SenCation Blackberry – Erfahrungsbericht von aMiGo

Räuchermischungen Kommentieren

Das Blackberry ist schon fast ein Oldschool unter den Next-Generation-Räuchermischungen. Es soll die Stärkere der beiden Produkte sein.

Ob es mit den neuen Mischungen wie Sixty-Nine noch mithalten kann, möchte ich heute testen.

sen

Die Verpackung ist ein relativ großer Beutel ohne Zippverschluss.

Interessanter der Inhalt, die Mischung ist sehr fluffig, fast ohne Stengel und sehr gut zu  mischen.

Das Aroma – Sehr, Sehr fruchtig, jedoch auch stark Damianalastig. Auch die Blaubeere findet man im Aroma wieder, wenn auch sehr künstlich.

Zum Verräucher wird die Bong benutzt, eine Mischung in einem Verhältnis von 50 : 50 hergestellt und der erste Kopf verräuchert. Erster Gedanke, schmeckt echt nicht schlecht!

.

>>> Hier klicken um Sencation Blackerry zu bestellen! <<<

.

Der Rauch erinnert an die Beere wobei man auch das Damiana auch extrem durchkommt, jedoch nicht unangenehm.

Die erste Wirkung trat innerhalb von 10 Minuten ein. Ein leichtes High, verbunden mit Augendruck, trockenen Mund und guter Laune.

Jedoch war mir das noch nicht genug und zog ein zweiten Kopf hinterher, das High wurde intensiver, würde es aus einem Mix aus Indica und Sativa beschreiben. Die leichte Wirkung wurde intensiver, die Augen wurden kleiner, trockener Mund und Hals sowie intensivere Gedankengänge waren zu verspüren.

Leider flachte die Wirkung innerhalb von 60-90 Minuten rapide wieder ab, so dass ich nachlegen musste. Einen leichten Fressflash hatte ich auch, war jedoch nicht sehr ausgeprägt.

Am nächsten Tag merkt man schon leichte Kopfschmerzen, zudem war ich irgendwie neben der Spur. Was jedoch nach dem zweiten Kaffee wieder verschwand und ich war wieder fit.

Gut geeignet ist das Sencation BB auch zum Mischen mit anderen Mischungen, das Sixty-Nine beispielsweise, erhält im Aroma sowie in der Wirkung ein äußert angenehmen Nebengeschmack.

Im Verhältnis zu den neuen Mischungen wie Sixty-Nine (69) oder Smoke XXX kann es von der Potenz her nicht ganz Mithalten. Dafür hat es ein sehr interessantes Aroma und immernoch eine gute Wirkung, welche durchaus interessant ist. Somit hat es in meinen Augen immernoch eine gute 2 verdient.

>>> Hier klicken um Sencation Blackerry zu bestellen! <<<

www.smokeworld.biz

7 Kommentare zu “SenCation Blackberry – Erfahrungsbericht von aMiGo”

  1. okamoto schreibt:

    Guten Abend Allerseits,

    ich verräucher das Zeug am liebsten mit ein bisschen Tabak in nem fruchtigen Blunt. Auch wenn ich eigentlich so Nichtraucher bin, find ich, dass ein Blunt die Wirkung irgendwie schon verstärkt. Hat dann immer was von einer aromatisierten Zigarre.

    Wenn ich das Zeug rauche mache ich eine 40 / 60 Mischung aus SBB und Tabak.
    Die Wirkung kommt langsam, dafür aber recht angenehm. Beim Blunt merke ich nach ein paar Minuten die Wirkung. Es kommt ein angenehmes und warmes Gefühl, was ich direkt mit Musik oder Fernsehen verbinden muss.

    Zum futtern stehen immer diese Maistortillias mit der passenden Käsesoße und irgendwas zu Trinken zur Stelle.

    Die Wirkungslänge würde ich mit 50 – 70 Minuten beschreiben (kommt bei mir auf die Tagesform / momentane Stimmung an).

    Preislich ist SBB schonmal günstiger als die Mischungen wie 69 oder Smoke XX und Smoke XXX. Da ich abends nach einem langen Tag gerne chille und mich nicht “plattrauchen” muss, reicht SBB vollkommen aus.

    Ich stimme mit dem Autor dieses Artikels überein, sodass ich der Mischung auch eine 2 gebe.

  2. che schreibt:

    also vom preis und wirkung her gesehen auf jedenfall ok was ich net mag ist das wenn man es länger zeit verräuchert die wirkung nicht mehr so stark ist.

  3. okamoto schreibt:

    Stimmt, das Nachglühen ist irgendwie ein wenig stumpf in der Wirkung. Ist halt nur für vor dem Schlafengehen zum Chillen geeignet. Oder wenn man nur einmal räuchern will.

  4. err0x schreibt:

    Nicht nur die Toleranzgrenze ist bei Sencation sehr niedrig, sondern auch nach regelmäßigen verräuchern habe ich miese Kopfschmerzen bekommen. Seit dem bin ich kein Fan mehr von Sencation. Wobei “Blend” absoluter Hamer ist.
    So nebenbei erwähnt.

  5. okamoto schreibt:

    Ja Blens ist klasse. Ich teste es auch gerade. Ein Bericht wird zu passender Zeit folgen. 🙂

  6. pxp schreibt:

    hey den günstigsten preis hab ich bei ****.de gesehn!

  7. DeXter schreibt:

    Servus Leute

    also ich muss sagen das Zeug hier hat mich ja so extrem auf nen anderen Stern gehaun. Ein einziges Köpfchen und ich war dermaßen erledigt. Extrem rote augen, Fressflash ohne ende und dauer bei 2 köpfen locker über 2 Stunden!

    Hauts rein

Schreiben Sie einen Kommentar

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de www.beliebtestewebseite.de Lifestyle Blogs
Räuchermischungen Blog PageRank Verifizierung www.legal-highs.info