RM-ULTIMATE-RESEARCH Erfahrungsbericht

RM-ULTIMATE-RESEARCH

Der folgende Erfahrungsbericht bezieht sich erstmals nicht auf eine bestimmte Räuchermischung, sondern auf eine ganze Reihe von Produkten:
Angefangen mit : Sweed, 3gStar, Maya, OMG, MGB, JGE, Wasted, Lava Red, Ultra Strong Blend, Bubblegum Kush, Manga Extreme, Maya Solid, Remix, Boom …. ect. ect.

Der Test beginnt im Oktober 2010 und wird seit dem mit Ausnahme von 6 Wochen Abstinenz im Zeitraum April/Mai 2011 bis zum heutigen Tag fortgesetzt.

Ich rauche täglich, mal mehr mal weniger, doch mein Standard: “Aufstehn”, das “aus-dem-Haus-geh” und das “Heimkomm-und-schlafen-gehn” -Köpfchen (meistens 2) verräucher ich eigentlich immer, das ist so zum Ritus geworden.

ZUR WIRKUNG :

Anfangs konnte ich fast nichts mehr anfangen mit mir nach der ersten Zündung und war einfach nur gechillt, viel extremer als von herkömmlichen Harzen und Kräutern.

Die Wirkung ging meiner Meinung nach sogar leicht in die Richtung Opium (nur anfänglich), da ich echt in die Couch gedrückt wurde, doch im Verlauf des Langzeittests habe ich, um das Spektrum des Tests zu erweitern und ein allgemeiners Fazit ziehen zu können, von der Vielzahl der RM`s Gebrauch gemacht und somit verschiedenste Ihnaltsstoffe der RM`s in den Test eingebracht. Nach der Couch-drück-Phase hatte sich eine gewisse Toleranz aufgebaut, welcher ich anfangs erfolgreich durch die Zugabe von Alkohol in den Versuch entgegenwirkte, was dann aber arbeitstechnisch nicht mehr durchfürbar war. Also ganz normal weiter, wenn ich mal schlecht versorgt wurde mit Räucherutensilien baute sich die Toleranz auch wieder ab.

Alles in allem mit dem Orginal zu vergleichen, die richtigen Mischen sind immer zuverlässig in puncto Raumluftverbesserung, Unterschiede zwischen den einzelnen Produkten kann man durch Mischen der Mischungen untereinander ausgleichen und so perfekt auf den eigenen Geruchssinn abstimmen, je nachdem, welche Intensität man bevorzugt.

FAZIT und EMPFEHLUNG :

Räuchermischungen stehen herkömmlichen Produkten in keinerlei weise in irgendetwas nach, sie sind eine gute Alternative und bieten dem Konsumenten erstmals die Gelegenheit für einen Austieg aus seinem kriminellen Milieu, ohne auf das Rauchen verzichten zu müssen.

Nach einem Jahr Test kann man gut und gerne sagen, dass diese neuartigen RM-Produkte überflüssig wären, wenn der Gesetztgeber eine vernünftige moderne und vor allem an der Gesundheit des Konsumenten orientierte Einigung über die stückweise Aufhebung der Prohibition von Cannabis-produkten herbeiführen würde.

Alles in allem kann ich sagen: Mir geht es körperlich wie geistig sehr gut, ich gehe nach wie vor meine festen Arbeit nach, und das sehr erfolgreich.Aus diesem Standpunkt betrachtet kann ich Räuchermischungen als Austiegshilfe aus der Kriminalität nur empfehlen.

MIT FREUNDLICHEN GRÜSSEN

HP PT TL

105 Gedanken zu „RM-ULTIMATE-RESEARCH Erfahrungsbericht“

  1. Bin gerade etwas am drosseln nur noch alle 2 woichen oder so.. komme damit ganz gut klar mir amcht eher der nikotin entzug soren da ich nicht rauchen bin 🙂 mit den rm´s naja schlafprobleme nich weil ich eh immer n bierchen zische

  2. Hattet ihr denn einen “Komplettentzug” gemacht oder eher probiert langsam aufzuhören? So nach und nach immer weniger oder evtl nur abends? Wie war das bei euch?

  3. STOP THE MADNESS!

    alter,hab gerad n entzg von rms hinter mir und kann nur sagen:finger wech von dem zeug,das bring einen ins grab:-(

  4. Ich bin mir absolut sicher das ausnahmslos JEDER der RMS täglich verräuchert irgendwann
    die Quittung bekommt!
    Ich hab ernsthaft Probiert mit dem Zeug einen “safer use” Konsum hinzubekommen.
    Will heißen: Täglicher Konsum sehr geringer Mengen mit regelmäßigem Toleranzabbau.
    Nach einem Jahr total gekackt. Dumm wie Brot in der Birne, zerstörter Magen, Blut im Urin, ect.

    Deshalb belächle ich die Befürworter. Ihr werdet sehn. Die einen früher, die anderen später.
    Wer dann nicht aussteigt weil er seinen Körper ignoriert, und zu schwach für einen Entzug ist,
    der ist dann durch. Für immer.

  5. Vorsicht Fake, Betrug Warnung Abzocker !!! Von dem Shop RC STORE RC-Store.tk RC-Store.org http://www.Blumendünger.biz ( Tim Evert ) werden Waren angeboten z.B. Badesalz, Blümendünger, 4-FA, 4-FC, MDAI, Methylone, 4-MEC, 4-FMC, 4-MEC, aka Flephedrone, 3,4 DMMC, MXC, 4-Fluorococain Ersatz Kokain etc. Tim Evert kassiert auf diese Kontos ab. Er liefert nichts. Das erbeutete Geld bekommt ihr auch nicht zurück ! Um euer Geld wieder zu bekommen müsst ihr auch online Anzeige unter diesen Link erstatten.
    Das Unternehmen ist eine Scheinfirma. Es wurde noch nie Ware geliefert. Da diese in Deutschland verboten ist das auch gar nicht möglich. Wer da Geld hin Bucht ist es los. Der Abzocher Ist im Raum Hamburg / Heide wohnhaft.

    http://anwalt-blog.com/abofalle/abofalle-tv-werbeagentur-com-msw-und-partner-ltd/

    http://www.verbraucherabzocke.info/schlagwort/trading-store-ltd/

    http://www.highfly.co/forum/archiv-group2/userberichte-forum8/warnung-vor-rc-store-tk-thread462.0/#postid-7238

    http://www.blumendünger.biz
    Trading Store Ltd
    Trojan House Top Floor Arcadia Avenue 34
    N32JU London
    Großbritannien

  6. *Seufz*

    Hier jetzt alles auszupacken scheint mir Perlen vor die Säue.

    Ich schmeiss Mal meine Story dazu: Heute 28 Jahre Alt. Seit 12 Jahren am Grasen auf so ziemlich allen Weiden. Originale, Medics, RM’s, Salze, Tabs… alles. Habe ne nette Sammlung von knapp 150 verschiedenen bunten Tütchen… viele aus einer Zeit wo Spice noch eine futuristische Marketing-Idee war. Diese Art der Designerdrogen gibt es schon sehr lange. Genaugenommen schon seit knapp 50 Jahren. Die meisten kennen Sie nur nicht oder haben sie pauschal verteufelt.

    Wie dem auch sei: Heute sehe ich gerade Räuchermischungen sehr kritisch. Wer sich die objektiven Analysen anschaut, der sieht, dass JWH schon lange nicht mehr das Problem ist. Im Gegenteil, das JWH war wenigstens unter halbwegs seriösen Bedingungen herangezüchtet…

    Gerade bei den gängigen Produkten ( R’n’B, Maya, Remix, D.J…) ist es einfach nicht möglich gewissenhaft zu Portionieren. Ich habe hier alles an Equiptment um noch so mickokospische Mengen zu wiegen. Schon bei 0.1Gramm hat die Wirkung in 3 Versuchen so massiv variiert, dass man dafür weder das Befinden, noch Resistenzen noch sonst etwas verantwortlich machen könnte.

    Auf der anderen Seite gibt es die “harmlosen” Mixe, die i.d.R so wirkungsarm sind, dass sich die Nutzer automatisch nach etwas stärkerem umsehen, wenn sie diese einmal probiert haben – und enttäuscht wurde. (Auch ein Grund warum ich sowohl diesem, als auch anderen Blöggen sehr kritisch gegenüber stehe, denn gerade diese Wirkungslosen Mischen werden in den Sponsorenshops angeboten und in diesem Moment auch immer von braven “Testern” gehyped.)

    Habe übrigens selber lange Zeit für 2 Blögge als freier Redakteur ein – gewissenstechnisch erbärmliches – Nebengehalt eingestrichen. Ich weiß nicht wie es hier läuft, aber man kann davon ausgehen, dass die Stammposter und Moderatoren nicht wirklich objektiv sind. Nicht nur wegen dem Geld was hier fließt und der Gratis-Versorgung die damit einhergeht, sondern auch, weil sie in der Suppenschüssel sitzen und den Tellerrand für sich nicht sehen wollen.

    Ich muss sagen: Ich bin sehr verantwortungsvoll mit Drogen umgegangen – schon immer. Ich habe auch heute keine großen Probleme mit irgendwas. Auch die Kreislauf und Panikattacken mit Maya und Co haben bei mir eher in einem ausgedehnten Ruhe- und Chill-Mode, als im Krankenhaus geendet. Kann mir aber gut vorstellen, dass sich andere längst nen Notarzt gerufen hätten – was teilweise sicher sinnig ist.

