Erfahrungsbericht – Infra Red 2g – “No-NpSG” – By Moinsen

Ich habe gestern das neue Infra Red 2g getestet. Um meinen Test besser einschätzen zu können ist es denke ich nicht unwichtig zuvorderst etwas zu mir zu sagen, bezüglich Toleranz und bisheriger Erfahrungen (auch bezüglich anderer Substanzen):
Ich trinke ab und zu Alkohol (wenn ich trinke, dann recht viel. Es soll ja auch seinen Zweck erfüllen 😀 ). Mit ab und zu meine ich einmal alle zwei Monate vielleicht. Ein(en) Bier/Wein/Sekt zum „Freizeitkonsum“ bin ich nicht zugeneigt. Da trinke ich doch lieber einen Saft oder eine Cola 

Cannabis habe ich seit über einem Jahr nicht mehr konsumiert. Erfahrungen mit anderen Substanzen habe ich keine. Was Räuchermischungen angeht, kann ich auf eine 2-jährige Erfahrungsbasis zurückgreifen.
Räuchermischungen konsumiere ich im Durschnitt einmal die Woche (am Wochenende), bevorzugt vor dem Schlafengehen. Zuletzt habe ich die Räuchermischung Chaos (eine Woche vor dem Konsum von Infra Red) verräuchert.

Generell finde ich, dass nach dem NPSG die Räuchermischungen nicht mehr so stark sind wie zuvor. Aber da gibt es natürlich sehr differierende Meinungen zu. Ich habe nach dem NPSG diverse Sorten durchprobiert und muss sagen, dass meine Favoriten im Moment „Russian Elite“, „Chaos“ und (kleine Vorwegnahme) „Infra Red“ sind.
Es kommt natürlich immer darauf an, was man sich von den Räuchermischungen erwartet. Ich erhoffe mir davon, dass ich mal aus dem Alltag ausbrechen und herunterfahren und „gedanklich woanders landen“ kann. Optimal geht damit für mich eine gewisse eintretende Müdigkeit nach dem Konsum einher.

Weiterlesen …