Erfahrungsbericht – Infra Red 2g – „No-NPSG“ by Mad Monkey

Räuchermischungen Kommentieren

Holerö,

Ich hatte ja in meinem letzten Bericht schon etwas zu meiner Person geschrieben. 30 Jahre alt. War dabei als Spice Gold in die Head Shop kam.

Das Infra Red ist ganz neu auf Raum-Oase und gibt es dort für 19,99€. Dort wird es mit einer Stärke von 10+\10 angegeben und gehört damit zu den Extreme-Mischen. Der Zipper ist einseitig durchsichtig. Enthalten sind 2g Eibischkraut mit Wirkung. Zipper ist mir egal Inhalt muss stimmen.

Testen konnte ich das sehr lecker riechende Kraut seit Freitag. Eibisch bzw. Marshmellow Leaves haben einen ganz eigenen Geschmack, den man mögen muss. Hier gibt es ein leckeres KIRSCHLOLLY Aroma obendruff.

Versuche wurden mit einer Räucherpfeife durchgeführt. Beim ersten Versuch habe ich nur 20 mg verräuchert. Weitere Versuche mit 20-100mg. Ich habe mir vorher schon den Italo Western-Komödie „Bratpfanne Kaliber 38“ angemacht.

Die Wirkung kam nach etwa 3 min. Der Rauch ist sehr leicht null kratzig duftend. Ich hatte die Tage vorher nur Desert verräuchert, das kratzt manchmal ganz schön am Gaumen. Es machte sich ein deutlicher Druck bemerkbar, wie ich ihn von starken Sorten kenne. Allerdings bei dee geringen Dosis war dies alles in einem guten Rahmen.

Ich konnte dem Film 45 min sehr gut folgen, bis die Wirkung vollständig verpufft war. Der Höhepunkt tritt bei mir allerdings sehr schnell ein hält sich etwa einige Minuten am Siedepunkt und schmilzt dann schön langsam dahin.

Bei größeren Mengen wirds dann etwas heftiger. So kam es dann auch schon einmal vor, dass ich mich etwas festhalten musste. Sehr starker Couchlock. Das muss ich nun als Konsument aber kompensieren können. Da entsteht dann schonmal ein etwas drückendes Gefühl. Kann scheiße sein muss es aber nicht. UNERFAHRENE Konsumenten könnten dies als unangenehm empfinden und panisch werden.

Wir haben hier 2 Gramm ultra ergiebigen Eibischkraut. Jeder muss sich selber herantasten. Jedenfalls kann es auch recht heftig werden. Zwar kein Bodyload wie bei LSD und Analogen aber doch schon recht trippig. Schöne Sache allerdings auch nicht für jedermann.

Was sollte ich nun noch erwähnen. Im Gegensatz zu manchen anderen Schwerkalibern lässt sich Infra Red auch sehr gut Minimal Dosieren. Viele Starken Sachen eignen sich dafür weniger.

Insgesamt bleibt am Ende zu sagen, dass Liebhaber Starker Sorten hier voll auf ihre Kosten kommen. Set und Setting müssen passen. Dann habt ihr spass mit Infra Red. Lava Red vs. Infra Red. Ganz klar Infra.

Mfg

Mad Monkey

www.smokeworld.biz

10 Kommentare zu “Erfahrungsbericht – Infra Red 2g – „No-NPSG“ by Mad Monkey”

  1. TrialsCrew schreibt:

    Vielen Dank für Deinen Bericht Mad Monkey! Sehr schön zu lesen, Danke dass Du Dir die Arbeit gemacht hast.

    Deinen Bericht zu Red Russian 2g veröffentlichen wir am Abend 😉

    Wünschen Dir einen schönen Tag!

    LG, TrialsCrew

  2. MadMonkey schreibt:

    Ja immer gerne. Leider kann man sich mit den Infra Red sehr schnell eine Toleranz anräuchern, dass wirklich nichts mehr geht. Das ist leider immer so ein Problem bei den Extremes. Dann wird aus Infra Red nämlich Herbal Base. Haha denke viele kennen das.

  3. TrialsCrew schreibt:

    Ich kenn das von früher.. Morgens Dübel mit ca 0,7g Winter Boost gebaut, Arbeitskollege zieht 2 mal und fällt um 😀 Und der hat selbst geräuchert^^

  4. Handarbeit lohnt sich schreibt:

    Danke für den Bericht ich suche schon seit einigen Wochen was trippiges Und mega starkes das klingt schon eher nach meinen Kaliber.
    Habe 2011 mit Be Happy den Start gemacht und das war echt etwas unvergessliches ich war so weg das ich nicht mehr wusste wie tür schließen geht. Und heute naja war halt sativa Turn war nice nicht mehr .Hab Joker be Happy und ein Sample von tembo zusammen sieben Gramm in drei Tagen verqualmt alleine. Ich hab das Npsg satt ich brauche den alten Shit!!!!

  5. TrialsCrew schreibt:

    Infra Red ist derzeit bei R-O ausverkauft, trifft aber im Laufe der Woche wieder ein. Haben heute Mittag nachgefragt.

  6. MadMonkey schreibt:

    Klingt auch stark nach Toleranz da hilft echt nur Verzicht kenn das ja selber dann geht das alles. Da kann man auf heut moch gute Effekte erzielen. So wird dir Infra auch nicht ganz so gut gefallen. Nach 2 Tagen Pause z.B. ist die Infra sehr stark. Mit Toleranz kann sie voll verpuffen.

  7. Hustler69 schreibt:

    Letzte Woche donnerstag bestellt heute angekommen undiskret verpackt und mit Chaos in silBernem zippack mit ausfkleber drauf anstatt infra red :/ schade probiere es die Tage nochmal aber das chaos haut mich auch echt krass aus den latschen nicht schlecht

  8. TrialsCrew schreibt:

    @Mad Monkey: Meld Dich mal beim Shop und sag denen das. Die sollen Dir bitte ein Infra Red schicken, hast ja auch den Bericht geschrieben 😉

  9. Mad Monkey schreibt:

    Hatte das Infra Red gestellt bekommen.

  10. tommyknocker schreibt:

    Am 20.06.17 wurde die 18. Verordnung zur Änderung von Anlagen des BtMG (BtMAnlÄndV) im Bundesgesetzblatt veröffentlicht (BGBl. I, S. 1670). Sie tritt ab heute 21.06.17 offiziell in Kraft. Es werden 12 Neue psychoaktive Stoffe in Anlage II zum BtMG aufgenommen, darunter die synthetischen Opioide Acetylfentanyl, Acrylolylfentanyl, Butyrfentanyl, Furanylfentanyl und U-47700 sowie die synthetischen Cannabinoide AMB-CHMICA, 5Cl-AKB-48, 5Cl-JWH-018, MDMB-CHMCZCA, MMD-2201 und NE-CHMIMO.

Schreiben Sie einen Kommentar

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de www.beliebtestewebseite.de Lifestyle Blogs
Räuchermischungen Blog PageRank Verifizierung www.legal-highs.info