    Deshalb die WARNUNG (Ich erwarte weder Lob noch Kritik – will es einfach nur anbringen):

    Vergesst das Gerede über Toleranzen, über persönliche Immunität und andere Dinge die ich sonst auch als Rechtfertigung für mich herangezogen habe. Ich betone nochmal, dass bei mir bis heute nichts daneben gegangen ist, trotz exzessiver Ausflüge in andere Dimensionen – DENNOCH: ist jetzt der Moment gekommen, an dem ich Abstand von RM’s nehmen werde. Der Grund? Ganz einfach: Man sollte keine Drogen nehmen, in denen sich sowohl der Wirkstoff, als auch die Härte kontinuierlich ändert – ja leider sogar steigert. Ferner sind die Metabolismen der neuen RM’s unkalkulierbar gefährlich. Die neuen Stoffe haben wesentlich höhere Halbwertszeiten ( teilweise mehrere Monate ) in denen Sie mit allen möglichen “harmlosen” Stoffen von 0 auf 100 schiefgehen können.

    Die Gefahren die ich sehe (und die sind nicht aus der Luft gegriffen und sind auch nicht von Typ zu Typ unterschiedlich – hier allerdings ob des Mangel an nötigem Wissen induskutabel): Muskelkrämpfe die Mal eben kurz zum Herzstillstand und Atemstillstand führen können, Magen/Darm/Nierenschäden und die Gefahr der Psychose. Kenne einige, die es schon erwischt hat. Haben sich teilweise fachlich Helfen lassen und sind “über den Berg”… ich persönlich finde aber nach wie vor, dass man den Schaden noch (vielleicht immer?) sehen kann. Von Magen / Darmschäden kann ich sofern berichten, dass ich sie auch habe. Kann nicht beweisen, dass sie von den RM’s kommen, sie sind aber da (ärtzlich attestiert) und erst seit ich pi Mal Daumen knapp 1-2 Jahre RM’s verräuchert habe. Knapp vor Psyhcose stand ich auch schon. Nach Zwei Monaten hardcore Maya-Kosum (1G am Tag lässt andere Gewissenlose “Druffis” evtl kalt, sollte aber jedem anderen zu Denken geben) das Zeug abgesetzt. Grund: Geschwollene Augen (die neuen RM’s sind teuflisch für den Augeninnendruck), beinahe schwarze Ränder an Augen und anderen Stellen, Kraftlosigkeit, Matschköpfigkeit und andere Dinge die das soziale Leben massiv einschränken. Was folgte waren Knapp 1-2 Monate Schlaflosigkeit. Im Bett wälzen. Unrealistische Schweißausbrüche (mehrfach nachts klitschnass) aufgewacht, Magen Darm Probleme, Krämpfe, Agressionen und die übliche Unlust ( die aber normal bei zB Gras nur knapp 3-4 Tage hält).

    So das muss erstmal reichen. Ich hoffe ich kann die offenen und rationalen Drogenkonsumenten erreichen und einen Warnschuss geben. Dies ist keine Aufforderung aufzuhören, sondern umzudenken. Wech von dem Hammerzeug, dass den Körper Crack-ähnlich zermürbt.

    Peace

    Noch kritisch: Die neuen Stoffe in den RM’s sind teilweise deshalb aus der Forschung verbannt worden, weil sie aggressives Potential freilegen – ähnlich wie Koks.

    Also lieber Kinder, Jugendliche, Hardcore-User und Möchtegern Doktoren: Lasst den Betrag einfach unkommentiert als allgemeine Warnung eines “Kenners” stehen und passt gut auf was ihr macht. Bereits seit “Smoke” ist das Verräuchern nicht mehr das, was es mal war.

    Ps.: Aus Erfahrung muss ich zustimmen, dass ich glaube, dass in RM’s Suchtstoffe (die nichts mit der Wirkung zu tun haben) verwendet werden. Ich kenne kaum Drogen, die so heftigen Entzug nach Langzeit-Konsum mit sich bringen als RM’s. Definitiv eine körperliche Abhängigkeit – nicht psychisch.

  7. Vorsicht Fake, Betrug Warnung Abzocker !!! Von dem Shop RC STORE RC-Store.tk RC-Store.org http://www.Blumendünger.biz ( Tim Evert ) werden Waren angeboten z.B. Badesalz, Blümendünger, 4-FA, 4-FC, MDAI, Methylone, 4-MEC, 4-FMC, 4-MEC, aka Flephedrone, 3,4 DMMC, MXC, 4-Fluorococain etc. Tim Evert kassiert auf diese Kontos ab. Er liefert nichts. Das erbeutete Geld bekommt ihr auch nicht zurück ! Um euer Geld wieder zu bekommen müsst ihr auch online Anzeige unter diesen Link erstatten.

    https://www.polizei.schleswig-holstein.de/internet/DE/Service/Kontakt/kontakt.html

    http://forum.sat1.de/archive/index.php/t-13452.html [email protected]

    http://anwalt-blog.com/abofalle/abofalle-tv-werbeagentur-com-msw-und-partner-ltd/

    http://shops.venditio.com/blumenduenger/showimpressum_php/RC-STOREtk-RCs-Versandkostenfrei.html

  8. Tja, trotz dem das RMs legal sind haben mir vor kurzen die Exicutiven mir meine RM abgenommen mit der Begründung das dort illegale syntethische Canabinoide enthalten sind. Ansonsten seh ich es genau so, Ich habe zum Kiffen aufgehört damit ich nicht immer Ärger mit der Polizei habe. Trotzdem denke ich es ist alles ein Graubereich, manche Polizisten (A.acht C. cola A. acht B. bier = ACAB ;o)) lassen es dir, manche übermotivierten Weltverbesserer nehmen es dir weg. Ob legal oder illegal. Anscheinend können die alles was mit Berauschung zu tun hat beschlagnahmen. Eine Anklage kam eben nicht, obwohl die “Polizisten” es mir sagten. Oder haben sie es selbst geraucht? Ich traue jemanden der in einem Faschistischem Beruf arbeitet keinen millimeter über den Weg. Also gebt acht, man wird von der Polizei auch nicht informiert was legal und was illegal ist. Da kann man plötzlich dumm dastehen. Scheiß Bürokraten, machen neue Gesetze, sagen aber nichts davon. Muss ich mich jetzt informieren was legal ist? Ich stehe noch unter Bewahrung wegen BtmG, ich würde gerne mal vom Staat her sehen das dieser die Leute aufklärt. MIR SAGT ALKOHOL NICHT ZU ALSO GREIFE ICH ZU DER WENIGER GEFÄHRLICHEN DROGE – so ähnlich steht es auch in den Menschenrechte. Musst mal Googeln “Recht auf Rausch” und Menschenrechte. Was da steht beißt sich mit den aktuellen Gesetzten.
    So Amalo muss ins Bett, schlafen. Es lebe das Recht jedes Menschen nach Glück zu streben. Auch in bezug auf RMs

  9. Ich bin räucherer seit ersten Stunde denke ich Smoike in dieser lustigen blechbox angefangen… also langzeitfolgen hmm kann ich nicht so sagen da mein BTM Kosnum vorher recht hoch war und ic h deswegen nicht sdagen kann ob das nun davon kommt, aber andrere Nebenwirkungen! Aber ich habe es auch Reduziert auf nur das WE arbeitsmäßig wegen ! Und Montag fühle ich oich eigtl immer ganz normal…

  10. Tja @Dr.shiwago

    Und wenn du mal genau die Seite durchstöberst, wirste ganz schnell rausfinden wer sich dessen bewusst ist und wer net ;D

    Der Pinky und der Brain, laborratten eben ;D

  11. servuuuus leude
    ich wollt ma high sagen und meinen senf dazugeben.
    eig wollt ich eher ma wissen was ihr so an nebenwirkungen beobachten könnt, bei den einzelnen RMs, insbesondere bei pausenlosem dauerkonsum.
    ich persönlich hab mal mit 2 hayopais zusammen son rm-joint geraucht, maya wars meiner meinung nach. naja, wirkte iwie eher wie ne mischung aus ketamin und amphe, es passte halt so garnich, weil wir ja rauchten und nicht zogen etc.aber das auch das einzige und letze ma. aber korrekt von euch jungs dass ihr euch dazu bereit erklärt eventuelle langzeitfolgeschäden offen darzulegen 😉 nehmts mir nich übel, aber leichtsinnig isses schon a bisl?

  12. Klar man kann auch arbeiten ein rauchen usw hat damit nix zu tun…..
    Wird schwer den Rest zu überzeugen aber ich bin dabei…..
    Ja sag es Net zu laut bald geht hier wieder einer ab und beschimpft uns als junky weil wir räuchern Is mir hier a scho oft vorgekommen lool

  13. oh man leute!!!
    bin ich froh euch gefunden zu haben! Endlich mal ne Community mit Verstand und Fun zugleich.
    Klasse bitte weiter so ;o)..den meisten aus meinem Umkreis ist das Zeug zu stark oder einfach nur schiss (lol)..ehrlich!
    und ihr geht zur arbeit, lebt euer leben und geniesst den abend statt mit nem gläschen wein, so wie ich mit ner kleinen Mischung ;0)!!!Tja jetzt müssen wir nur noch den Rest der Gesellschaft überzeugen..:-(

  14. Der Opiatentzug hat bei mir nur ein, zwei Tage länger gedauert als bei JGE. Abgesehen davon dass bei den Opiaten die körperliche/motorische Unruhe wesentlich stärker war, waren alle anderen Symptome absolut vergleichbar, auch in der Intensität.

    Ich will hier nix schlecht machen oder mich profilieren, einfach nur mal schilderrn wie es bei mir gelaufen ist.

