Erfahrungsbericht – Dead Man Walking 4g – By Schlafmohntee

Räuchermischungen Kommentieren

Mir wurde im Rahmen der Sampleaktion von Rauchgeist, welche freundlicherweise von AnotherOne organsiert wurde, die Räuschermischung Dead Man Walking zugeschickt. Wenn man sich das Produkt kauft bekommt man 4 Gramm des Trägerstoffs, welcher sehr fein gemahlen ist und sich perfekt eignet zum machen einer Mische, ohne weitere Arbeit. Mir wurden circa 0,5 g zum testen geschickt, alles habe ich nicht nach gewogen, zum testen war es auf jeden Fall genug! 🙂

Zu der Verpackung gibt es nicht viel zu sagen ist nett designed aber es kommt ja auf den Inhalt an. Die Warnung “extra potent” ist noch erwähnenswert.

Für meinen ersten Stick habe ich mir 100 mg abgewogen (sollte erwähnen das ich momentan Toleranz durch FUB-AMB habe), mit etwas Tabak vermischt und eine kleine Tüte gerollt. An dieser habe ich dann 3-4 gezogen und nach spätestens 10 Minute war ich sehr schön verstrahlt!

Richtig angenehmes High und ganz ohne den psychotischen Abfuck im Kopf beim FUB-AMB, mal als Vergleich. Die Wirkung hat dann circa 30-45 Minuten angehalten und ich war einfach nur verdammt happy. Wenige Züge haben auch gereicht um diesen Zustand wieder herzustellen. Es war allerdings auf jeden Fall ein ganz anderes Kaliber als Cannabis, zwar sehr angenehm aber Anfänger sollten bei dieser RM echt aufpassen!!!

Ich konnte mir dann noch 5 weitere Sticks von dem Sample drehen welche ich den Tag über geraucht habe. Vier Gramm Dead Man Walking sollten aber einige Zeit reichen. Irgendwann hat dann ganz schön das Craving eingesetzt und auch noch nicht wieder komplett aufgehört bis jetzt, da bin ich aber selbst Schuld Safer Use ist was anderes 😀

Einen oder zwei Sticks habe ich auch mit einem Freund geraucht, welchen ich einmal mit einem völlig überdosierten JWH Joint traumatisiert hatte und FUB-AMB auch gar nicht abgeht. Er hat die RM ebenfalls für gut befunden.

Falls es jemanden interessiert die verwendeten Trägermittel sind laut Verpackung:

-Huftlattich (tussilago farfara)
-Damiana (tussilago farfara)
-Echter Eibisch (althaea officinalis)
-Beifuß (artemisia vulgaris)
-Kleine Königskerze (verbascum thapsus)

Abschließend kann ich sagen das mir die Dead Man Walking Räuschermischung sehr gut gefallen hat allerdings sollte man aufpassen im Umgang damit!

RG hat auf jeden Fall einen Kunden dazu gewonnen, das hätten sie wahrscheinlich auch ohne das Sample, wollte den Shop ja sowieso mal testen. Fast 40 Euro für die 4 g DMW finde ich allerdings etwas teuer. Naja mal schauen gibt ja auch noch andere interessante Sachen dort und selbst mache ich mir meine RMs sowieso immer noch am liebsten ^^

Besten Dank nochmal an AnotherOne und das Rauchgeistteam <3

Keine Tags zu diesem Beitrag.

www.smokeworld.biz

18 Kommentare zu “Erfahrungsbericht – Dead Man Walking 4g – By Schlafmohntee”

  1. Moinsen schreibt:

    Toller Testbericht Schlafmohntee 😉

    Hast du auch schon Mind Trip getestet? Wenn ja, kann man es ungefähr mit Dead Man Walking vergleichen?

    Die Mind Trip Mischung empfand ich ebenfalls ganz gut. Nur der Preis ist schon eher abschreckend.

  2. schlafmohntee schreibt:

    @Moinsen-Ich danke dir für dein Lob! 🙂

    Nein die Mind Trip habe ich noch nicht getestet, steht aber auf meinem Wunschzettel.. ;D

    Der Joker kommt bald, freue mich schon richtig drauf! Da gibts dann vielleicht auch ein Review zu hier 🙂

    LG

  3. MrPusher schreibt:

    Top review 🙂
    Wen man mittlerweile hier alles trifft 😀
    Gefällt mir 😉

    Lg pusha

  4. schlafmohntee schreibt:

    Danke dir Pusher, freut mich das es dir gefallen hat! 🙂

    Mal schauen vielleicht gibt es ja jetzt hier öfter was zu lesen von mir 😉

    LG

  5. TrialsCrew schreibt:

    @Schlafmohntee: Wir würden uns darüber freuen 😉

  6. MrPusher schreibt:

    @Schlafmohntee

    wenne einmal hier bist gibs kein zurück mehr :p 🙂

    @T-CREW

    sry jungs hab das review nicht verafft,kommt bis samstag. muss die scheiss erkältung weg bekommen . nervt ab krank sein :/

  7. MadMonkey schreibt:

    Ich kann mich einfach nicht mit den XPlant Räuchermischungen anfreunden. Sie sind mir zu grob, zu kratzig und zu viele Baumstämme drin. Dadurch wirkt sie auf mich nicht so ergiebig. Scooby Snax war ganz okay aber finde alle Sorten als recht mild. Desert, Glory, Red Russian, Supernova und Armageddon hingegen find ich unglaublich ausgewogen. Denke jeder sollte bei der großen Auswahl etwas nettes finden. Von Herbulation gibt’s jetzt wieder “Legale Mischung” 5g bei Rauchgeist.

