungsbericht von Goatlord“

  1. Ganz ehrlich, das zeug ist der letzte Dreck.
    Hab es ma kurz vor’m schlafen gehn nen 50:50 dübel von dem zeug geraucht und hatte die schlimmste Nacht ever.
    Echt voll die hallos und Verfolgungswahn ey -.-
    Kaufts euch bloß nich.

  2. Also ich finde smoke plus am besten von allen ilegalen Drogen das Zeug ist so der hamma Mann denkt das die Augen kripieren und das Jemand dir die ganze Zeit leicht auf den Kopf schlägt Sau lustig ich sage euch probiert es es ist hamma

  3. beste mischung aller zeiten 100 punkte ike bleibe immer dem smoke treu find dass es super schmeckt knallt und auf geht nette konzestenz und gutes hals kratzen…^^ dies geraucht haben wissen was ike meine lach baller jut aber lässt auch schnell nach egal es ist die mischung der ike jetz nur noch traue is auf jeden sein geld wert bestell es jetz nur noch hoch lebe smoke plus rot smoke plus grün und orange und gelb sind auch dick……….

  4. ich finde des leider nirgehns keinen shop der des zu uns schickt und bei uns hat es kein laden echt sad 🙁

  5. Ka was ihr alle habt, soooo schlimm schmeckt das plus jetzt nun auch wieder nicht… da fand ich das 69, also nicht das aktuelle das ja müll, das was noch wirkte.. das schmeckte nach Weihrauch und man dachte man sitzt mitten in der Sonntagspredigt.

    smoke schrieb: warscheinlich nur die die noch nie maryjane geraucht haben

    <>

  6. woll ihr legal rauchen oder was wenn nicht sage ike zu jedem smoke smoke plus usw rocken voll loooool

    69 find ike nicht gut da legal spürt was aber naja

    bestellt im i net auf diwersen seiten gibts neneutrale verpackung dass passtmerkt keine sau

  7. Also 69 find ich vom Aroma her irgendwie wiederlicher. Der schlimmste Weg es zu konsumieren ist der Jay. Wobei im Juicy Jay mit Damiana statt Tabak geht es auch. Da wird der Rauch viel angenehmer. Probiers mal. 🙂

  8. der geschmak von smoke is der schlechteste unter allen räuchermischungen, wenn man es normal mit tabak mischt muss ich fast kotzen weis nicht wie läute das als ok empfinden, warscheinlich nur die die noch nie maryjane geraucht haben…smoke schmekt als würde man en J mit nur Samen drehen also riecht zumindestet so…in blund mit knaster kann man das verdrängen 😉 0.1 reicht schon um breit zu sein, das is das positive meiner meinung nach an den zeug…blend für mich beste von geschmak und high…

  9. sehr guter und detailreicher Bericht!
    Für den Geschmack beim Tee hättest du doch einen Auszug einer beliebigen Frucht dazugeben können, stelle mir das ein bisschen scharf vor^^ oder mit Früchtetee zubereiten!

    Kann aber dennoch nur okamoto beipflichten, ein bisschen davon verräuchern und man ist bestens bedient^^bei mehreren Köpfen in Folge ists schon relativ früh schwer zum stehen. Ein Tee mit ~ 1g S+ find ich aber…hui 😀

  10. Dass mit dem zu starken Rausch hatte ich in meinen Bericht auch hervorgehoben gehabt. Nach nem halben Blunt mit 0,4 oder so bist du echt sowas von bedient für die nächste Zeit sodass sich das Rauchen des Blunts echt hinauszögert.

    Getrunken habe ich es leider nicht, jedoch verräucher ich lieber weniger und dann hab ich auch länger was von einer Packung.

    Vielen Dank für den ausführlichen Bericht. Er unterstreicht weitgehend auch meine Erfahrungen mit dem gelungenen Produkt.

Schreibe einen Kommentar