  15. 8 Tage danach ging es los Horror mhhh
    Okay Rauch kein J. Sondern bla bla und dass ewig und rm insgesamt bestimmt 3-4 Jahre täglich
    Ja hab von Kumpels gehört heftiger wie kiff aber machbar muss man durch krasse ist dass auch Opiat entzug hattest und naja is es härter? Laber ned

  16. Bin 30, kiffe seit 15 Jahren (viel) und bin bislang gut damit klargekommen. Habe einen guten Job, ne Frau, 2 Kinder….alles bestens soweit.

    Hab im Lauf meines Lebens auch viele Erfahrungen mit allen möglichen anderen Drogen gemacht, vieles auch mal über längere Zeit und in höheren Dosen zu mir genommen.
    Hatte mit fast nichts Probleme in Bezug aufs Klarkommen oder aufhören, ausser bei den Opiaten.
    Nach einem Jahr Dauerkonsum war der Entzug dann schon vom feinsten.

    Jetzt zu den RM´s:
    Hab aus reiner Neugier Anfang Dezember mal JGE bestellt.
    Gefiel. Nicht vergleichbar mit Gras, aber stärker und nett.
    Hab mehr bestellt und vom 2. – 26. Dezember insgesamt 6 Tütchen JGE geraucht.
    Es war bis dahin noch alles ok, hatte aber irgendwie keinen Bock mehr auf das Zeug….Geruch, Geschmack und auch Wirkung haben mich angekotzt, chemisch, eindimensional, gefühlstötend.

    Aufgehört und 1,5 Tage war noch alles ok, weil es nachwirkte.
    Danach 8 Tage übelster Entzug, mindestens so schlimm wie damals bei den Opiaten, eher noch unangenehmer: kalt/warm, gar kein Schlaf,Durchfall wie Wasser, Schnupfen, Verpeiltheit ohne Ende, konnte fast gar nix essen, gereizt, depressiv…..musste mich krankschreiben lassen, in der Zeit ging gar nix mehr. Hab versucht ob Gras gegen den Entzug hilft, Wirkung gleich null.

    Es mag sein dass wenn man ab und zu mal ne Tüte davon raucht, man keine Probleme bekommt, aber das Zeug hat ein Suchtpotential wie nur wenige andere Drogen, es macht ganz klar körperlich abhängig.

    Bei Gras hat man auch nach jahrelangem Extremkonsum höchstens mal 3 schlaflose Nächte und ein bisschen innerliche Unruhe, aber nicht so einen Scheissentzug.

    Es ist eine Riesenschande dass skrupellose Geschäftemacher so einen Scheiss der Öffentlichkeit zugänglich machen. Die ganzen ahnungslosen Minderjährigen die wegen Verharmlosern wie sie hier unterwegs sind RM´s ausprobieren und denken es wäre harmlos, tun mir echt leid.

    Die Ärzte, die irgendwann mal die ganzen RM- Opfer versuchen müssen zu behandeln auch…denn es gibt genug Leute die es täglich über Jahre konsumieren und denen später kaum geholfen werden kann, weil niemand weiss was genau sie zu sich genommen gehaben und was man dagegen machen kann.

    Will hier keinem seinem Spass am Räuchern nehmen: wer nur ab und zu mal einen rauchen will und das auch so durchzieht kann sicher lange Zeit Spass mit dem Zeug haben.

    Aber zum täglichen Konsum taugt es imo gar nicht und es ist insgesamt auf gar keine Fall auch nur zu ein Hundertstel so harmlos wie manche hier sich einreden und an Ahnungslose weitergeben.

  17. Und wenn du fürs Weed rauchen 3 jahre in den Knast gehst , aber trotzdem ab und zu räuchern willst was machst du nun?

  18. Also ich pack euch ech nicht
    Ich hab bis vor 4 Monaten “MonkeyGoes Bananas” geräuchert und ich hab erst vor den bereits erwähnten 4 Monaten gecheckt, dass die ja ach so tolle Alternative zu meinem geliebten Weed, einfach nur Mist ist.
    Das is Chemiezeugs, welches ich mir in Zukunft sicher nich mehr reinziehen werde.
    Da mach ich mich lieber zu einem Kriminellen, bevor ich so nen Mist nochmal anrühre.

    Also ein gut gemeinter Rat:
    das illegale Original Kaum bis gar nich schädlich. Gut
    der legale Mist. Chemie pur. Whack
    Gar nichts. Am besten

    Ich bin mit gut ganz zufrieden…..
    ;p

  19. Die unterschiedlichen Duftmoleküle führen in den Riechzellen zur Entstehung verschiedener elektrische Impulse, welche über die Riechfasern ins Gehirn geleitet werden. Dort werden die eingehenden Informationen mit bereits vorhandenen Erregungsmuster (entsprechen bereits gemachten Erfahrungen) verglichen und im Verlauf eines komplexen Vorgangs in visuelle Wahrnehmungen bzw. über Hormone in Gefühlsregungen umgesetzt. Somit bewirken Aromastoffe stets eine physische Reaktion, welche individuell unterschiedlich gefärbt den gesamten Organismus anregt 😉

  20. Tach,

    ich räucher nun auch seit fast 1 1/2 Jahren und hab in dieser Zeit diverse Phasen durchgemacht, von “Räuchern bis nix mehr knallt” bis zu 3 Monaten Abstinenz. Im Moment verräuchere ich genau 3 gr. im Monat und dazu gibt’s ab und zu (alle 2 oder 3 Monate) ein Päckchen Salz (1 gr.) das funktioniert FÜR MICH wunderbar… Ich bin dann ne Woche dauerstoned (Abends nach der Arbeit), dann schlaf ich eine Nacht schlecht und die restlichen 3 Wochen im Monat steh ich problemfrei ohne Konsum durch.
    Ganz am Anfang hab ich 2 Monate mehr oder weniger dauernd verräuchert… Als es mir dann immer schlechter ging und ich einfach selbst keinen Bock mehr darauf hatte (ja, sowas passiert mir irgendwie) hab ich zum ersten mal gemerkt, wie sich Entzug anfühlt… Eine komplette Woche nicht geschlafen, nix gegessen, Kreislauf total im Eimer etc… Danach kam dann die 3-Monatige Abstinenz, die eigentlich sehr gut funktioniert hat… Mir geht es btw. im Moment auch deutlich besser, als am Ende der Dauerkonsum-Phase; seit ich geregelt konsumiere kann ich keine negativen Auswirkungen mehr feststellen…
    In Zukunft werd ich’s wohl komplett sein lassen, an Sylvester nochmal richtig die Sau raußlassen und dann erstmal ein Jahr lang einfach die Finger von Drogen lassen (Ausnahmen: Nikotin+Koffein :P) Denn auf Dauer sind alle Drogen ungesund, auch wenn’s Spaß macht, aber das brauch ich wohl niemandem zu erklären

  21. Denkst laber Scheise und will angstmachen ne sicher nicht ……..
    Witz eyyyy warum glaubt mir dass keiner fragt doch euern Händler

  22. Sag mir mal welche bitte. Christmas x wR dass letzte von denen. Streit mich a nicht wirst sehen dass die shops nur noch Restbestände verticken…..

    Welche Sorten.??? Kopschüttel!!!!

    Überall bla und wasted Ausverkauf mal kucken wann du Hirn mir dass glaubst. Ne ne

  23. Zitat Smokeholica :

    Keule laber du kein Mist wirst sehn Maya und nx wird nix Met hergestellt kuckt doch auf die Seiten nur Restbestände also behaupte nicht sowas ich habe immer recht du noob

    Du Schwätzer, wie kann es sein, dass es jetzt insg. 4 neue NX Sorten gibt, wenn NX gar nicht mehr produziert?
    Dafür, dass Du immer Recht hast, laberst Du aber viel Mist…

  24. Keule laber du kein Mist wirst sehn Maya und nx wird nix Met hergestellt kuckt doch auf die Seiten nur Restbestände also behaupte nicht sowas ich habe immer recht du noob

  25. Ich bin als Ex-User selten on, aber hier will ich mich doch mal gerne einmischen.
    Wenn ich den Informationsgehalt des Beitrags über die verschiedenen Substanzen anschaue, muss ich sagen, ich hätte einen sachlichen Vergleich verschiedener Substanzen erwartet. Welche wirkt wie mit welchem Schwerpunkt? Dass das Zeug indica- und sativa-Wirkung hat und man sich dauerhaft zudröhnen kann, weiß wahrscheinlich ein Großteil der Nutzer.
    Zur Aussage: Diese Substanzen wirken gut gegen Schlafstörungen. Dies deckt meine Erfahrung. Außerdem habe ich nach einer Kiefer-OP festgestellt, dass das Zeug Schmerzen betäubt. Das sind pharmakologisch hochaktive Substanzen. Schade, wenn die Schlafstörungen wiedergekommen sind. Schilddrüse in Ordnung? Daran sollte man auch denken. Hypnosetherapie, Entspannungsübungen oder Sport, Psychotherapie können vielleicht auch ein bisschen das Schlafproblem lindern. Vielleicht.

    Zu LÖL: Warnungen sind immer gut, aber ich denke, mit so harten Methoden und harter Sprache macht man sich wenig glaubwürdig und die Leute machen einfach dicht.
    Ich als ehemalig Süchtiger gehe hier den gemäßigten Weg. Schade, dass noch keiner auf die Idee gekommen ist, systematisch Ex-User zu engagieren, die Legal-High-Szene zu “begleiten”, Foren mitzugestalten, statt Leute hinzustellen, die sich als Ex-User oder ähnliches bezeichnen und letztendlich das erfinden.

