Die Schwarzen Schaafe der Szene

schwarzes-schafKriminelle in der Räucherszene

Wer die Szene bereits seit 2012 oder schon vorher beobachtet, der wird gemerkt haben das es einen oder mehrere Leute gibt die mit aggressiven und teils illegalen Methoden versuchen so viele ihrer Räuchermischungen-Shops am Markt zu etablieren wie möglich.

Hier ein kleiner Auszug der angewendeten Maßnahmen:

  • Fälschen von Marken
  • Newsletter Spamming
  • Verletzung von Markenrechten
  • Diskreditieren von Konkurenten
  • Nachmachen von Shops
  • Täuschen von Kunden

raeuchermischung-mixpack-kriminelleGerade die Markenrechtsverletzungen haben neben dem Spamming und der üblen Nachrede strafrechtliche Relevanz. Deshalb wussten sich auch gleich mehrere Shopbetreiber und Hersteller von Räuchermischungen nicht mehr anders zu helfen als rechtlich gegen diese Art des unfairen Wettbewerbs vor zu gehen.

Leidtragender solcher Fake Exzesse ist der uninformierte Kunde. Denn mittlerweile ist nicht mehr klar von welchem Shop die Rede ist wenn es um Legale-Mischung geht. Ist es der auf .biz oder .co oder doch ein anderer? Welcher Tembo Shop ist der Richtige wenn es mittlerweile 3 oder mehr gibt? Selbst Legal-Highs.info blieb nicht verschont von diesen Leuten! Getrolle aus genau dieser Ecke hat sich hinterher gut nachvollziehen lassen.

raeuchermischung-juraUnseren Informationen nach gehen sowohl Yama (Bonzai und JGE Hersteller), als auch RG, Tembo und möglicherweise auch Legale-Mischung, gerade massiv mit rechtlichen Schritten gegen diese Kriminellen vor. Es ist zu erwarten das die benannten Fake Shops in den nächsten Wochen und Monaten per Gerichtlicher Verfügung vom Netz genommen werden. Bei dem fake RauchGeist und bei einem der fake Tembo Shops auf den .eu Domains ist dies wohl schon passiert. Aber es gibt noch 2 weitere fake Tembo Shops die noch online sind.

Die Leute die hinter den ganzen Shops stecken haben ihre Identität derart verschleiert, das es nur schwer ist an die Hintermänner zu kommen. Umso erstaunlicher ist es das kein Versuch ausgelassen wurde Mitbewerbern “ans Bein zu pinkeln“. Anders kann man die widerliche Art mit der Propaganda und Täuschung betrieben wird nicht bezeichnen.

Das gehört in Zukunft hoffentlich der Vergangenheit an denn Namen wie Jamaican Gold Extreme oder Bonzai sind geschützt und das gleiche gilt natürlich auch für so alte Shops wie Tembo oder RauchGeist. Die ganze Verwirrung müsste also gar nicht sein, denn alle diese Produkte und Shops dürfte es nur einmal geben.

Auch Händler die gefälschte Produkte in Umlauf bringen können sich strafbar machen. Längst bieten die Fälscher ihre Ware auch im Großhandel an. Zahlreiche Händler müssen nun damit rechnen abgemahnt zu werden.

Legal-Highs.info kann es nur recht sein wenn aufgeräumt wird, denn dann macht es auch wieder Sinn Erfahrungsberichte zu veröffentlichen. Davon abgesehen schaden solche Leute der Szene massiv da jede Form des seriösen Handels konsequent durch Fälschungen sabotiert wird.

Wie sind originale Bonzai-Räuchermischungen zu erkennen?

Sowohl auf Jamaican Gold Extreme als auch auf allen anderen Bonzai Räuchermischungen ist eine Kontakt-Email aufgedruckt ([email protected] oder [email protected]). Bei einigen Sorten können noch ganz alte Kontaktdaten von Jural drauf sein. Dabei handelt es sich um eine sehr alte Emails die schon seit Jahren auf den Produkten stehen, selbst als noch Jural JGE vertrieben hat. Derzeit stellt Yama keine Zipper-JGE her. Alle Jamaican Gold Extreme oder Bonzai Räuchermischungen mit Zipper sind Fakes!

Wie erkennt man Fake Shops?

Derzeit ist es relativ einfach weil es immer wieder dieselben Leute und entsprechend immer wieder dieselben Produkte sind. Abgesehen von gefälschten Artikeln zahlreiche eigene Brands die vermutlich alle mit Räuchermischungen aus irgendeiner Hinterhofküche stammen. Tatsächlich werden die Fake Shops teilweise sogar mit dem Trusted Shops Siegel beworben, welches am Ende aber natürlich ins Leere führt.

Die Shops Tembo und RauchGeist sind uns in Fake-Form bereits seit über einem Jahr bekannt. Legale-Mischung kam erst vor einigen Monaten dazu. Vermutlich gibt es aber noch zahlreiche andere. Die meisten dieser Fake-Shops liegen auf EU Domains. Legale-Mischung liegt jedoch auf einer .BIZ Domain.

Der Fake Shop auf RauchGeist.eu wurde mittlerweile aufgrund diverser Markenrechtsverletzungen abgeschaltet und auf eine original RauchGeist Domain umgeleitet.

Autor: Ultrakon

Update: Die Fake Shops auf temob.eu und tembo24.eu wurden mittlerweile ebenfalls abgeschaltet.

7 Gedanken zu „Die Schwarzen Schaafe der Szene“

  1. Haha, ihr seid ja lustig. markenrechte. teilweise sind die “gefälschten” produkte besser als das original. zb legale mischung

  2. Zitat Rauchmann :

    Da habt ihr ja richtig starken Stoff erzählt. Geschützte Marken. Das ist ja interessant. Als treuer Bildzeitungsleser habt ihr ja richtig was gelernt. Gar nichts stimmt von dem Kram, den ihr hier aus dem bekifften Gehirn tropfen lasst. Was für ein armer Haufen …..
    Ein guter Freund.

    Oha, jammert da etwa ein Betroffener? Tatsächlich liest bei uns keiner Bildzeitung (oder schaut Stern TV), aber wir wissen wo man Markenrechte öffentlich einsehen kann 😉

  3. Da habt ihr ja richtig starken Stoff erzählt. Geschützte Marken. Das ist ja interessant. Als treuer Bildzeitungsleser habt ihr ja richtig was gelernt. Gar nichts stimmt von dem Kram, den ihr hier aus dem bekifften Gehirn tropfen lasst. Was für ein armer Haufen …..
    Ein guter Freund.

  4. Doch, tatsächlich haben auch Händler von Räuchermischungen Rechte 🙂
    Es wurden bereits Shops aufgrund von Markenrechtsverletzungen abgeschaltet. Das funktioniert aber eben nur wenn die Geschädigten auch alle Marken ordentlich eingetragen haben.
    Ob da jetzt Anzeige erstattet wurde oder wie das genau gelaufen ist weiss ich nicht. Aber Händler die ihren Namen schützen lassen könnten theoretisch Leute anzeigen die den Namen einfach nutzen um dieselben Produkte zu verkaufen.

  5. Als ob irgend ein Hersteller auf die Räuchermischungsnamen Rechte hat!

    Genausowenig wird jemals in irgendeiner Art und Weise Anzeige erstatten. Die machen sich doch nie selbst “auffäliger” als sie müssen.
    Meine Gedanken.
    Verdampfte Grüße

Schreibe einen Kommentar