Erfahrungsbericht – Hausmarke 3g – “No-NpSG” by Kräuterfuchs

Räuchermischungen Kommentieren

Hausmarke 3g

Hausmarke 3g

 

Hallo,

Ich heiße Kräuterfuchs und ich werde heute mit euch meine Erfahrung zu dem Produkt Hausmarke 3g von Rauchgeist teilen. Ich bin eigentlich ein großer Fan von Mary Joy Produkten, wollte aber mal was anderes ausprobieren da die Wirkung immer schlechter geworden ist, daher ab zu Rauchgeist und die Hausmarke bestellt.

Da ich vor 15 Uhr bestellt habe kam das Paket wie erhofft am nächsten Tag an. Der Versand bei Rauchgeist ist wie immer super schnell !!!

Voller Vorfreunde machte ich dem Postboten die Tür auf bezahlte den Mann und dann begann die Studie !

Ich setzte mich auf die Couch und öffnete den Verschluss des Tütchens, noch nicht mal das Tütchen geöffnet ( wie gesagt nur den Verschluss geöffnet nicht das komplette Tütchen ) kam mir schon eine sanfte Prise von einer Erdbeer Note entgegen . Als ich dann das Tütchen öffnete strömte das volle Aroma heraus. Es war sehr intensiv fruchtig Erdbeerig aber nicht so Chemie Erdbeere sondern eben Fruchtig frisch .

Danach wog das Tütchen gewogen, und es waren 3,26 g drin. Ist natürlich super als kleines Geschenk . Die Konsistenz war eher etwas gröber, nicht zu grob aber auch nicht zu fein eher ein mittel Ding. Für mich persönlich war sie etwas zu grob. Ich habe sie dann noch mit einer Schere im Tütchen zerkleinert bis ich die gewünschte Konsistenz hatte. Ich mag es eher bisschen fluffiger, aber jedem das seine .

Also wog ich mir 0,3g ab und machte 1g Tabak dazu und mischte das Ganze . Dann holte ich meine Räucherschale aus Glas raus und stopfte mir ein normales Schälchen .

Es dauerte etwas bis ich die Entfaltung des Dufts bemerkte. Es war ein super Gefühl man ist mit sich im reinen und total geschissen, von früheren Mischungen kennt man vielleicht noch das extreme drücken im Kopf und Herzrassen. Bei dieser Mischung „Hausmarke 3g“ gar nicht, es ist ein sicheres und angenehmes Gefühl. Ausgeglichen als ob es noch nichts anderes gegeben hat . Zu der Dosierung: Wenig von der Hausmarke erzeugt einen angenehmen und gesellschaftsfähigen Duft. Etwas mehr bedeutet natürlich auch mehr Duftentfaltung, aber meiner Meinung nach veränderte sich die Intensität des Dufts schon ansteigend. Bei größeren Mengen eignet sich Hausmarke 3g eher zum chillen auf der Couch oder zum Zocken. Es ist und bleibt eine super Mischung. Die Verweildauer des Aromas beträgt ca 45 Minuten.

 

Fazit:

Hausmarke 3g von Rauchgeist ist eine sehr gelungene Mischung, mit der man einen gechillten Tag mit Freunden oder einfach nur auf der Couch verbringen kann. (Anfänger sollten doch vorsichtiger sein damit). Ich würde sie als mittelstark einstufen. Und gebe der Mischung 9 von 10 punkten.

 

Das wars, ich hoffe euch gefällt mein Bericht und ich  konnte vielleicht helfen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Kräuterfuchs

 

 

 

 

 

 

 

www.smokeworld.biz

2 Kommentare zu “Erfahrungsbericht – Hausmarke 3g – “No-NpSG” by Kräuterfuchs”

  1. MadMonkey schreibt:

    Die Wirkung baut sich sehr gut auf aber etwas zu grob körnig. Lieber mag ich es sehr fein wie bei Desert.

  2. Tobz schreibt:

    Also ich finde die RM zu schwach für den preis… fur räucherer ein angenehmer geruch (frische erdbeere) aber ich persönlich bleib lieber bei kush und desert u weiß was ich hab…

Schreiben Sie einen Kommentar

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de www.beliebtestewebseite.de Lifestyle Blogs
Räuchermischungen Blog PageRank Verifizierung www.legal-highs.info