    Müll, Trash – Nein. Menschen sind kein Müll und keinen Trash, ob sie nun Drogen konsumieren oder nicht. So ein sprachliches Niveau und solche Pauschalisierung, Ettikettierung und Generalisierung von Menschen erscheinen mir auch nicht niveauvoller. Jeder kann süchtig werden, ob nun gebildet oder nicht. Jeder kann tief fallen, Akademiker genauso wie Schüler oder Arbeiter.
    Die Ankündigung, dass die User hier ohnehin alle irgendwann an der Nadel hängen – Nö., eher unwahrscheinlich, denn die haben mit der Fixerszene viel weniger zu tun als andere Drogenkonsumenten, die ihre Substanzen beim Dealer kaufen. Die Legal-High-Leute haben eben nicht mit dieser Szene zu tun und gehen somit weniger die Gefahr, dorthin zu kommen. Fixer suchen zudem eine andere Wirkung als RM-Konsumenten.
    Noch was. Warum soll man an der Nadel enden? Man kann auch mit Legal-Highs tief abstürzen oder daran draufgehen? Da braucht man sich nicht H spritzen. Wir leben nicht mehr im Bahnhof Zoo. Wir leben in einer neuen Gefahr und die heißt: durch ständige Verbote kommen ständig neue Substanzen. Man hechtet von einer zur nächsten Substanz, muss jede neu ausprobieren und geht bei jedem Neuausprobieren wieder das Risiko einer Überdosierung oder einer Lebensgefahr zu riskieren.
    Das was eigentlich schützen sollte, das Betäubungsmittelgesetz, wird nun zum Risikofaktor für die Konsumenten, die sich jedes halbe Jahr was neues reinpfeifen müssen, weil schon wieder ein Verbot kommt. Auch wenn der Name der RMs oft gleich bleiben, der Inhalt wird normalerweise der Gesetzeslage angepasst.
    Eine neue Drogenpolitik und eine neue Strategie ist gefragt. Deutschland ist stockkonservativ und hinkt der Realität total hinterher.
    Die Österreicher sind uns bezüglich Designerdrogen weit voraus. Deren Gesetz ermöglicht es, dass Konsumenten ihre Substanzen vom Check-It-Team chemisch analysieren lassen dürfen. Die Österreicher sind so ständig auf dem Laufenden, was am Kommen ist, die User sind gewarnt. Wir werden nie erfahren, was die RCs an Spätfolgen und Risiken haben, weil die Wissenschaft erstens sehr hinterherhinkt und zweitens die Gesetzeslage es unmöglich macht, RCs zu erforschen. Wenn das Zeug mal verboten ist, ist für die Erforschung bereits das Aus gesprochen. Wir Konsumenten brauchen aber auch Information und adäquate Hilfen. So wie es jetzt läuft, ist weder das eine noch das andere möglich. Ja und solange keiner die Substanzen erforscht, werden sich die Konsumenten immer selber etwas vorlügen können, von wegen harmlos und so…
    Wacht auf liebe Politiker. Der Dornröschenschlaf bezüglich Drogenpolitik sollte endlich mal unterbrochen werden. Realität ist angesagt, neue Konzepte sind gefragt.

  26. Wo haste denn das her, dass NX nicht mehr produziert?
    Haben doch gerade noch eine limited Edition zu Weihnachten rausgebracht.
    NX hat nichts mit Maya zu tun, verbreite doch nicht so einen Mist hier.

  27. NX Produkte werden leider nicht mehr produziert!
    Wir langsam eng mit der Produktauswahl. Monkees und OMG
    werden auf jeden Fall noch länger erhalten bleiben. Aber da
    Wasted und Co. von Mayaeurope ist, gibt es auch dort keinen
    Nachschub mehr. Dazu kommt dass Jural die Produktion auch eingestellt
    hat und nur noch Restbestände verkauft.

  28. Wielang meind ihr dass es noch legal bleibt?? ( angst)
    Rauche es ewig ca 3 Jahre hab auch wegen mpu angefang und naja Rauch es innerlich also vom besten weed merke Ike nix mehr naja egal dass Kraut ging mir auf psyce aber bla bla usw nicht so !! Auser die Toleranz ..

  29. Neee, du hast das falsch verstanden. Nicht buffen UM ruhig zu werden oder ‘ frei denkend ‘ sondern um spaß zu haben. Es fördert halt nur diese beiden zustände…
    ist halt meine meinung

  30. Also weiß nicht wie man diese “legal highs” positiv bewerten kann….. wie ich damals hörte kamen diese highs hinaus und ich dachte mir geil rausgehen 5 min zum nächsten headshop und buffen gehen….. ja wie gesagt dachte ich es begonnen hat alles mit spice mode droge nummer eins machte mich komplett fertig habe dann ruby, black, dj, monkeys, bonsai usw…. geraucht dann kam maya das berühmte maya…… hab es an einen sonnigen tag geraucht und zwar zwei hüte ich stand auf die sonne knallze auf mich mein herz begann zu rasen mir wurde schwarz vor den augen ich musste mich hinsetzten hatte die ärgste filzgoschen die ich je hatte. ich war froh das zwei freunde da waren denn ich weiß nichz wie es weitergegangen wäre ich muste mit dem taxi heimfahren (man bedenke ich wohne 5 min vom headshop zu fuß weitweg)
    ja so oder so fakt ist weder diese legal highs noch das original sind aif dauer schädlich doch das original weit aus weniger als diese legal highs. alao ihr kiddies die es ausprobieren wollen holt auch das original weed is doch einfach noch besser als legal highs das ist mein standpunkt und es ist auch einfach so reden wir nicht um den heißen brei ich hatte herzs hmerzen wurde komplett gaga in da birne ich konnte 2 wochen ned penen etc also lasst echt die finger davon.

    ich bin froh das ich weg davon bin

  31. Ich benutze auch Rm´s erstmal soviel vorneweg….

    Aber wer “eine buffen muss um ruhig wie die See,…und ein wenig “freidenkend” zu sein, sollte vieleicht Yoga machen oder Autogenes Trainig, und für das Freidenken hilft oft ein gutes Buch……

    ehrlich das sind die Standardargumente, die meiner Meinung nach nur einen geringen Teil der RC Szene ausmachen……weil dafür gibt es wirklich hervorragendes Grünes……

  32. Endlich sagt’s mal ein anderer. Was hätten denn die Hersteller davon wenn dauernd leute abkacken ? Das wäre keine gute werbung und noch dazu führt es zum Verbot der einzelnen inhaltsstoffe also was ?!und extra geld ausgeben für müll der angeblich in die tüte kommt, rechnet sich überhaupt nicht, am-xyz oder so tut’s doch schon. Und dann noch der ‘personenschaden’ würde richtig teuer werden, incl. knast (Völkermord?). erklär doch hier mal einer von der anti-rm-fraktion, ich peils nicht warum man wissentlich so handeln sollte.
    Denkt erst nach, dann palaver. Das ganze ‘RMs fucked my life-gelaber’ pisst mich nur an und ist sinnlos. Als ob wir alle auf euch hören würden. Ich glaube das ist zu 90% alles nur Propaganda um Menschen davon fern zu halten RM’s zu probieren. Jeder kiffer ist nach dem ersten Joint anders geworden. Buffen macht einen ruhig wie die See und ein wenig ‘frei denkend’. Das ist Fakt. Und ich weiß nicht warum so etwas gutes so schlecht sein soll.
    Ey Fisch und co , erklärt das doch mal

  33. Ach ja stimmt, das ist definitiv einer Bemerkung wert.

    Auch bei mir waren die Blutwerte “ausgezeichnet” hab trotz meiner jungen Jahre schon mal ein großes Blutbild machen lassen, anfang des Jahres. Nach 2 Jahren wollt ich das mal wissen. Alles kein Problem sagt der Doktor =D aber, gegen rauchen is er trotzdem.

  34. Also ich hab 1 Jahr lang recht viel RM verräuchert und da mir das Geld ausging mußte ich es jetzt lassen und passiert ist gar nichts. Doch eines vielleicht, meine Langjährigen Schlafstörungen die ich mit den RM gut im Griff bekommen habe (dicken Dübel verräuchern und man schläft wie ein Baby) sind wieder da, tja jetzt bin ich wieder nachts wach und kann nicht schlafen… Und warum sollten die Hersteller Müll in die RM reinmachen, es braucht doch nur das gute Gefühl des Kiffens und die Leute kaufen es gerne wieder. Polizei hat immer noch keinen Test und wenn der Polizist pech hat darf er die Räuchermischungen die er bei dir findet nicht mal mit auf die Wache nehmen weil die Mischung noch nicht auf den Index steht. Polizisten raten, wenn sie was drauf haben, und Kräutermischungen finden meist dazu lieber gutes Graß zu rauchen.. Ist mir nicht möglich, überall bekomme ich nur Schrott der lange nicht an das Bozai Citrus oder so rankommt. Und viel teurer 2 gramm 25 Euro und dann wiegt man das Naturprodukt und merkt das man auch noch beim Gewicht beschißen wurde… Und laßt euch mal behandeln anstatt das ihr hier Kiffer in Todesangst versetzt mit irendwelchen Phantasiegeschichten. Ich bin unter Ärztlicher Aufsicht und habe perfekte Blutwerte.

  35. Schichtarbeit sollte man verbieten oder sich so bezahlen lassen das man davon leben kann, denn davon gibs krebs und man lebt wie ein stück scheiße, aber nein die drogen…

  36. auswuechse einer menschenunwuerdigen politik:

    alcohol ld50 dosis: 10.3 g/kg
    Tote weltweit: 2,279,075 Menschen pro Jahr

    Nikotin ld50:50 mg/kg
    Tote weltweit: 5,400,000 Menschen pro Jahr

    THC ld50: 1270 mg/kg
    Tote weltweit: 0,00 Menschen seit anbeginn der Zeitrechnung

    RC’s und harte Medikamente legal erwerbbar

    noch Fragen ?

