BONZAI WINTER BOOST 3g 2011´er Version– Erfahrungsbericht von Dr. Doerte

Liebe Dunstler,

weiter geht´s mit der aktuellen Generation von BONZAI WINTER BOOST 3g. Nach den grandiosen Erlebnissen mit JGE war nun die Messlatte hoch gelegt. Aber ich hab mir ein paar Tage später, ohne jegliche Vorurteile, das unberührte Päckchen BONZAI WINTER BOOST 3g geschnappt und war gespannt wie ein Flitzebogen. Was würde mich wohl nach BC, Love und JGE erwarten, bei denen die Herren von Jural im Gegensatz zu den Vor-Generationen (oder –Gängern) wieder mal einen drauf gesetzt haben…

Getestetes Produkt: BONZAI WINTER BOOST 3g

Verpackung: Einweg

Inhalt: 3,23g

Preis: ca. 27 Euro

Weiterlesen …

Bonzai Winter Boost – Erfahrungsbericht von cHrIzZmIx-23

Als es bei mir ankam freute ich mich sehr auf diese neue Erfahrung.
Die Bonzai Verpackung hat mir persönlich schonmal sehr gut gefallen. Ziplock Beutel für die Frische ist schon bestens.
Die Aufschrift auf der Rückseite fand ich sehr gut.(Finde es bis heute noch sehr belustigend)

Ich setzte mich also vor den PC und machte mir ertmal Mukkke an (das neue Album von der BongBande “Eine Bong Eine Bande”) Machte mir ´ne Mische im Verhältnis 65/35. Also so wie man sich ´nen anständiges Chillum voll Weedmische macht.
Drehte die Mukkke auf und rauchte mir erstmal den ersten Trek durch meine Tower 1 Omniman Serie von Magic Glass.
Der Rauch ging ähnlich wie Weedrauch die Luftröhre herunter ,dazu ein leichtes jucken. Ich dachte nicht schlecht Geschmack war erträglich halt etwas wie Menthol oder Damiana. Sekunden danach nahm ich direkt den zweiten Zug aus dem Tower ,der mir dann Optische Effekte brachte.
Das bedeutet das alles anfing zu flimmern und ich eine andere Wahrnehmung hatte als zuvor. Die Töne und Bilder vermischten sich sehr psychedelic. Alle Geräusche waren irgendwann fast weg. Die Stimme meiner Freundin hatte sich mit den Geräuschen des Fernsehers und der Mukkke gemischt. Zwischendurch hab ich nochmal etwas verstanden.
Hatte sehr intensives Couchdrücken und in den Ohren so Sounds wie Schranz und Speedcore. Mein Herz brachte Höchstleitungen und schlug öfter als ich es noch hätte zählen können. Legte mich dann mit Hilfe meiner Freundin ins Bett. Zu diesem Zeitpunkt war es erst 20:45 Uhr. Mir war klar ich hatte maßlos übertrieben.

Am nächsten Tag hatte ich Morgens leichtes Kopfdrücken hinter der Stirn ,das sich aber nach einer Weile wieder legte.

Weiterlesen …

Bonzai Winter Boost – Erfahrungsbericht von Rook

Ahoi,

ich habe mich mal spontan dazu entschieden, ein Bericht über Bonzai Winter Boost zu verfassen und hoffe ich kann euch damit ein bisschen bei der Auswahl unter die Arme greifen.

Verpackung:

Zur Verpackung gibt es nicht viel zu sagen. Leider kein Zipbeutel, aber ansonsten schön schlicht.

Weiterlesen …