Erfahrungsbericht – Nymphaea Caerulea 50x extrakt

Erfahrungsbericht – Nymphaea Caerulea 50x extrakt
Erst mal vielen Dank an meinen Gönner aus dem Forum durch den ich erst in den Genuss dieses Extraktes gekommen bin. Ich testete zu Hause erst alleine,und danach mit nem Kumpel.
Verpackung war eine stabile Tüte, die mich an ziemlich stabile Alufolie -ähnlich der von Grillschalen- erinnerte, auf beiden Seiten mit bunten graffitiähnlichen Aufklebern versehen. Alles in allem schon mal nicht billig oder schäbig.

In meinen Besitz gelangte das Extrakt durch Zufall, da sich ein großzügiger User fand der mir helfen wollte, weil ich keine Möglichkeit hatte, an die sonst von mir verräucherten RMs zu kommen.Danke nochmal an dieser Stelle dafür.
So dann auf zum Test:
Der erste Anblick des Material war im Gegensatz zu dem was ich kenne etwas gewöhnungsbedüftig, auch der Geruch gar nicht typisch oder bekannt, aber keinesfalls unangenehm. Da leider keine Vase zur Verfügung stand, wurde kurzerhand ein Eimer ge baut. Erste Zündung mit etwas Tabak und ca.  4 “Kügelchen” des Extraktes. Das Entzünden des Material stellte sich als etwas schwierig heraus, es brennt in etwa so wie Shisha Kohle.
Geschmacklich ist es okay,der Rauch kratzt kaum und ist angenehm dicht.
10 min nach dem ersten Head konnte ich noch keine Wirkung festellen, hatte ich aber bei der Menge auch noch nicht wirklich erwartet. Also Fluppe an und ‘n Bierchen aufgemacht. Vor dem 2. Head kam mir die Idee, das Brennverhalten des Extraktes zu verbessern, indem ich die “Kügelchen” in eine Pfeffermühle gegeben hab. Heraus kommt dabei ein schönes mittelgrobes Pulver das sich gut dosieren/vermischen lässt. Für den nächsten Kopf hab ich nur noch sehr wenig Tabak verwendet, und ca 0,5 g Extrakt. Nachdem das ganze dann verräuchert war, stellte sich nach etwa 10 min ein leichtes High ein. Angenehm chillig, aber keineswegs drückend. Eher entspannend und hintergründig.
Da das Material jetzt aber auch nach der Mühle im Stäbchen verräuchert werden kann, wurde natürlich auch das ausprobiert. Also nochmal 0,4 in ein Stäbchen mit etwas Tabak vermischt. Im Stäbchen ebenfalls geschmacklich nicht toll, aber auch nicht wirklich schlimm. Nach gut der Hälfte des Stäbchens machte sich ein angenehmes Feeling bemerkbar. Ich war zwischenzeitlich zu ‘nem Kumpel marschiert, der dann die andere Hälfte des Stäbchens verräucherte. Nach einem weiteren Bier wurde die Stimmung richtig gesselig und lustig. Man bekam Lust zu reden, lachte viel, also wir hatten definitiv Spaß am Abend. Etwa jede weitere Stunde wurde ein kleiner Head mit etwa 0,2-0,3 g durch die jetzt vorhandene Vase geräuchert was das Feeling auf einem angenehmen Level hielt. Auch der Optikcheck im Spiegel verlief sehr positiv, man sieht wirklich nüchtern aus, was das ganze auch öffentlickeits-  bzw. partytauglich macht. Am nächsten Tag keine Nebenwirkungen also weder Kopfschmerzen noch sonstiges. Schlaf war sehr angenehm und erholsam.Fazit:

Wirklich nicht schlecht. Wer auf chillige Entspannung oder gesellschaftstauglichen Partyräucherspaß steht, dem kann dieses Produkt ans Herz gelegt werden. Ein bisschen Alkohol dazu kommt sehr gut und man kann wirklich ein paar angenehme Stunden damit verbringen. Der größte Vorteil ist, dass man eben noch weiß was man hat und nicht JWH/AM oder sonstige Chemiekeulen. Für mich ein absolut rundes Produkt. Jedem, der nicht die absolute Klatsche sucht, kann ich es nur empfehlen.

7 Gedanken zu „Erfahrungsbericht – Nymphaea Caerulea 50x extrakt“

  1. Super Ollo , Vielen Dank !
    Ich werde mich dort mal umsehen,
    will eh mal wieder was von Aurafeel haben.

  2. Hey Blubby das gibt es auch dort wo es Bliss und co gibt . Und zwar im Aurafeel-Shop 😉

  3. Naja ob man das alles so glauben kann ? Könnte sein muss aber nicht . Bin auf weitere Berichte oder Test gespannt .

  4. Bei Spice hieß es auch schon, dass es rein pflanzlich sei, bis mal irgendein pfiffiger Chemiker heraus bekam, was drin war. Insofern, ob man das glauben kann??????

  5. Ich habe den ersten Testbericht geschrieben und hatte auch mit diesem 100% organischen Produkt echt gute Erfahrungen gemacht. Ich habe bemerkt, dass du aber die erste Generation der Produkte getestet hast, die es leider nicht mehr im offiziellen Onlineshop gibt. Ich bin total begeistert von der neuen Produktpalette – solltest du auch mal probieren! Ich hätte nicht gedacht, dass ein JWH…freies Produkt so gut fährt. Die Jungs von Herbal Nation bieten jetzt auch weltweiten kostenlosen Versand an. Habe mich jetzt eingedeckt :))

Schreibe einen Kommentar