  37. Und ebenfalls mit ehemaligen Gesellschaftern… Wobei die Tallert, Pakdel GbR, die einzig mir bekannte GbR Form im Shop Bereich ist/war

  38. Die Beschlagnahme geschieht nicht ohne Grund, zb bei 27 jährigen die ausser einer ehemaligen Beteiligung an einer GbR nichts vorzuweisen haben was die berufliche Entwicklung seit Schulabgang betrifft… Hallo???? Soviel werden die wenigsten von uns in Ihrem Leben erwirtschaften, daher kein Wunder was geschehen ist^^

  39. wieso machen die da jetzt eigentlich so ne welle drum wenn n 14jähriger ne flasche schnaps klaut und sich totsäuft interessiert
    es auch keine sau ausser vieleicht die eltern des kindes die am besten mehr zeit mit ihrem kind verbracht hätten und es hätten aufklären sollen als es noch auf sie gehört hat

    wenn wir die BRD mal als kind sehen ist es im übertragenen sinn das selbe papa staat verbietet (verbietet=macht interessant/profitable) und die kindsköpfe der BRD rennen los und: will haben!! will probieren!! bitte gib!! das ende vom lied es kommt was neues raus was erlaubt ist und dann wirds verboten und so weiter und so weiter … doch würde papa staat die harmloseste variante/varianten gestatten und genügend aufklärungsarbeit/saferuse betreiben wäre der kreislauf unterbrochen und fälle in denen einzelne user im krankenhaus oder schlimmer enden würden stark gegen null gehen da die kontrolle einer legalen substanz wieder allen annahmen sich doch einfacher gestaltet als die einer verbotenen da der reiz des schnellen geldes durch die auf das produkt erhobene steuer leicht abzustellen ist ausserdem ist es einfacher im laden das alter des käufers festzustellen als über shops die per telefon fax sms oder internet erreichbar sind
    es ist an der zeit das der gesetzgeber aufwacht und erkennt das das verbot einiger substanzen hauptaugenmerk: cannabis (thc)
    in der heutigen zeit mehr als sinnlos erscheint und seine den bürger schützende funktion zu 100% verfehlt daher sollte über eine lösung gefunden werden die möglichst durchführbar ist und gegebenenfalls dem staat einen finanzellen vorteil bietet sowie den bürger durch aufklärung und gleichbleibende qualität der genussmittel schützt hilft sich selbst zu schützen

  40. tja nur weil es immer wieder geschieht das minderjährige RM´s in die finger bekommen wieso keine personalausweis pflicht bei nachnahme bestellung einführen

    vermerk an den postboten:
    personalausweis vorlegen lassen zustellung ab 18jahren! FERTIG SO EINFACH

    bitte liebe shopbetreiber tut euch selbst den gefallen und führt etwas derartiges ein da es sonst wohl die längste zeit RM´s gab

    Bonn –

    Sie konnten es nicht lassen: Seit Herbst 2010 ermitteln die Staatsanwaltschaft und Polizei gegen Internethändler, die sogenannte „Kräutermischungen“ zum Kauf angeboten haben.

    Trotzdem ließen die Verdächtigen ihre Geschäfte weiter laufen. Die Kräutermischungen stehen in Verdacht, Wirkstoffe zu enthalten, die unter das Betäubungsmittelgesetz fallen. Zum Beispiel Cannabis.

    Jetzt schlugen die Ermittler zu: Razzia in zwölf Objekten. Seit Montag sind einige Internet-Shops erst einmal geschlossen. Einer meldet im Internet: „Leider kam es heute Morgen bei einigen deutschen Versänden zu Besuchen von staatlicher Seite. Die kompletten Bestände der Shops wurden sichergestellt.“

    Das Rheinland gilt als Hochburg solcher Räucherwaren. Die Fahnder vermuten, dass die chemische Substanz leicht verändert wurde, damit der Stoff nicht als Cannabis gilt. In Siegen kollabierten zwei 14-Jährige nach dem Konsum einer Kräutermischung, landeten auf der Intensivstation.

    Die Fahnder beschlagnahmten am Montag „erhebliche Sach- und Vermögenswerte“, die aus den illegalen Verkäufen stammen sollen. Anwalt Michael Hakner vertritt einen ehemaligen Gesellschafter (27). Hakner wehrt sich vor allem gegen die Beschlagnahme von mehr als 600.000 Euro Privatvermögen.

  41. isdochegal meld dich mal bei mir in spicy.to

    by hutzel

    ich glaub ich kann dir eine ganz neue perspektive der RM´s
    näherbringen

    du suchst doch was das JGE in den schatten stellt oder??

  42. Zum ganzen verblödeln kann ich nur sagen.. ich habe den ganzen spaß am 16.1.2009 kennen gelernt, nach zu dem zeitpunkt 8 jahren dampfen. Am 22.1.2009 wurde ja dann bekanntlich Spice verboten.. habe danach 40-50 verschiedene Kräutermischungen geraucht, auch aus dem ausland, oder eher vor allem.. einige öfter, aktuell geht nix über JGE, hab auch gerade noch Bla Bla, Wasted, Demon, Xoxo und noch paar harze.. es kommt nichts an JGE für mich, mal so als nebensatz.
    Ich mach das jeden tag durchgehend, spitzenzeiten sind ca 7-8 dünne jonnys.. in der regel aber 2-4, dafür keine kippen, wo wir wieder beim schönreden sind.
    Jedenfalls lerne ich jetzt musik, harmonielehre, soundengineering, produzieren am computer im selbststudium, frag nächstes jahr nochmal nach und ich schick dir paar tracks 😉 nebenher versuche ich alles über die welt, den kapitalismus, geplante obsoleszenz, menschen und geschichte zu erfahren in bild, ton und schrift..
    Ich fühl mich net anders als in den 1. 3 jahren kiffen, oder den 2. 3 … nur verschwendet man gerne mal paar gedanken, was is eigenltich WIRKLICH drin, bzw, was is jwh WIRKLICH? und .. welche folgen hat es LANGFRISTIG.. weil kurzfristig is bei mir bis jetzt noch nix geschehen.
    Geistigen verfall spür ich nur unmittelbar nach dem verräuchern ^^
    Ich würd nie sagen das es förderlich is für körper und geist, aber wer sagt man is ein wrack nach 6 monaten, 1 jahr oder 2.. der KANN gar nicht wissen wovon er redet und ich überzeuge ihn gern vom gegenteil. Wenn mans net verträgt soll mans sein lassen, das merkt man wenn man 2-3 mal gezogen hat und 15 minuten gewartet hat. Aber net urteilen wo man gar net wirklich angefangen hat zu testen.

  43. habt ihr mitbekommen das einige shops die maya produkte aus ihrem sortiment genommen haben ???

    vor einiger zeit waren die nature xience produkte befallen von einem kurzen lieferstop bei einigen händlern und jetzt maya ???

    seit einiger zeit ist es sowieso sehr unruhig in der scene habt ihr das mitbekommen???

  44. hallo wollte mich mal erkundigen ob ihr wisst welche von den RM eigentlcih in Österreich jetzt ncoh erlaubt sind ?

    lg

  45. 19 Jahre alt. Soziologie Student. seit 2010 liiert. 1 Jahr Cannabis Konsum. Aufgrund von Führerschein auf Rm umgestiegen…

  46. Ich habe diese Erfahrungen gemacht und muss sagen es ist ein 1 A Entzug gewesen…. Schlaflosigkeit, Kein Hungergefühl extreme verpeiltheit 😀 Naja mag bei jedem anders sein… Solange ihr kine Probleme habt.. sty Chilled (;

  47. das orginal wird mit vogelsand blei zucker haarspray brix allem möglichen gestreckt und ist illegal ausserdem nicht weniger gefährlich eher sogar schlimmer was sucht betrifft da es beim orginal sehr viele alkaloide sind die zusammen wirken und die meisten davon nicht erforscht sind

  48. Jede Sucht ist scheiße!
    Ich denke es wäre an dieser Stelle besonders wichtig zunächst eine kurze und bitte ehrlich Beschreibung seiner Person zu geben bevor man seine Meinung schreibt.

    Meine Vorredner haben recht hier lesen auch Teenager eure Texte und Werbung für Drogen ist fehl am Platz.

    Zu mir:

    Ich bin 29, hab Sozialökonomie studiert, ernähre mich gesund, bin selbstständig, treibe 4 mal die Woche Sport

    Ich konsumiere den Kram nun mit Unterbrechungen seit fast 2 Jahren. Meine Erfahrung sind:
    – RM`S machen zuverlässig high
    – im selben Maße machen sie süchtig
    – Die Gefahren sind nicht absehbar
    – Defizite bei mir sind ähnlich als ob ich kiffen würde (etwas fauler und antriebsloser, kann ohne schlecht schlafen)
    – Körperliche Folgen sind mir nicht aufgefallen
    – Entzugserscheinungen von denen hier gesprochen wird waren bei mir nie der Fall
    – wer mit RM`S aufhören will kann direkt ohne Entzugserscheinungen zum Original zurückwecheln.

    Ich hatte 2005 ne MPU (Führerschein weg wegen kiffen) und bin seit dem sehr sehr vorsichtig, sprich 3 Tage Abstinenz von Gras bevor ich wieder Auto fahre. Es mangelt an einer GUTEN Drogenpolitik wie die Legalisierung von Cannabis oder zumindest die Möglichkeit auch 12 Stunden nach Konsum wieder Auto fahren zu dürfen.

