Erfahrungsbericht - Infra Red 2g - "No-NpSG" - By Moinsen

Ich habe gestern das neue Infra Red 2g getestet. Um meinen Test besser einschätzen zu können ist es denke ich nicht unwichtig zuvorderst etwas zu mir zu sagen, bezüglich Toleranz und bisheriger Erfahrungen (auch bezüglich anderer Substanzen):
Ich trinke ab und zu Alkohol (wenn ich trinke, dann recht viel. Es soll ja auch seinen Zweck erfüllen 😀 ). Mit ab und zu meine ich einmal alle zwei Monate vielleicht. Ein(en) Bier/Wein/Sekt zum „Freizeitkonsum“ bin ich nicht zugeneigt. Da trinke ich doch lieber einen Saft oder eine Cola 

Cannabis habe ich seit über einem Jahr nicht mehr konsumiert. Erfahrungen mit anderen Substanzen habe ich keine. Was Räuchermischungen angeht, kann ich auf eine 2-jährige Erfahrungsbasis zurückgreifen.
Räuchermischungen konsumiere ich im Durschnitt einmal die Woche (am Wochenende), bevorzugt vor dem Schlafengehen. Zuletzt habe ich die Räuchermischung Chaos (eine Woche vor dem Konsum von Infra Red) verräuchert.

Generell finde ich, dass nach dem NPSG die Räuchermischungen nicht mehr so stark sind wie zuvor. Aber da gibt es natürlich sehr differierende Meinungen zu. Ich habe nach dem NPSG diverse Sorten durchprobiert und muss sagen, dass meine Favoriten im Moment „Russian Elite“, „Chaos“ und (kleine Vorwegnahme) „Infra Red“ sind.
Es kommt natürlich immer darauf an, was man sich von den Räuchermischungen erwartet. Ich erhoffe mir davon, dass ich mal aus dem Alltag ausbrechen und herunterfahren und „gedanklich woanders landen“ kann. Optimal geht damit für mich eine gewisse eintretende Müdigkeit nach dem Konsum einher.

Jetzt habe ich genug erzählt und würde sagen, dass es Zeit ist zum eigentlichen Test zu kommen.

Bereits die Verpackung von Infra Red hinterlässt einen besonderen Eindruck. Der Zipper an sich ist in Silber gehalten. Die Rückseite ist transparent. Solche Zipper habe ich bisher erst einmal (ich weiß nicht, ob das noch so verwendet wird) bei Rauchgeists 7h Kush (in etwas abgewandelter Form) gesehen. Ist auf jeden Fall sehr auffällig und sieht sehr ansprechend aus. Der Zipper an sich ist auch sehr stabil verarbeitet und lässt sich gut öffnen und schließen.

Der Duft von Infra Red 2g wird als „Candy-Shop Kirsche“ bezeichnet. Ich selbst assoziiere mit dem Geruch, nachdem ich meine Nase in das Bag gehalten habe, die verwendeten Kräuter mit den kleinen Kirschlollies, die es früher an jedem Kiosk zu kaufen gab. Von daher trifft es die Beschreibung „Candy-Shop Kirsche“ ziemlich gut.
Die Beschaffenheit der Verwendeten Kräuter würde ich als semi-grob bezeichnen. Es sind einzelne Blätter erkennbar, jedoch ist nichts pulverisiert und es gibt keine störenden Äste in der Räuchermischung. Die Leaves an sich sind nicht komplett trocken, sondern ein wenig feucht.

Für meine Konsumweise im selbstgedrehten Räucherstäbchen eignet sich die Konsistenz von Infra Red ziemlich gut. Die Leaves schmiegen sich während des Rollvorgangs wunderbar an den Tabak an und die Lunte lässt sich daher wunderbar zusammenbauen.
Während des Rauchvorgangs brennt das Räucherstäbchen schön langsam ab. Jedoch musste ich hin und wieder den Räucherstängel erneut entzünden, da er hin und wieder ausging während des Schmökerns. Das kann natürlich an meinen Drehkünsten liegen, aber die sind eigentlich nicht so schlecht. Ich vermute, dass es an dem leicht feuchten Zustand der Leaves liegt, kann es aber nicht abschließend beurteilen.

