Erfahrungsbericht – Abyss Erdbeere 3g

abyss_erdbeere_ultra_extreme_1_1

Nabend 🙂

Hier wie bereits angekündigt unser Test zum “Abyss Erdbeere 3g”. Eine weitere Mische die wir bei Raum-Oase.com erworben haben. Preislich liegt sie mit 25,99€ für 3g ein Stück weit unter “New Trippytop”, dennoch trägt auch dieses Produkt den Zusatz “Ultra Extreme Incense”.

!!!ACHTUNG: Dieses Produkt ist unter KEINEN Umständen für Anfänger geeignet, auch nicht in geringer Dosierung!!!

Auf dem Cover befindet sich eine Erdbeere mit raushängender Zunge.. So stelle ich mir unseren Cartman als Frucht vor 🙂

Keine grafische Meisterleistung, aber wir haben auch schon deutlich schlechteres gesehen..
Beim Hersteller handelt es sich, wie man am rückseitigen Aufkleber erkennen kann um “The X Range”, welcher einigen bereits durch seine Liquids bekannt sein dürfte.

Das Erdbeeraroma erinnerte uns eher an einen Erdbeer Tee als an eine Erdbeerfrucht. Etwas schwachbrüstig, was uns persönlich aber lieber ist als eine übertriebenene Chemiekeule zwecks Aromatisierung.
Die Konsistenz ist, wie schon bei New Trippytop, ziemlich fluffig und frei von Stängeln oder störenden Grobteilen. Auch hier wurden wohl Marshmallow Leaves verwendet.

Einen Bezug zur gleichnamigen ehemaligen UK-Mischung konnten wir nicht erkennen, dies nur als Randnotiz, damit es keine Verwechslungen gibt. Also, auf zum Test..

Getestet wurde mit 0,3g pro J, also etwas mehr als bei New Trippytop. Und um es kurz zu machen: Es ähnelt NTT in allen Belangen sehr. Auch hier bekommt man einen kräftigen Indica Duft geboten, dessen Aroma uns im Vergleich allerdings etwas besser gefällt.
Man ist auch nicht ganz so sehr mit dem drückenden Duft beschäftigt wie es bei NTT der Fall ist. Abyss Erdbeere ist eindeutig ein wenig gesellschaftstauglicher, eignet sich aber dennoch nicht für Anfänger oder Unternehmungen! Wir schätzen das es 20% schwächer als New Trippytop ist, die Duftdauer ist hingegen nahezu identisch bei einer Stunde.

FAZIT:

Auch Abyss Erdbeere ist eine grundsolide Mischung aus dem “Ultra / Extreme” Bereich, jedoch wohl eher für Fortgeschrittene User mit entsprechender Toleranz geeignet, die Ihre ersten Schritte im Bereich der “Ultra / Extreme” Mischungen wagen möchten.

Hierbei sollte mit entsprechender Vorsicht an die Sache gegangen werden! Nur weil wir davon 0,3g vertragen bedeutet das nicht das es bei Euch auch der Fall ist! Generell sollte man bei neuen und stärkeren Mischungen nicht mehr als 0,1g verwenden und es langsam angehen.

Unter Berücksichtigung aller Bewertungskriterien vergeben wir an dieser Stelle 8,75 Punkte für Abyss Erdbeere 3g. Wir persönlich würden es jederzeit einem Produkt wie JGE oder BWB vorziehen, da uns diese zu “kalt” geworden sind.

!!!NOCHMAL: Dieses Produkt ist unter KEINEN Umständen für Anfänger geeignet, auch nicht in geringer Dosierung!!!

So, Euch allen ein schönes Wochenende und bis zum nächsten Test 🙂

Viele Grüße

Eure TrialsCrew

Schreibe einen Kommentar