    Ich bin in diesem Forum gelandet, weil auch ich mir Sorgen mache wie gut oder wie schlecht der Kram ist (rauche überwiegend monkey goes bananas oder acme). Wenn ihr das Original rauchen könnt dann lasst die Finger davon, weil nicht alle Faktoren und Schäden absehbar sind. Das Tabak und Alkohol Teufelsdrogen sind, darüber müssen wir uns hier nicht unterhalten (Steuern und lobbyismus vom feinsten). Das letzte was ich noch sagen möchte ist das ich über diese ganzen Badesalze allerdings viel erschreckendes gehört habe (aber auch da ist das Original nicht unbedingt ungefährlicher)

  49. Zitat Vaporizer :

    10 Packs ? Mensch du Sparfuchs 😀 Aber naja mir fehlt halt auch iwo die Beschäftigung xD

    Ja fast jedes Monat ein Pack . Und meistens halt zum Feierabend oder am We. Ok wenn ich MNK oder Brooker hatte waren es auch mehr , die taugen ja nichts . Aber ein gutes Wasted hält schon lange 🙂

  50. Leute, ganz ehrlich, seit ihr alle Lebensmüde? Ich habe 1,5 Jahre dauerhaft Monkeys Maya etc. konsumiert. Als ich bei einer Körpergröße von 1,87 nur noch ca. 68 Kilo wog bin ich zum Arzt. Ich bekam gegen die Schlaflosigkeit Diazepam, womit aber das Problem das ich nichts essen konnte ( Magen lehn ab, erbrechen). Bin nach München in ein auf Darmkrankheiten Spezialisiertes Institut die dann schlicht und ergreifend Magenkrebs diagnostizierten. Mit 19 Jahren. Mittlerweile Bin ich seit einem Jahr komplett rauchfrei und das Geschwür im Magen konnte dank unserer heutigen Technik auch noch entfernt werden ohne Folgeschäden. LASST DIE FINGER DAVON IST AUF DIE SELBE STUFE MIT OPIATEN ZU SETZEN!!!

  51. Hallo Räuchergemeinde

    Nachdem ich nach über 15 jährigen „gekiffe“ durch dringende Notendigkeiten, damals beim spice gelandet bin, war nicht weit her.
    Damals ….. ich hab doch die ganze spice packung gebraucht um annähernd bestätigen zu können, daß es überhaupt irgendwie „räuchert“.(Enttäuscht)

    Ein Jahre später, bin ich dann wie durch meinen first-contact, ohne lediglich Interesse (damals spice) wieder an eine Räuchermischung geraden.
    Bonzai Citrus.
    Aha,wieder so wie bei spice…?

    Hab nen Dübel gebaut (nach meinem damaligen Empfinden, viel zu viel vom „originalen-style“, optisch)

    Nach dem fünften, sechsten Zug, habe ich schon was „ver“merkt. Am Ende des Dübels war ich ca.1h gebrezzelt und nach 2h erst wieder in der Lage einen nachzubauen zu wollen. ( 2h Bonzai vibes()

    Ich hab echt gedacht, und das kommt einfach so mit der Post??? (geil)

    Seit damals (2,5 Jahre später) habe ich so ziemlich jede RM ausprobiert.
    Die Toleranz hat, wie schon bei meinen Vorrednern erwähnt, zur Dosis beigetragen, daß im Verhältnis weniger g verraucht werden wie gedacht. Mit „viel“ angefangen und zu immer „weniger“ gelandet. Weniger ist mehr……(Umgekehr kann es auch sein, wie man hier auch liest)

    Bei einem Liter Bier am Tag spricht auch niemand von einer massiven Gesundheitsschädigung oder von Langzeitfolgen. Bei „hecto“liter-weise wohl schon eher. Physisch wie psychisch. → ist aber augenscheinlich bei allem so…..

    Nur die „Abwechslung“ lässt mich räuchern, wie Gott in Frankreich. Mal mehr oder weniger gechillt in jeglicher Richtung, egal was und wie viel)

    Kurzum: – Absolute Alternative zum Originalen

    Ps: wenn`s so weiterläuft wie bisher bei den RM, dann weiter so….

    Kaum Medien, sonst haben wir wieder das Nachsehen…..

    Keiner muß, jeder kann!

    Räuchert in Frieden und lebt wohl

    Oder nimmt das Original!
    Hat aber im Gegensatz zum „chemischen“ bei fast täglichen Konsum noch Abbautoleranzen…., daß habe ich beim chemischen nicht so stark. RM wechseln und Ahoi ( Bin Fit wie ein Turnschuh tagsdrauf )
    regelmäßige freiwillige Pausen machen

  52. Zitat samjazar :

    zitat OLLO:
    “Was soll das beweisen ??? Kann ja einfach so von deinen Kumpels und co gesammelt worden sein . Und dann behazpten das sie selbst gebraucht hast ”

    ja… nüchtern betrachtet würd ich das bestimmt auch denken, da hab ich nicht drüber nachgedacht. so’n rotz… naja… so um die 70 – 80 sind es dann gewesen, mehr wie gedacht, kam mir nicht soo viel vor.. ich sollte das mal mehr im blick behalten. ist aber auch seit spice alles dabei, also 3 jahre , das geht dann schon wieder klar… bild hab ich trotzdem falls es einer will…

    Glauben tu ich es auch , nur als Beweis ist es halt schlecht . Brauchst ja nur 2Packs im Monat dann hast in 3 Jahren viel zusammen . Also im Durchscnitt da ja auch mal Pause eingelegt wird komme ich im Jahr auf 10Packs

  53. Ja würde mich mal übern Bild freuen.. Also ich glaube dir schon da ich selber schon genug vernichtt habe in nem halben jahr xD… Aber sone Sammlung ist bestimmt geil anzusehen^^

  54. zitat OLLO:
    “Was soll das beweisen ??? Kann ja einfach so von deinen Kumpels und co gesammelt worden sein . Und dann behazpten das sie selbst gebraucht hast ”

    ja… nüchtern betrachtet würd ich das bestimmt auch denken, da hab ich nicht drüber nachgedacht. so’n rotz… naja… so um die 70 – 80 sind es dann gewesen, mehr wie gedacht, kam mir nicht soo viel vor.. ich sollte das mal mehr im blick behalten. ist aber auch seit spice alles dabei, also 3 jahre , das geht dann schon wieder klar… bild hab ich trotzdem falls es einer will…

  55. bin grad am EB schreiben live und hardcore zumindest für die die denken das man gras spritzt is bald on wenn ich mich aufs ohr hau schick ich n los muss morgen arbeiten also 4 uhr aufstehn heisst um halb 11 spätestens 😉

  56. Zitat samjazar :

    wie wo was ? rm’s 2-3 jahre soll nicht gehen ? ich lebe ja noch und hab locker 40 – 50 packs durch ! zum glück hab ich ALLE verpackungen die ich mir gegeben habe irgendwo gebunkert, ich hau hier morgen als beweis ‘nen foto davon rein. und dann halten alle die was anderes sagen die schnauze !

    Was soll das beweisen ??? Kann ja einfach so von deinen Kumpels und co gesammelt worden sein . Und dann behazpten das sie selbst gebraucht hast 😉

  57. Zitat: mir platzt der hut wenn ich an die scheinheiligen säufer deutschlands denk die sich ihre sucht schön reden und sich dabei auf gesetze berufen die von ebensollchen säufern verfasst wurden

    HEUTE ABEND KOMA-FLATRATE-SAUFEN:

    500ml vodka 42% vol. nur 1.00€ schlagen sie zu erst beim angebot und dann in das gesicht des menschen der deine freundin nach der uhrzeit gefragt hat na dann prost

    ps. aufenthalt im krankenhaus zahlt die krankenkasse (eigene dummheit wird belohnt, auf kosten der steuerzahler)

    😀 😀 Bomben Aussage !! Viel schöner kann man die schäbigen Tatsachen dieses Landes nicht auf den Punkt bringen 😀

  58. sorry aber ich hab grad so die schnauze voll davon gehabt das ich das eigentliche vergessen hab…
    auf der suche nach ‘nem shop dies gefunden, rc store.org hat folgendes auf seine homepage geschrieben :

    Wichtiger Hinweis Leider wurde unser Lager vorrübergehend, zur Analyse der Produkte geschlossen.Wir arbeiten an einer Lösung das ein anderes Unternehmen die Lieferung der Produkte übernimmt. Und das das normale Geschäft zügig wieder los geht. Sobald wir eine Lösung haben werden wir Sie auf unserer Seite bekanntmachen und dich per Mail informieren. Wir bedauern es sehr und hoffen auf Ihr Verständnis.euer RC-STORE.org Team

    ist halt abzocke und ich wollte nur davon abraten, falls da einer bestellt hat sieht’s schlecht aus für den, würd ich mal sagen…

  59. wie wo was ? rm’s 2-3 jahre soll nicht gehen ? ich lebe ja noch und hab locker 40 – 50 packs durch ! zum glück hab ich ALLE verpackungen die ich mir gegeben habe irgendwo gebunkert, ich hau hier morgen als beweis ‘nen foto davon rein. und dann halten alle die was anderes sagen die schnauze !