Der Geschmack von Infra Red hat leider, wie bei so gut wie allen von mir verräucherten Mischungen in der Vergangenheit, nichts mehr mit dem Geruch zu tun (außer vielleicht bei Mary Joy Warning). Er ist nicht unangenehm oder so, aber gut schmecken tut es auch nicht. Mein Mund und meine Zähne sind nach dem Schmökern mit einem unangenehmen Belag überzogen. Daher habe ich immer ein Glas Wasser beim Verräuchern dabei und spüle nach ein paar Zügen und besonders zum Ende hin meinen Mund aus. Vielleicht bin ich da auch nur ein wenig sehr empfindlich 😀 Ich muss aber dazu sagen, dass dieses Phänomen (Belag) bei mir bei allen Räuchermischungen auftritt und sich nicht auf Infra Red 2g beschränkt.

Kommen wir zum vermutlich wichtigsten Punkt, der Wirkung:

Ich konsumiere meine Räuchermischungen gerne zu einer Polittalkshow (auch eher ungewöhnlich oder? 😀 ) und schaue mir danach gegebenenfalls noch eine Serie oder einen Film an und lege mich danach schlafen.
Die Wirkung von Infra Red setzte bereits nach wenigen Minuten bei mir ein. Es war eine schön entspannende und befreiende Wirkung. Ich konnte wunderbar mit meinen Gedanken abschweifen. Je mehr ich verdampfte, desto mehr hatte ich die Wahrnehmung einer veränderten Wahrnehmung 😀 Klingt lustig, war es auch^^

Der Peak setzte bei mir nach ca. 15 Minuten ein. Die Wirkungsdauer würde ich bei ca. einer Stunde sehen. Nachdem ich die Rauchkerze ausgedrückt hatte schaute (oder es war besser besagt der Versuch) ich mir noch eine Folge der neuen Staffel Prison Break an. Es war echt schwer meine Augen offen zu halten und habe es nur mit Mühe geschafft die Folge zu Ende zu sehen. Als mildernde Umstände könnte man noch hinzuziehen, dass es bereits sehr spät war und ich bereits seit 15 Stunden wach war. Heute, am nächsten Tag merke ich noch eine leichte Nachwirkung des Konsums (leicht erhöhtes Gefühl von Müdigkeit).

Insgesamt gefällt mir Infra Red sehr gut und ich gebe der Mischung auf einer Duftstärkenskala von 1-10 eine 7/10 geben. Die Wirkungsdauer sehe ich bei 8/10. Der Geruch bekommt eine 9/10. Der Geschmack eine 5/10. Der Zipper aus Style Gründen (mit Verbundener Stabilität) eine 9/10 
Insgesamt vergebe ich an Infra Red 2g auf meiner persönlichen Skala eine 7,5/10. Mich interessiert halt besonders die Stärke einer Mischung und die könnte bei Infra Red meiner Meinung nach noch beträchtlich höher sein. Ich bin wahrscheinlich einfach von den Zeiten vor dem NPSG verwöhnt^^

Grüße,

Moinsen

28 Comments
  1. @trialscrew würde gerne einen erfahrungs bericht über c liquids schreiben !
    wie geths und wo schreib ich die???!!

  2. Kleine Verbesserung zum Test: Ich war bereits seit 19 Stunden wach.

  3. @trailscrew ist daajz die eichtige email weil jz prontonmail letzte mal wars hushmail ???
    nur das ich weis wo ich hinschreib

  4. Wtf?!? 8,75 Punkte für Glory und nur 7,5 für Infra Red?? Da ist doch ein Fehler o.O

    Glory ist doch Tee im Vergleich zu Infra 😀

  5. Konnte kein unterschied zu lava von funladen merken Hatte beide am wochenende

  6. danke @trailscrew
    test wird sein c liquid rockstar vape
    von coyotefly
    werd morgen das paket bekommen und sofort mit dem bericht anfangen !!!!

  7. @ Michael: Super, auf den Bericht sind wir gespannt 🙂 Hat nichts mit der alten Rockstar RM zu tun, aber der Hersteller hat auch die Tai High Produkte produziert bzw produziert sie noch, und die gefielen uns sehr!