  8. TrialsCrew schreibt:

    @MrPusher: Kein Thema, kurier Dich erstmal ordentlich aus. Wir laufen nicht weg 😉

  9. TrialsCrew schreibt:

    @Mad Monkey: Ja, die Legale Mischung haben wir zum Test hier liegen. Spätestens am Samstag morgen kommt ein Bericht 😉

  10. Moinsen schreibt:

    Habe gestern ne Doku zu legal highs gesehen, die sehr aktuell ist von zdf.info und da kam auch Prof. Auwärter zur Sprache, der ein Tütchen “Spice” und ein Tütchen “Böse Mische” zur Hand hatte.

    Da spricht er davon, dass in beiden Tüten jeweils ein anderer neuer Wirkstoff vorhanden ist, welcher noch nicht reglementiert ist bzw. nicht werden kann im Moment.

    https://www.youtube.com/watch?v=w9Fx4AoUMck&t=30s

    Das Beschriebene findet sich bei ca. 30:30

    Wenn das von RG wäre, dann wären dort aktuell zwei neue Wirkstoffe im Einsatz. Natürlich kann das auch von anderen Shops sein. Fand ich aber sehr interessant.

  11. Moinsen schreibt:

    Zudem hat Auwärter da noch eine weitere Mischung namens “Smoking Joe”, welche von legale-mischung.net angeboten wird und 4-Chloro-α-PVP enthält und damit eine aufputschende Substanz, was bei ‘ner Räuchermischung einfach mal null Sinn für mich macht.

  12. Moinsen schreibt:

    Böse mische gibt es nach meiner bescheidenen 1 min. Andauernden Suchaktion bei Google nur bei RG und spice,-kraeuterwelt.com..

  13. TrialsCrew schreibt:

    @Moinsen: Haben die Doku natürlich auch gesehen (Erstausstrahlung erfolgte bereits Anfang September auf ZDF) und wir wissen definitiv, dass RG nur einen Wirkstoff verwendet, da derzeit nur Zugang zu einem aus zuverlässiger Quelle besteht.

  14. TrialsCrew schreibt:

    @Moinsen: Kennst Du noch die Räuchermischung Wasted? Wir haben eine Analyse vom LKA RLP in der in dieser Mischung JHW-210, AM-2201 und 3/4-FMC (ein Cathinon) gefunden wurden. Das mit dem Cathinon ist also kein Einzelfall.. Den Sinn dahinter verstehen wir allerdings auch nicht.

  15. TrialsCrew schreibt:

    @Moinsen: Ja, Böse Mische ist eine Sorte die es nur beim Shopverbund gibt, zu dem auch RG und SW gehören. Das ist richtig..

  16. Moinsen schreibt:

    Vielleicht werden die Cathinone ja reingemischt, weil sie einen höheren Suchtfaktor haben…

  17. TrialsCrew schreibt:

    Ne, dass können wir uns nicht vorstellen.. Noids alleine haben schon genug Suchtfaktor wenn man nicht vernünftig damit umgeht, glaube das wissen wir Alle^^ Wir denken eher, dass es sich um Verunreinigungen durch die Liferanten gehandelt hat bzw absichtliches Strecken der damaligen Chinseischen Hersteller der Noids.

    Was diese Legale Mischung Sorte angeht, gehen wir davon aus das die einfach was falsches geliefert bekommen haben. Analysen machen die wohl eh keine, da sie nur illegales versenden^^

    Also für uns gibt es keinen erkennbaren Grund warum jemand so etwas absichtlich tun sollte.. Damit vergrault man ja nur die Kunden. Woher die Spice Version aus der Doku stammt wüssten wir allerdings gerne. RG und Co sind ausgeschlossen. Der Hersteller des dort verwendeten Noids stellt nur Noids her, da ist also auch eine Verunreinigung ausgeschlossen.

  18. Znivler schreibt:

    Vielleicht werden caths reingemacht, damit man nicht mit 0 Toleranz einfach wegpennt 😅

    War bei mir zu AM2201 Zeiten öfters der Fall…

    Man räuchert eine Mische und nickt erstmal auf der couch ein 😁😴
    Da kann man dann theoretisch mit den caths gegensteuern😅
    So könnte ich mir das vorstellen

Schreiben Sie einen Kommentar

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de www.beliebtestewebseite.de Lifestyle Blogs
Räuchermischungen Blog PageRank Verifizierung www.legal-highs.info