  60. Na klar sind die Rm,s schädlich . Saufen genau so . Ich würde beides verbieten wenn ich könnte . Ok wer manchmal ein Stäbchen zündet ist genauso unschädlich wie hin und wieder mal ein Bier . Aber ich bin lange dfabei und weiss das eigentlich jeder 2 viel zu viel Duftet und dann sich beschwert das es ihm schlecht geht . Aber früher oder später kackt JEDER ab der sich überschätzt . Das war so und wird immer so sein . Gibt genug mit denen ich angefangen habe und die schon längst nicht mehr dabei sind , weil sie einfach bkaputt sind . Macht lieber langsam und wenn möglich alles ohne Chemie 😉 Wer in den Foren aktiv ist und sich auch informiert wird sicher wissen was alles so wirklich abgeht 😉

  61. so ich werd mal ne vase zünden mit ner mischung aus maya und maya solid jeweils zu 0,15g und dann zum edeka wackeln und einkaufen dann werd ich noch einen rauchen was essen prosieben gucken und morgen wieder arbeiten und das ohne probleme ok ich muss dazu sagen bevor ich umgestiegen bin hab ich ca. 5 gram gutes hasch geraucht und um meinen konsum zu decken gedealt war deswegen über ein jahr im gefängnis und habs nicht geschafft sauber zu bleiben doch durch die RM´s rauch ich um einiges weniger und hab nicht den stress aussen rum was es mir ermöglicht wieder einer beschäftigung nachzugehen ich bin zurzeit in substitutions behandlung und könnte mir garnicht erlauben täglich thc zu konsumieren da ich sonst auf kurz oder lang aus dem programm fliegen würde und mein H wieder auf der strasse holen was mich meinen job und damit meine existenzgrundlage kosten würde

    also DAUMEN HOCH FÜR RM`s

    ps. an alle lasst es sein diese RM-produkte zu missbrauchen fangt nicht damit an oder in anderen worten lasst die finger vom ott wenn ihr noch unberührt (jungfräulich) seid in diesem gebiet es ist wie mit allem das man masslos und unbedacht tut es geht schief und ihr werdet es bereuen

    wenn ihr schon mal angetestet hab und es euch gefällt ihr über 18 und im vollbesitz eurer geistigen fähigkeiten seid HAUT REIN ES SEI EUCH VERGÖHNT

  62. ach ja es ist echt pure chemie und ja ach so schädlich

    du engstirniger!

    wenn alle so denken würden wie du würden:

    immernoch menschen an ner grippe sterben

    schmerzpatienten würden sich quälen die ersten RC`s waren opioide

    und haben sich wunderbar bewährt.

    da die inhaltsstoffe von spice auch nicht anderes sind als substituirte cannabinoide ist nicht die frage wie schädlich
    das ist nämlich bekannt die letale dosis bei thc lieg um die 3 gramm bei RM`s schautz ähnlich aus nur kann man mit 1000% sicherheit sagen das dies unmöglich ist über eine RM`s oder n ganzen sack RM`s in den körper aufzunehmen

    ach ja und ich unterstütz lieber die RM`s-MAFIA (verbraucherschutz da ab 18) schwarze schafe gibts überall wenn ich keine kippen kaufen darf klau ich sie halt und so fängts an)als die normale DROGEN-MAFIA weil die ihren scheis noch an kinder verkaufen und ihnen beim spritzen helfen wenn es sein muss um profit zu schlagen

  63. also ich kann dazu nur sagen das es auch immer darauf ankommt wie man sich dem thema RM`s hingibt ich habe damit nicht mehr oder weniger probleme als mit herkömmlichen produkten aber es ist klar das jemand der nicht fest im leben steht leichter in die sucht rutscht ich behaupte nicht das ich nicht abhängig bin aber ich sage das es darauf ankommt in wieweit man sich abhängig machen lässt das jemand mal schlecht schläft wenn er sich versucht etwas abzugewöhnen ist ja nicht ungewöhnlich und wird von jedem menschen anders wargenommen auf den punkt bezogen das leute sich zombiehaft verhalten durch RM`s : mag sein aber ich will nicht wissen wieviele leute sich durch alk antidepressiva nikotinentzug psychische probleme oder was weis ich anders benehmen als der durchschnitt und wieviele amok schläger nehmen tilidin und boxen omas wegen ner busfahrkarte ??? wieviele menschen sterben jedes jahr an deo weil sie es inhalieren müssen für den kick ???

    wenn ich etwas nicht vertrage oder mir ein produkt nicht gefällt muss ich es auch nicht kaufen oder und soweit ich weiss hängen noch keine plakate in der BRD die werbung für RM`s machen dafür aber genügende die alkohol und zigaretten anpreisen und wieviele menschen sterben nachgewiesen jährlich ach was schreib ich täglich an diesen stoffen

    mir platzt der hut wenn ich an die scheinheiligen säufer deutschlands denk die sich ihre sucht schön reden und sich dabei auf gesetze berufen die von ebensollchen säufern verfasst wurden

    HEUTE ABEND KOMA-FLATRATE-SAUFEN:

    500ml vodka 42% vol. nur 1.00€ schlagen sie zu erst beim angebot und dann in das gesicht des menschen der deine freundin nach der uhrzeit gefragt hat na dann prost

    ps. aufenthalt im krankenhaus zahlt die krankenkasse (eigene dummheit wird belohnt, auf kosten der steuerzahler)

  64. Daumen hoch für löl und knospe!
    Ich habe letztes Jahr wegen meiner Ausbildung (viel Auto fahren etc.) aufgehört mit dem original, ungefähr zur selben Zeit habe ich von den RM’s gehört.
    Geil hab ich mir gedacht, genau das, was ich mir in meiner 5 jährigen, fast täglichen Konsumzeit des Originals gewünscht habe: Endlich legal stoned sein, endlich wie in Holland einfach in den Laden nebenan gehen und sein Zeug besorgen, endlich keinen Schiss mehr vor den Bullen im Wagen hinter mir.
    Angefangen habe ich mit R&B, kennen sicher auch einige hier. Das war echt lustig, bröselst dir 0,05 g in eine Tüte und bist dicht bis nach Timbuktu rechts um die Ecke.
    Aber klar, irgendwann muss man natürlich auch mal das berüchtigte “MAYA” ausprobieren, “Das knallt dich erst richtig weg!”. Hat es auch, war aber bei meinen Dosierungen, die kaum noch sichtbar waren, ich sage mal erträglich. Und dann kam der Tag als ich mir dachte, dass ich es ja auch mal durch die Bong versuchen könnte.
    Dieser eine Kopf hat meine komplette Ansicht von heftig, aber positiv zu einfach nur ekelhaft und höchst gefährlich gedreht. Ich saß auf meiner Couch und mein Herz fing immer schneller an zu rasen.
    Und jetzt kommt mir nicht mit Überdosierung! Das Zeug ist so oder so überdosiert, egal wie viel man irgendwo reintut.
    Ich hatte Druck und ein Pfeifen auf den Ohren, mein Herz schlug so dermaßen schnell dass ich mich garnicht getraut habe, meine Hand auf die Brust zu legen. Das Telefon um den Notarzt zu rufen hatte ich schon in meiner Hand.
    Nach einer gewissen Zeit legte es sich wieder, aber ab da wurde mir klar, dass diese “Kiddies”, die auf der Intensivstation gelandet sind (hat man ja oft genug gelesen), garnicht unbedingt die halbe RM in einen Joint gekippt haben, wie ich anfangs vermutet habe.
    Der Headshopbesitzer meines Vertrauens erzählte mir damals, dass dieses Zeug bis zu 100% stärker ist als irgendein White Widow aus den Niederlanden.
    Dazu kommt, (was mir auch der HS-Besitzer gesagt hat, er durfte wohl mal zu Besuch kommen, also ohne Gewähr), dass diese Kräuter in der “Produktion” nicht gleichmäßig besprüht werden. Die Kräuter werden auf einer Fläche verteilt, dann kommt einmal ein großer Zerstäuber welcher manche Stellen eher besprüht und manche halt weniger. Muss ja nur ein kleiner Luftstoß kommen. Dann werden die Kräuter in eine Tüte gepackt und fertig. Wieviel “Wirkung” da wirklich irgendwo drin ist weiß doch keine Sau, deshalb wirkts auch bei manchen mal garnicht und andere scheißen total ab.
    Fakt ist, was ihr da räuchert ist Chemie. Reine Chemie, bei der man nichtmal weiß, aus was sie sich genau zusammensetzt. Klar, synthetische Cannabinoide blabla, aber denkt ihr wirklich das wars? Denkt ihr diese Leute wollen euch was gutes?
    DIE WOLLEN EURE KOHLE UND DASS IHR NOCH MEHR RÄUCHERT!
    Unbekannte Suchtstoffe und höchst krebserregende weitere Chemikalien sind meiner Meinung nach sicher drin. Achja und natürlich ohne Ende Aromastoffe. Remix hat immer nach Kaugummi gerochen, echt pervers. Würde ja gerne mal wissen wie der ganze Rotz sonst stinkt.
    Zu den Entzugserscheinungen brauche ich nichts mehr sagen, das will ich nicht nochmal erleben. 2 Wochen lang fast nur von Suppe ernährt.
    An alle die sich weiterhin einreden wollen, das Zeug wäre eine “gute” Alternative oder gar ein Ersatz, viel Spaß noch, ihr rennt mit verschlossenen Augen durch’s Leben, hauptsache es kickt. Ich bewundere die Leute, die hier auch mal den Mund aufmachen und damit dafür sorgen, dass sich nicht jeder von dieser gefakten Propaganda beeinflussen lässt. Hier treiben sich auch 13-14-Jährige rum die sich informieren wollen, wie bitte können hier manche irgendwas davon schreiben wie toll euer Leben doch mit einer Sucht nach ach so tollen Räuchermischungen läuft? Ich denke Werbung soll hier direkt gelöscht werden? Das sind keine Erfahrungsberichte sondern Verherrlichungen von Drogen dessen Wirkstoffe, Wirkungsweisen und Langzeitfolgen gänzlich unbekannt sind!

    Während einer nach dem anderen wegen (wie oben schon erwähnt) Persönlichkeitsstörungen oder anderweitigen Psychosen behandelt werden muss, lachen sich die Hersteller ins Fäustchen!

    Aber irgendwie bin ich auch froh, dass es die blinden Befürworter der Räuchermischen gibt, ihr seid DIE Versuchskaninchen um herauszufinden wie sich der Missbrauch von synthetischen Cannabinoiden auf den Körper und Geist auswirken kann, ich hoffe das macht euch stolz!