  8. ups wird 12 hier seinim test hätte ich noch
    bomb marley 4g
    dead man walking 4g
    swhr gespannt wie das liquid wirkt
    und die anderen 2 rms
    habt ihe schon mal getestet das dead man walking muss mich jz selber übeezeugen! xd

  9. @ Dead Man Walking: Bei diesr Sorte muss man folgendes beachten: Das Original gibt es schon lange nicht mehr, jedoch vertreibt der Hersteller der Bags von China aus weitermunter das Verpackungsmaterial.. Bedeutet das jeder sich Dead Man Walking Beutel besorgen kann, und mit einer beliebigen Mischung befüllen :-/

    Wir hatten bisher nur das Dead Man Walking von Rauchgeist, da wir dort wissen, das der Hersteller XPlant saubere Arbeit leistet und jede Charge vor Verkauf analysiert wird. Das heisste nicht das es woanders nicht eine stärkere oder bessere Version gibt, aber wir minimieren bei diesem Hobby immer das Risiko bestmöglich. Leider gilt hier nicht “No Risk, No Fun” :-/ Aber bei funladen solltest Du Dir keine Gedanken machen müssen, das sind alte Hasen im Geschäft und hatten bisher immer einen seriösen Ruf.

  10. Klasse Bericht super geschrieben. Hab jetzt nochmal die ganze Nacht Infra Red geräuchert jetzt sind die Knospen ausgeleiert und Wirkung verpufft.

  11. @moinsen Lässt du das Kraut (Marschnellow Leaves) im Packerl?

    Am 5.5 bei Rauchkutsche überwiesen am Freitag gefragt kein Geldeingang heute gefragt kein Geldeingang.

  12. Ja, nachdem der zipper geöffnet ist belasse ich die kräuter im bag. Wieso?

  13. Hab nur so gefragt. Ich hab ein wenig rausgenommen und in einer 20g Box aufbewahrt. Dann verfliegt das Aroma leider schnell. Aber im Bag alles top. 😁

  14. @madmonkey hast du dann das päck bekommen von rauchkutsche ????

  15. Yo das Packerl ist angekommen mein Geld auch irgendwann. Man hatte mich übersehen.

  16. Zum Wirkungsspektrum ist zu sagen von wirkungslos bis heftig in einer Packung. Das liegt aber an der Toleranz. Da kannste machen was du willst wenn keine c1c2 rezeptoren zur Verfügung stehen kann auch nichts andocken. Sprich Wirkung bleibt aus.

  17. @madmonkey meinst jz das russian elite ??
    wennn ja beimir is fast das selbe
    bestimmt toleranz !….

  18. Ja das Russian Elite. Aber ich sag jetzt mal ganz generell. Selbst eine Räuchermischung wie “Supersoft” reicht mir schon. Allerdings darf die Toleranz dann nicht so hoch sein. Man kann da schon echt Kohle sparen. Frage ist nur hält man sich dran. Meist nicht. 😅

  19. ja eben meist nicht aber hast recht wenn man aufpasst gets auch mit einer softeren mische dast gut bedient bist !

  20. Ja Russian Elite hatte ich letzte Woche davor meist Joker, Braszil gold Extreme usw.
    Hab rauchkutsche entdeckt war verlockend für 15€, Elite 😉 hab mich Überdosiert zwei Mal nicht lustig.
    Das ist somit das heftigste was ich seit langem hatte, hab trotz der hohen Potenz den Beutel sehr schnell geleert.
    Hab übertrieben und ganze zwei Tagen lang war ich mega verspult die Menge macht das Gift.
    Probiert habe ich Namifu war zu soft Kiffen unterwegs Mal sehen wir das ist.

  21. @kaufmanmichael frag mi echt was die nehmen als träger damiana is nd zu viel bunte blüten !!!….???wwis das jemnd @madmonkey du??? vl

  22. Infra Red? Da werden laut Hersteller Marshmallow Leves verarbeitet, allerdings eine spezielle Bio Sorte, da diese viele weniger Stängel hätte als die ganzen regulären Varianten. Glaube die beziehen das auch regional, können aber nochmal nachfragen.

  23. hab gmeint rauchkutsche mit ihrn zeugs da igswie sehr komissch kenich von bonzai summerbosst da warn auch früher solche gelben blüten ?? kein plan …..,namifu hatte ich jz und da war wider son blauer lotus ??? …mich juckts echt was das fürn träger is….schmecken tuts sehr gut komischaweise also sehr anders als andre rms…….

  24. Ja das kennen wir vom Summerboost auch noch. Das sind Damiana Blüten gewesen 🙂 Bei Summer Boost wurde eine Damina Sorte verwendet, welche kurz nach Beginn der Blüte geerntet wurde. Bei roten Blüten ist es oft Rotklee

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.