    Und denkt bitte beim nächsten Räuchern an den Hersteller, der in seinem (natürlich sterilen) Hinterzimmerlabor schon die nächste chemische Lösung mit allmöglichen, unbekannten, wahrscheinlich krebserregenden Stoffen zusammenmixt. Das ganze natürlich unter neuem Label “Maya 3000”! Der nette Hersteller reibt sich schon die Hände wenn er an eure Moneten denkt. 🙂 Und das tolle ist dann denkt auch wieder jeder dass es was ganz neues gibt und der nächste stolze “Erfahrungsbericht” wartet schon.

    Schaltet doch einfach mal das Gehirn ein. Danke.

  65. hey leutz x)

    also ich hab die rc’s 6 monate täglich verräuchert, 0,5 – 1 g unter der woche und am we ca. 2. ich kann nur davon abraten… hab fast nichts mehr gegessen, sprich von 76 kilo runter auf 66. ich war hochgradig süchtig von der scheiße, ein tag ohne war für mich nahezu unerträglich. konnte des öfteren 4 tage nicht mehr schlafen bis endlich wieder die post da war. außerdem verblödet man sowas von krass drauf! mit hats iwie die lebensfreude genommen.

    als ich dann nach den 6 monaten eingesehen hab dass mich des zeug nurnoch fertig macht gings los. der entzug dauerte echt lange, die ersten 3 wochen konnte ich nicht schlafen. war absolut banane in der birne, ging wegen allem an die decke, hatte depressionen, kreislauf absolut instabil, kalt-warm-wechsel wie’s jeder bei ner grippe kennt, schwitzige hände und füße und dumm wie 3 meter feldweg… und das mein ich ernst, ich wurde richtig beschissen blöd. bis sich alles wieder komplett normalisiert hat sind ca. 4-5 monate vergangen. war echt schlimm… das hat nichts mehr mit nem weed-entzug zu tun und ich weiß wovon ich spreche, hab über 8 jahre täglich gequarzt. beim original is das echt nur die psyche die sagt “so n jonny wärs jetzt”. mir kommts vor als würde das zeug auch körperlich abhängig machen. man merkt das erst ab dem 2. oder 3. tag abstinenz da dieses zeug solange nachwirkt.

    ich hab n haufen gute freunde durch das zeug “verloren”. die räuchern das jetzt seit gut 2 jahren und es tut echt weh die leute so zu sehen. sehen aus und benehmen sich wirklich “zombiehaft”. das einzige wofür die n arsch noch hoch bekommen is wenn der mist ausgeht und sie jeden abklappern und anbetteln um noch nen kopf zu räuchern… ne freundin is jetzt im BKH und hat ne persönlichkeitsstörung (von was kommt das wohl???). aber sie packt es auch nicht aufzuhören.

    naja, ich schreib das hier als warnung für jeden der vor hat damit anzufangen. das zeug is echt schlimm, holt euch lieber das original wenns sein muss!! lieber das risiko mit der strafverfolgung etc. eingehen anstatt mit der gesundheit, seinem leben zu spielen. ich weiß, ich habs auch erst danach checken wollen.

  66. Hast du wohl recht, ich verräuchere seit februar diese Jahr, naja Top fit würd ich meinen Zustand nicht beschreiben, aber auch nicht drastisch verschlechtert.. Lediglich leichte reizungen am Magen sind wahrzunehmen. Und bauchschmerzen bei süßigkeiten, was vorher auch nicht war… Speed oder Salze sind mMn viel schädigender.. grade was Erinnerung anbelangt, wird durch Speed soviel ausgelöscht was unaufrufbar gelöscht wird.

    Zumal man Emotional noch abstumpft.

  67. @Löl, du bist schon ein lustiger Typ gell 😀 Wie sollst du wissen wie es den Menschen geht die diese RM’s auf lange Zeit konsumieren? Bei jedem wirkts unterschiedlich, die einen vertragen es gar nicht, bei anderen wirken manche nicht mal. Ich gehöre zur zweiten Sorte, ich rauche das Zeug jetzt seit letztem Jahr im Sommer, also gut 1 1/2 Jahre. Und was soll ich sagen, mir gehts spitze, wieso auch nicht? Was ist denn daran so anders? Klar gibts Leute die das nicht aushalten weils für sie zu “krass” ist aber gibt nunmal 2 Seiten.

  68. …denkt darüber mal nach… das Juden und Pharmakonzerne die heutigen Drahtzieher sind ist doch ein offenes geheimnis, genauso wie die Kirche auf der Doofheit der Menscheit gebaut ist..

    Es gebe deutlich günstigere und verträglichere alternativen für die Medizin..aber daran verdient doch niemand..

    Schwarzer Tee ist auch Ungesund, genauso wie Kaffe und Lakritz.. wieso wird darauf nicht hingewiesen ?

    ..mal ne kleine Paranoiawelle auslösen ^^

  69. Weed wird nicht legalisiert weil die Pharmaindustrie sonst nicht mehr genug Kunden für ihre antibiotika hat, welche durch nen Jonny wieder Putzmunter werden würden 😉

  70. dankeschön und zu LÖL es soll auch menschen geben die es nicht so gut vertragen es ist wie mit allen substanzen mit missbrauchspotenzial angefangen mit feuerzeuggas nur weil sich regelmässig leute damit umbringen heist es nicht das es nicht den ein oder anderen gibt der mit gassen etwas anfangen kann

    nur um mal ein beispiel aus einer anderen substanzklasse zu nennen um nicht immer die angenehmen und doch relativ gutbekömmlichen RM`s nicht immer in den schmutz zu ziehen

  71. Hallo, Löl,

    wenn Du den Blog verfolgst, siehst Du, dass ich “beide Seiten” freigebe, lediglich direkte Beschimpfungen, Werbung und Spams haben hier nichts zu suchen.

  72. hat jemand von euch was von schlechten vibes in der scene gehört es geht und weitest gehend um die nature xience produkte ???

  73. Das glaubt dir doch keine Sau mehr. Die Leute die das wirklich über 1-2 Jahre durchgezogen haben sind heute psychische und körperliche Wracks. Habe selber 3 Monate lang den Dreck fast täglich gerraucht. Und ich kenne auch noch andere Leute aus dem Reallife die das ne Weile genommen haben. Und wir alle sind zum dem selben Fazit gekommen, nämlich dass diese RMs Teufelszeug sind. Komischerweise wird das nur hier so hochgelobt.
    In diesem Zeug steckt alles mögliche an chemischem Abfall um die Leute süchtig zu machen, viele der enthaltenen Research Chemicals stehen im Verdacht stark krebserregend und organschädigend zu sein.

    Naja, meine Worte bringen eh nichts. Die die auch nur einen Funken Verstand besitzen sind hier eh schon längst abgesprungen. Hier treibt sich nur noch der unterste Trash rum, so Leute die mal an der Spritze enden…

    Ich will hier nur alle warnen die neu sind und sich überlegen da einzusteigen. Lasst es sein, ihr zerstört euch!
    Und glaubt doch nicht dass diese Hurensöhne HP PT TL und Hähnchen und wie sie noch alle heißen hier die Wahrheit sagen. Die wollen mit eurem Leben Geld machen. Die rauchen den Dreck mit absoluter Sicherheit schon lange nicht mehr.

    An die ganzen neugierigen Kiddies hier: Wenn ihr nen Kopf wollt, dann besorgt euch das Original. Selbst mit sämtlichem Dreck Verstrecktes ist gesünder als dieses Zeugs hier!
    In den nächsten 20 Beiträgen wird mir ein riesen Widerspruch entgegenwehen. Aber dabei handelt es sich nur um diese kriminellen Geschäftemacher und um diese schwerstabhängigen Wracks. Glaubt denen kein Wort!

    Viele Grüße
    Ein glücklicher Ex-Kiffer

    An den Admin: Kannst den Beitrag ruhig löschen, mich interessieren diese heruntergekommenen Zombies hier eh nicht. Allerdings sollte man wenigstens den neugierigen Kiddies die hier herkommen die Chance lassen diese Warnung zu lesen. Wenn du den Beitrag löschst tust du dir keinen Gefallen, glaub mir. Alles kommt irgendwann zurück.

  74. Zitat Vaporizer :

    wer is HP PT TL ?? Jo schön geschrieben und gedacht, sowas hatte ich auch vor. Naja und kriminell würde ich diese Friedlebende Szene nicht unbedingt nennen, bei solchem Fachgesimpel denkt man gleich wieder an AZ ^^

    wäre das so falsch es gibt doch auch arzneimittel die nicht unter die rezeptpflicht fallen oder und die abgabe von cannabis in apotheken wäre doch einmal eine interessante diskusionsgrundlage für unsere gesetzgeber die alkohol (obwohl das gegenteil zur genüge bewiesen ist)
    als harmlosere substanz einstufen und cannabis garnicht erst ansatzweise ernsthaft als kulturgeschichtliches produkt mit weitaus grösseren potenzial als nur dem berauschenden sehen

    oh ich schweife ab … kriminell nur weil wir dazu gemacht werden

  75. wer is HP PT TL ?? Jo schön geschrieben und gedacht, sowas hatte ich auch vor. Naja und kriminell würde ich diese Friedlebende Szene nicht unbedingt nennen, bei solchem Fachgesimpel denkt man gleich wieder an AZ ^^

  76. seh ich genau so wie du .. hab auch keine probs nach fast 2 jahren auch mit dauerräuchern ; )

    “Aufstehn”, das “aus-dem-Haus-geh” und das “Heimkomm-und-schlafen-gehn” -Köpfchen

    kenn ich 😀 haha

Schreibe einen Kommentar